Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

All Activity

This stream auto-updates

  1. Past hour
  2. Reply in the language you prefer. There is always google translate 🙂 And helping is what we are here for. 😄 We all start somewhere. Mistakes are how we all learn. I am for one a jump right in and mess things up when I am learning something new. We will still be here to help. Sometimes I cannot help with a specific product, but the base knowledge is all the same. It is just procedure and what tool to click that can be researched when you get the basic idea on what to research. Edit: Modeling will be an invaluable task to learn as you will have to fix many things in
  3. Today
  4. an alle: Tausend Dank für Eure Hilfe. 😀👍 Ich bin wirklich sehr erstaunt, dass ich so viele und nette Hilfen bekam. Ich wünsche allen einen schönen Sonntag und eine genaus schöne, kommende Woche! Herzliche Grüsse Marcus
  5. Hey kmanstudios I am really surprised, first, that I got some help, and second, so many help 🙂 I am quite new here, hence I do not know, in what language to answer. I asked in german, and got some answers in English. Should I try to answer also in Englisch with my bad English (I ougth to lern more English) or should I answer in German? Wow, you repaired it, I will really have a deep look into your file, thanks a lot. And your remarks are, I am afraid, all very correct. I have for sure done bad things with Boolean and other stuff. I will try, b
  6. Hi Greg It is really great, also your explanations helps me a lot, thanks really! I think, you are correct, I have to to frist a good basis in my scan-program (Metashape from Agisoft) and then do the "repair" and edit work in Blender. Dank Deinen Bildern habe ich auch gesehen, dass Cura ja da auch viel hilft und Fehler anzeigt, man muss sie nur sehen (sorry, aber jetzt weiss ich ja mehr). Ich sehe schon, die Materie ist kompliziert, ich bin erst am Anfang, aber immerhin weiss ich jetzt einiges mehr dank dem Forum hier. Thanks a lot. Best wishes Marcu
  7. Hallo Digibike Hey, sehr cool, vielen Dank. Ja, genau, Punktwolke ... das ist wohl ein wichtiger Punkt. Ich muss halt noch viel lernen. Dass Du einen Scanner hast, super. Meine "Scans" mache ich halt mit nur einer Kamera (mehrere ist mir zu kompliziert und teuer), da ich prof. Fotograf bin, geht da sonst an und für sich sehr gut. Und vor allem bin ich mit einer Kamera (ich nehme meist die Nikon D750) unabhängig, wenn ich unterwegs was sehe, etwas rundum tanzen 🙂 und ich habe Material für Metashape zum zusammensetzen. Besonderen Dank für die korrigierten files, die w
  8. Hi, I had this problem before on one of my S5's and when the ben lowered i would hear it make like a knocking sound i had never heard before (it started to make the same sound when it was doing auto leveling at the start also). It turned out that the z limit switch at the bottom of the z was to low and the print bed was hitting bottom before the limit switch fully what meant it was not getting the same z=0 each time. So i lossen the limit switch off and made sure it was as high as it could go and then tighten it back up, my guess is i might have knocked it w
  9. Yep it does and it's a print saver for sure, a few times i have run out of filament or filament as snapped and it's saved me from a failed print that had been going for days.
  10. Das wäre natürlich nochmal Plus Ultra. Ich habe am Anfang zwar nach Temperatursteuerungen gesucht, aber das Modul hat mir Google vorenthalten. Mit den kleineren Teilen habe ich noch gearbeitet, als ich in der Casemodding-Szene aktiv war, aber das ist schon ziemlich lange her. Die Teile sind zwar alle bestellt für die Relais-Schaltung, aber die kann ich auch auf Lager in die Elektronik-Box legen, kann man immer irgendwann gebrauchen. Big THANKS! 🙂 Irgendwie muss man ja den Einzelhandel unterstützen^^ Ich kauf meine Elektronik aber meistens in Deutschland, in
  11. Ja, einfach nur die Umgebungstemperatur beim Board überwachen, das ist ja eigentlich ausreichend. Z B wenn die Temperatur höher als 45 Grad ist einschalten und wenn 40 Grad erreicht sind, wieder ausschalten, nur ein Beispiel. Läuft völlig unabhängig vom Drucker. Aber ich selbst hab den Bedarf gar nicht. Mir war es bis dato völlig egal wie warm es da unten ist und hatte auch nie ein Problem. Die Treiber kühlen ist sicher keine schlechte Idee aber wenn man überlegt wie viele UM2 draußen im Feld stehen die alle nicht gekühlt werden, ist es sicher keine Notwendigkeit, sondern eher eine
  12. Hallo UlrichC-DE, auch Dir vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Ich weiß nicht genau ob das mit den Bildern im Forum einfügen ein generelles Problem ist oder ob das ausschließlich bei mir so ist. Jedenfalls werde ich nach einer Möglichkeit suchen Bilder in einer annehmbahren Qualität zu erstellen, anders gesagt, ich werde mir Mühe geben das zu verbessern. Gruß HMax
  13. Hallo zerspaner_gerd, ja ich arbeite noch mit W7 64Bit, das W10 habe ich als Zweitsystem auf meinen Rechner. W10 gefällt mir überhaupt nicht, damit arbeite ich nur wenn es unbedingt nötig ist, trotzdem vielen dank für die gute Erklärung und Vorgehensweise. Die meisten Programme funktionieren bei mir mit W7 64Bit sehr gut. Ja mit dem Paint habe ich die ganze Seite als ".jpg" gespeichert. Wenn ich das Bild markiere und zuschneide, da wird es erst mal nicht größer, zieh ich das dann auf um es zu vergrößern dann wird es undeutlich, wie Du es schon weiter oben bemerkt hast,
  14. Yes, in reference to the above. I also find that my EastThreed K1 fan doesn't turn on throughout the entire print. In fact, it sometimes appears sporadic. Sometimes it turns on the moment the skirt starts printing and sometimes it doesn't. But can attest that usually even if it doesn't turn on initially, it would turn on about half way through the print. Anyone experience this? I am on Cura 4.9
  15. Hallo ja die Option kenne ich. Das habe ich aber nicht aktiv, weil ich das für mich unpraktikabel ist. Ich arbeite mit verschiedenen Anwendungen zur Bildbearbeitung. Möchte also nur Screenshots erstellen und instant bearbeiten. Voll oder Dialogweise. Wenn dann ein Dialog / Auswahl aufpoppt liegt das für mich nur als Hindernis auf dem Weg. Ich gehöre zu den Leuten die gerne mit der Tastatur arbeiten. ALT-Druck, STRG-V (ohne Doppelklick und Maus-Menüs) Dann bleib dabei 😉 Vermutlich arbeiten wir verschieden am Rechner. Ich erstelle
  16. I am in a little predicament right now. i am trying to print this top plate for a RC stand, but when my anycubic chiron tries to print it the brim and the outer walls prints fine, but when trying to print the inner small squares, the print head stays at the same height without lifting or retracting AND without priming the nozzle, so nothing is printed when the printer tries to print them. So i am wondering is there a magic setting that let me... I don't know brim the sides of the square so they touch the outer walls? I am pretty new to cura slicer, but i have been using it for almost 2 years
  17. Aha ihr seit freunde von Hardware 😆 Ich hatte einfach in der Firmware eine mind. zeit festgelegt sodass nur alle 7sec oder so geschalten wird. Die Tinker + original UM Firmware gibt es auf GitHub und ich bin auch kein Firmware Spezialist und habe dies ohne großen aufwand geschafft (da es schon lange her ist könnte es vielleicht schon sein das ich Hilfe hatte) Wie willst du den die Heater Temperatur von den UM2 auf den Temperatur Regler Thermostat bekommen, da muss man ja den Temp Sensor des UM2 abzwacken. Ok man könnte vielleicht die Board Umfeld Temp im mit d
  18. After several checks I found my one face that was getting inconsistent layers was caused by a lose x belt but more importantly was "racking", this is when one of the bearings on an axis binds occasionally because of misalignment. On my Bcn3d the right hand side of the y axis was slightly forward of the left (used a jig to measure from a perpendicular straight bar, as my frame is a little bit skewed, could have also used a square against linear rails but again I though the skewed frame might throw off my measurements). Ive also seen this on an A8 with smooth rods where one rod or bear
  19. Hallo Ulrich-C-DE, Habe ich natürlich getestet, ist ne neue Tasten-Kombi kannte ich vorher noch nicht Aber, Den ein zigsten unterschied den ich gefunden habe ist, das nur ein Bildschirm geschossen wird + Wenn ein Fenster aktiv ist wird scheinbar nur das Fenster geschossen Aber man muss wieder ein Programm Öffnen um es weiter zu bearbeiten (zuschneiden, Markierungen etc.) oder wenn man es als jpg speichern möchte Jetzt frage ich mich ob du meines auch getestet hattest da du ja geschrieben hattest das es "theoretisch einfacher" geht. Mein Vorgehen
  20. Hi @Speckles, The screw used here is: 4 each 3 mm (diameter) X 8 mm (length) countersunk hex type (may also use Philips type). The nut to be used: 4 each 3mm with nylon lock type. I'm using SS (stainless steel) here.. The link to the assembly manual is here: https://github.com/Ultimaker/Ultimaker2/blob/master/um2 assembly manual V1.1 _english.pdf Thanks Torgeir
  21. I resemble that remark! 😛 OK, I was able to fix it. I can give you some general idea of what I found, but not how to apply it to Blender. There were some flipped faces and multiple edges. There was an abutment of the head itself and the base. This would not join properly in a boolean operation. There were also issues with the 'Screw thread part. I was not sure if you wanted the original thread height on the inside so I went with the firts. Flipped faces are a no-no when doing boolean operations. All the objects and their individual faces have to be facing ei
  22. Yesterday
  23. I think you nailed it! That fan has a broken wire. Thanks for your help.
  24. Hi @flyntm, as it starts printing "normal" but soon loose feeding of filament flow, I would check that the front fan is working properly. If this fan does not work properly (due to rest of filaments strings blocking the fan or broken electrical connection), the cold end of the nozzle will be to hot and make the filament stuck in the upper part of the of the head.. As you just have had all this filaments build up inside the head, it might be wise to check for this issue. If this dose not work, you might check the feeder unit for proper assembly of the pressure wheel a
  25. Huhu das geht theoretisch einfacher. Mit der Druck-Taste werden bekanntlich Screenshots erstellt. Wenn man dabei noch gleichzeitig die ALT-Taste gedrückt hält, wird dabei ausschließlich der aktuell aktive Dialog berücksichtigt. Viele Grüße
  26. Für solche Zwecke verwendet man z.B so etwas: https://www.amazon.de/Temperatur-Regler-Thermostat-Temperaturschalter-50-110°C/dp/B00NBT0Q10/ref=asc_df_B00NBT0Q10/ Eine billige komplette Temperatursteuerung die auch ein "Flappen" verhindert, weil man einen unteren und oberen Wert angeben kann. Und bei dem Preis denke ich nicht einmal daran meine Lötstation einzuschalten. Und würde komplett autark laufen, brauchst dich auf keinen PIN dazuhängen.
  27. Ja das hab ich mir auch schon gedacht obs dem Relais was ausmacht, wenn die Abkühlung 40°C erreicht, da geht der Lüfter ja ein paar Mal an und aus. Eventuell könnte man das aber mit nem zeitlichen Puffer glätten, ich hab da nen Freund, der mir eventuell sowas anfertigen oder beschreiben kann. Momentan ist eh nix los und sowieso zu heiß zum Drucken, in der Werkstatt gehen die Temps tagsüber ganz schön hoch und ich hab keine Klima drin^^ Vielleicht mach ich dann eine Anleitung, soll ja jeder was davon haben.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...