Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 07/08/2019 in all areas

  1. 3 points
    Hi, I have been busy over the last 16 months upgrading the foundry equipment and have made a few mods to my Ultimaker original. I would very much like to hear from people that have tried metal casting 3d prints, ether from sand moulds or lost PLA. I hope you enjoy the video. Many thanks.
  2. 2 points
    CreawsomeMod is currently being integrated into what will become Cura 4.2. Edit: thanks for the likes, but the work has being done by Eric Ptak and @ghostkeeper here: https://github.com/Ultimaker/Cura/pull/5961
  3. 1 point
    Now available is a Linux AppImage that runs on an armhf system (e.g. a Pi 4). It has received minimal testing but it does appear to work (I sliced a benchy OK!). Obviously, even the amazing Pi 4 is still quite limited compared to most laptops, etc. so don't expect stellar performance but it is surprisingly usable. I think it exceeded my expectation. It is highly recommend that you have 4GB of memory and a CPU fan! Known limitations are that currently the layer view only works in compatibility mode and that the UI QML is slow due to lack of JIT support. If you try it out, please post feedback on this thread or open an issue at https://github.com/smartavionics/Cura/issues. You can find the release at https://www.dropbox.com/sh/s43vqzmi4d2bqe2/AAADdYdSu9iwcKa0Knqgurm4a?dl=0. Remember, all my builds are provided with no warranty whatsoever. That said, I try to fix issues where I can.
  4. 1 point
    Here's the system it was built on. Very nice case from thingiverse sliced without top/bottom skins, just gyroid infill. The SSD wasn't actually used during the build as all files were on the SD card.
  5. 1 point
  6. 1 point
    Möglich? Möglich ist es alles. Du musst gucken, ob das der Fall ist oder nicht, das seh ich von hier nicht. Zerleg mal das Hotend und schau, ob da Filamentreste an der Stelle sind, wo Schlauch auf die Düse stösst. Wenn ja, dann kann es sein, dass die Kupplung nicht mehr hält oder der Schlauch nie ganz unten ist. Youtuber Chuck Hellebuyck erklärt das Problem hier ganz gut ob man nun seinen Lösungsvorschlag übernehmen will muss dann jeder selber wissen.
  7. 1 point
    Kein Problem und viel Erfolg! Selten ist etwas im 3D Druck simpel. Es sei den, man hat keine großen "Erwartungen" und freut sich, wenn er was "Hinkleckst". Willst du es etwas genauer, dann mußt auch du genauer/sorgfältiger sein. Die Düse ist nunmal ein mechanisches Loch mit einer bestimmten Geometrie und daraus resultieren gewisse Strömungsverhalten. Dazu kommen noch Herstellungstoleranzen. Klar kann ich mit EW in "zwingen" die und die "Raupenbreite" zu realisieren, aber klar ist dann auch, wenn es an Grenzen geht, sehr schnell schluss ist, wo er eigentlich noch einiges "Rausholen" könnte... Cura geht da tendenziell etwas unter Düsendurchmesser, Simplify etwas über, aber ermittelt ist beides nicht und taugt zum Drucken, aber wunder darf man da nicht erwarten - genauso wenig, wenn man stupide 1,75 bzw. 2,85 beim Diameter einträgt. Wobei dann auch schon deutlich gibt, woran (mitunter) gutes Material erkennt: Toleranzen haben alle, aber wirklich gute haben kaum Schwankungen, d.h., wenn sie 2,83 haben, dann die ganze Rolle hindurch und Schwanken da im Tausendstel etwas. Schlechte "Schwingen" regelrecht um ein Maß herum - mal 2,83, dann wieder 2,86 usw.. Da kann man zwar den Durchschnitt angeben, aber das kann man sich dann selbst ausrechnen, für was das taugt: große Flächen und grobe Funktionsteile. Wenn es Präzise sein soll - im Rahmen dessen, was FDM hergibt - wird man da schnell Frustriert sein. Logisch, wenn die Materialversorgung so unstetig ist. Da ist es dann auch nicht sonderlich hilfreich, dass das Material in der Toleranz ist - das schließt dann eigentlich nur ein Umtauschrecht aus, weil ja in der Spezifikation. Sowas jag ich dann schnell durch die Düse - Funktionsteile fallen ja immer wieder mal an und dann verschwindet sowas schnell... Gruß, Digibike
This leaderboard is set to Amsterdam/GMT+02:00
×
×
  • Create New...