Jump to content

inskale

Dormant
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hallo zurück, "windschief" meinte eine Verschiebung des Druck in der Y-Achse (nächstes mal mit Bild!). Danke für den Tipp! Hab die Pullies geprüft und nachgezogen (einer war tatsächlich locker) und die Riemen (meintest Du das mit Tensioner?/ Blutiger Anfänger) der Schrittmotoren nachgespannt. Der letzte Druck sah jetzt wieder ganz gut aus!
  2. Hallo an die Ultimaker-Community, ich bin seit dem Wochenende stolzer Besitzer eines UM! Da ich blutiger Anfänger bin, suche ich Anschluß bei erfahrenen UM-Nutzern! Ich habe auch gleich eine Frage: meine zweiter Drck ist ziemlich windschief geworden und ich bin unsicher, wo sich das Problem befindet. Kann mir hierbei jemand einen Rat für die Fehlersuche geben? Grüße aus Bischofswiesen, Tanja
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!