Jump to content

nothing11

Dormant
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hi, zuerst mal Danke für eure Hilfe. Ich hab gestern nun mal wieder Zeit gefunden nach dem Drucker zu schauen. Als ich die Woodcaps alle 1 Schraube weggemacht hab und sie wegklappt, hab ich schon die ersten (mir komisch) vorkommenden Sachen gesehen. Es war an manchen Lagern richtig viel Holzstaub schon dran. Dann hab ich das mal alles sauber gemacht und mit Siliconöl alles mal geölt (Stangen und Lager). Nun ist das ganze auch schon wesentlich leichter gelaufen. Dann druckte ich wieder einen Zylinder mit einer Bohrung und siehe da Aussendurchmesser wie Bohrung waren nun rund +-0.05mm wenn ich es gemessen hab (nur das Mass ansich war 0.2mm zu klein Aussen wie Innen). Nun hab ich mir den Drucker noch mal genau angeschaut und festgestellt das die Wellen sich nun leicht verschoben haben. Hier mal 2 Bilder http://abload.de/img/img_0374ejctp.jpg http://abload.de/img/img_03764oi8j.jpg Man sieht das die Wellen überstehen (logisch die rieben am Holz). Vermutlich haben sich die Wellen nun so positioniert das die Riemen geraade laufen. Also muss ich mal die Pulleys ein wenig verschieben das die Wellen genauer im Gejäuse sind. Werd mir dann auch ein paar Woodcaps selber drucken wo vielleicht besser sind (http://www.thingiverse.com/thing:23835) Mit den Ergebniss der Rundheit bin ich schon sehr zufrieden. Das einzigste was ist sind die 0.2mm wo der Kreis oder Bohrung zu klein ist. Kann man da auch irgendwas verstellen z.B. in der Firmware oder gibt es da einen Trick irgendwie (Materialdurchmesser verändern). Man könnte in CURA das objekt um einen bestimmten Wert vergrössern, aber das ist ja nicht das ideale würde ich sagen. Hoffe mal das ihr mir da auch noch weiterhelfen könnt. Danke schon mal für eure gute Unterstützung. Gruss nothing11
  2. Moin hab gestern mal das Video gesucht und angeschaut wie die gespannt sein müssen. Das sind meine nicht die sind viel lockerer. Werd das heute oder Morgen mal spannen einen neuen Versuch drucken. Es gibt ja auch so Ziehmenspanner auf Thingiverse sind die zu empfehlen und wenn ja kann mir einer vielleicht sagen welche. Danke schon mal PS: Was mir gerade aufgefallen ist das die X-Achse (rechts links) wesentlich schwerer geht als Y(vor hinter). Da ich ja einen Zusammengebauten Drucker gekauft habe ist nun meine Frage wie ich die Achse etwas lockern kann. Damit sie leichter läuft.
  3. Hi, Hier mal ein paar Bilder http://abload.de/img/img_0368l2urs.jpg http://abload.de/img/img_036950ufv.jpg http://abload.de/img/img_03715aun0.jpg http://abload.de/img/img_0372tduzl.jpg sorry das ich hier nur ein paar links hinklatsche aber habe es gerade nicht auf die schnelle geschlaft eine Gallery anzulegen. Hier hab ich mal noch die Pyramide gedruckt. Ich würde sagen die sieht gar net so schlecht aus: http://abload.de/img/img_0373ssuvf.jpg Danke mal für eure Hilfe schon mal. Gruss
  4. Hallo werde ein paar Bilder Heute abend machen und posten. Hatte am WE keine Zeit. gruss
  5. Hallo, hab seit kurzem auch einen Ultimaker, da ich wenig Zeit habe, hab ich mir den zusammengebauten gleich gekauft. Die ersten Sachen wo ich gedruckt habe sahen optisch gut aus. Programm: Cura 13.06.4 Win7. über USB angeschossen (UltiController nicht verwendet). Material Orange PLA plastic (war dabei) Nur wenn Bohrungen drin sind sehen die irgendwie nicht rund aus, sondern mehr 4 eckig. Habe in Cura nichts verstellt ausser im Fill Density ein wenig gespielt und den Filament Durchmesser gemessen und eingetragen (hab aber die den grössten wert genommen wo ich gemessen hab mit dem Micrometer) Nun die Frage was kann ich tun damit ich ein besseres Ergebnis bekomme. Was für Einstellungen kann man in Cura verstellen ? Hab mit auch schon überlegt ein anderes Programm zu nehmen (KISSlicer). Die Demo Programme wo auf der SD-Karte waren sind auch mit KISSlicer gemacht. Danke schon mal für eure Hilfe Gruss Nothing11
  6. hi wo hast du denn das Silikon-Pads gekauft
  7. Hallo ich hab auch seit kurzer Zeit einen Ultiumaker. Möchte mir nun auch ein beheiztes Druckbett bauen. Was für ein Sikikon-Pad hast du genau und wo hast du es her. Danke schon mal für die Info Gruss
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!