Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

cez_etc

Member
  • Content Count

    113
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by cez_etc

  1. Has anyone tried Black Magic 3D's conductive filament yet? https://www.blackmagic3d.com/ProductDetails.asp?ProductCode=GRPHN-175 Its properties seem magical (e.g. only 1 Ohm-cm volume resistance) but the price is rather steep (65$ plus shipping for a 200g spool). It also only comes in 1.75 mm diameter and requires a nozzle diameter larger than 0.5mm. But being able to print capacitive sensors- wow!
  2. Are you in Berlin? Do you have some spare time today oder tomorrow? Do you want to meet people from Ultimaker and igo3D? Then come down to the 3D print show happening at Station Berlin (U-Bahn-Station Gleisdreieck) right now! http://3dprintshow.com/ I must admit I haven't been much on the forums lately but it seems that there isn't a single thread regarding this show. Don't miss out! The weather's terrible anyway, better stay indoors :-)
  3. Wie warm ist es bei dir im Hobbykeller? Ich habe beobachtet, dass die Drucke sich deutlich schlechter an der Platte haften, wenn die Umgebungstemperatur unter 16-17°C sinkt. Ich hatte meinen Drucker für eine Weile (wegen Umbauarbeiten in der Wohnung) in einer kalten Abstellkammer stehen und meine Drucke sahen alle so aus wie dein erster, obwohl der Drucker vorher sehr gut gedruckt hat.
  4. It would be even better if you could use that thing as a lemon peeler :-) Aaargh, I wish I had more spare time at the moment, I'd totally adapt the design.
  5. Kurzes Update, weil ich mich länger nicht gemeldet habe: Das Projekt lebt noch :-) Ich habe mittlerweile auch mit diversen Menschen von Ultimaker gesprochen und war beim Original-Ulti-Evening. Allerdings ist Sander (der für die Ulti-Evenings verantwortlich ist) immer noch so stark eingespannt, dass er gebeten hat, das Projekt noch etwas zu verschieben. Aber sobald ich es schaffe, mich mal mit Sander zu treffen und alle Orga-Fragen zu besprechen, gibt es hier auch konkreten Nachrichten. Versprochen!
  6. Ich benutze http://fusion360.autodesk.com/about von Autodesk, das allerdings Cloud-basiert ist. Das ist für Privatanwender kostenlos, auch wenn die Website zunächst einen anderen Eindruck vermittelt. Nachdem ich endlich verstanden hatte, dass man mehrere Flächen/Objekte auswählen kann, indem man Shift und nicht wie gewöhnlich bei Windows Steuerung gedrückt hält(*ähem*), bin ich sehr zufrieden damit. Der Funktionsumfang ist zufriedenstellend, der STL-Export klappt sehr gut und das Programm wird auch ständig weiter verbessert.
  7. Excellent guide! I'll definitely refer back to it when I start printing christmas presents :-)
  8. I'd rather get something soft like this http://www.amazon.com/KONG-Cloud-E-Collar-Collar-Large/dp/B0045Y1JGG/ref=zg_bs_2975395011_1 or this http://www.amazon.com/Comfy-Cone-E-Collar-Xlarge-Black/dp/B000XY5DSM/ref=pd_sbs_petsupplies_1?ie=UTF8&refRID=0SZACQ14JG37JE3XQ19X There are several good alternatives to those terrible stiff collars that look like plastic buckets. Very much depends on your type of breed. The first type of collar that I linked to doesn't work well with long-snouted dogs like German shepherds. Generally I think you need something soft and comfortable for your dog, 3D pri
  9. Oh no! I'm an expert for stupid calculation errors as well. Once during a business administration exam my brain decided that an hour should have 10 minutes, a day 10 hours, a week 10 days, a month 10 weeks and a year 10 months. Unfortunately, the person grading the exam didn't agree.
  10. The reseller is iGo3D and their 6-8 weeks for the UM+.
  11. I really enjoyed seeing all the different modifications to the UM2. No two printers looked exactly alike! I also hope that that audible gasp from the audience when Marit demonstrated how easy it is to remove the print head will still be in the final video.
  12. cez_etc

    Dauerdruckplatte

    Kurzer Hinweis zu TweakAtZ: Das gibt es als Plug-In auch für ältere Versionen von Cura. Im Wiki findest du alle Versionen: http://wiki.ultimaker.com/CuraPlugin:_TweaktAtZ
  13. I'll be there! Excited to meet you all. My Ultimaker will probably stay at home since I'm traveling by train.
  14. Wenn noch ABS-Partikel aus dem Feeder mittransportiert wurden, dann kann das natürlich die Ursache sein.
  15. Ist BioFila Eco dasselbe wie BioFila linen oder ein neues Material? Mit welcher Temperatur/Geschwindigkeit druckst du? Ich kann nur von meinen Erfahrungen mit BioFila linen berichten: Das Material ist weicher als normales PLA und weniger abriebfest, weswegen es sich zwar einerseits gut nachbearbeiten lässt, aber andererseits bei sehr vielen Retractions auch schon mal zerkrümeln kann (z.B. sehr komplizierte, dünne Voronoi-Strukturen). Ich vermute, bei dir ist durch Retractions Material abgerieben worden, so dass zu wenig Material am Hotend angekommen ist. Zudem ändert sich bei Drucktemperatur
  16. Ein anderer Punkt, den du bedenken solltest: Wie schnell lässt sich das Gerät von Fräse auf Drucker (und umgekehrt umrüsten)? Meiner Erfahrung mit Kombigeräten nach nutzt man im Endeffekt doch nur eine Funktion, wenn es zu mühsam/kompliziert/langwierig ist, auf die andere Funktion umzustellen.
  17. Kurze Anmerkung noch: Ich hatte ja oben geschrieben, dass der Schlauch/Bowden Tube aus PFA ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Perfluoralkoxy-Polymere, dass PFA eine Weiterentwicklung von PTFE, also Teflon ist. Das heißt, der Schlauch ist bereits aus Teflon. *hust* Hätte ich mal in Werkstoffe besser aufgepasst...
  18. Zum Thema Schlauch (Bowden Tube) allgemein: Der ist laut diesem pdf https://github.com/ultimaker/Ultimaker2/blob/master/1266_Bowden_tube_(x1'>https://github.com/Ultimaker/Ultimaker2/blob/master/1266_Bowden_tube_(x1)/B1266-Z2P-A.pdf%20aus%20PFA.%20Vermutlich%20kannst%20du%20ihn%20gegen%20einen%20Schlauch%20aus%20einem%20anderen%20Material%20mit%20den%20selben%20Abmessungen%20ersetzen. aus PFA. Vermutlich kannst du ihn gegen einen Schlauch aus einem anderen Material mit den selben Abmessungen ersetzen. Übrigens: Eine Liste aller Bauteile und verwendeten Materialien findest du bei github:
  19. Hm, seltsam. Mit 2,85mm Filament sollte es eigentlich keine Probleme geben. Und der Schlauch sollte sich eigentlich auch nicht durch Hitze deformieren. Du schreibst, dass der Feeder Material gefressen hat. Haben sich eventuell so Partikel gebildet, die in den Schlauch gewandert sind und jetzt für Reibung sorgen?
  20. Es liegt nicht am Schlauch, sondern am Filament. Der Durchmesser deines Filaments ist zu groß. Miss den mal, wahrscheinlich ist er 3mm oder größer. Idealerweise sollte er 2,85mm dick sein und nur wenig schwanken. Ist er größer als 3mm, kannst du das Filament leider nicht verwenden.
  21. Benutzt du Cura als Slicer? Dann guck dir mal den Layer-View an. Dort siehst du schon vor dem Druck, wie die einzelnen Schichten aussehen. Eventuell musst du unter Expert Settings -> Fix Horrible (unten rechts) alle Haken entfernen bzw. Haken setzen. Musst du mal ausprobieren. Dann immer den Layer-View angucken und gucken, ob es was gebracht hat.
  22. Hahahaha, I thought I was procrastinating today (spent some time recording sound bites for a friend's radio project which of course also meant drinking coffee, eating cake and making extensive plans for the next weekend) but you guys are doing it waaay better :-)
  23. Starte die aktuelle Version von Cura (14.07) und gehe zu Expert -> Run first run wizard und klicke dich dann durch die Fenster. Drucker mit dem Computer per USB verbinden und Firmware aktualisieren. Wichtig: Unbedingt Ultimaker Original auswählen, denn der Ultimaker 2 hat andere Parameter! Cura-Download hier: http://software.ultimaker.com/
  24. Wait, my Ultimaker can travel back in time and take pictures? Is that the upgrade kit you're releasing at MakerFaire NY? :-P
  25. Are you planning to publish books about other cities as well? People without family ties to Leipzig need Christmas presents, too :-P
×
×
  • Create New...