Jump to content

fabi580

Dormant
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About fabi580

  • Birthday 01/01/2015

Personal Information

  • Field of Work
    Education
    Engineering
  • 3D printer
    Ultimaker 2
  1. fabi580

    dual Drucker

    Wenn dann nimm nen RADDS dann kanste auch 64 oder 128 Microstepping machen und wenn dann noch der ein oder andere schrittmotor dazu kommt machts auch nix...
  2. Wie wärs mit nem Rasbary Pi und ner Webcam da gibts dann Octoprint noch mit dazu...
  3. Ich habe den Leapfrog Vorgeschlagen weil das für mich die andere Option war... aber wenn bauraum nicht so wichtig ist ist der UM2 besser denn was man so von Leapfrog hört ist das man damit zwar gut drucken kann aber mehrere Monate an den einstellungen sitzt bis die gut sind....
  4. ja klar! was und wohin schicken! ich kann aber nur den UM2 druck liefern für den RF1000 schaut mal bei 3D hubs vorbei. Hast meine Email per PM Aber als Firma würde ich mir den Leapfrog Creator HS auch nochmal anschauen...ich finde den UM2 zwar besser aber er kann größer drucken...
  5. und was den um2 rahmen angeht der ist echt bombing stabiel...zumindest was 3d druck angeht braucht man da echt nicht mehr. was bedienung angeht ist der UM2 schon relativ KISS. Ich meine ja kar muss man sich da erst mal rein arbeiten bis alles super läuft aber das geht echt. Nachbearbeitung kässt sich schwierig sagen: Für teile mit geringen toleranz werdet ihr löcher auf bohren und Gewinde selbst schneiden mussen... und wenn ihr ne Oberfäche haben wollt mit der man z.b. in den Windkanal kann dann werdet ihr um schleifen und verspachtel nicht rum kommen wenn ihr aber ne größere Rauheitstiefe akzeptieren könnt kann es sein das es mit einer Zange und einer Feile in 5min getan ist
  6. also 1. ja cura kann man mit so ziemlich jedem FDM reprap 3d Drucker verwenden 2. der UM2 (habe ich selbst) 3 Nein es gibt keine offizielle erweiterung als Fräse das wäre auch nicht sinnvoll da die linearlager einfach nicht für so etwas gedocht sind und man sich dann besser ne cnc holt...die kann dannn auch nict nur gravieren wie der Renkforce. was den laiser an geht gibt's auch nix offizielles aber einige inoffizielle varianten je nach dem was du willst... zum thema UM2 vs Renkforce ja der Renkforce ist wohl auch ein guter drucker aber Conrad hat vieles neues probiert aber nicht die jahrelange erfahrung von UM. Aber um es auf den Punkt zu bringen. Der UM2 ist richtig: Wenn ihr hauptsächlich pla drucken wollt oder eh dran rum basteln wollt...denn bis aufs hot end und den feeder ist der UM2 fast perfekt der Renkforce ist richtig: ihr haupsächlich ABS Nylon etz. drucken wollt ohne dafür ein anderes hot end zu verwenden
  7. das war das Windkanalmodell... vom eigentlichen Flugzeug gibt's bilder sobald es geflogen ist...
  8. Bingo und da ich so ca. 3 kg pro Flugzeug...(is 1,15m groß...) brauche und naja schätze dass ich bis zum Finalen noch 1-2 Versionen Brauche wäre das ein Teurer Spaß. ich meine man könnte auch sowas wie den Olderson Block verwenden aber wenn man es besser machen kann...
  9. ok Danke! gut glaubst du dass man mit den Düsen von E3D auch nen Düsenhub realisieren sollte?? oder macht das mehr Probleme als es löst?
  10. Hey wie siehts aus wie funktioniert der nozzle lift ich bin am rumüberlegen was es jetzt für meinen UM2 wird und ich werde wohl das neue carbon material von colorfabb drucken wollen und von daher die standart düse rausschmeissen/als zweite verwenden....
  11. https://www.youmagine.com/designs/um2-fan I just publish it on Youmagin so you might be able to look at the design there
  12. by considering complex sensor systems please do not run into the Makerbot 5th gen problem where you have more false positives then real problems... btw my Ultimaker hand never skipped an step in X or Y axis so why closed loop? maybe for the extruder but if you do not have the stock feeder it isn't a problem ether
  13. or combine the twin tornado idea with what Kevin Lee is doing ... that would look like this: It has the advantage that more air is cooling the print... and more directly... so overhangs might get better.
  14. I looked a bit at my Ultimaker and fond a way to mount a third and forth Fan onto the printhead which would compete the Idea, because it is able to cool the plastik more directly coming out the nozzle... its not tested and in ulta alpha stage but wanted to show it for discussion. Athow it looks like it would coiled my CAD suggests that unless you have an Front door it will work.
  15. I use Autodesk Simulation CFD 2015 witch is not an fee tool (in fact its quite expensive)and an stl is Possible to use but quite complikated because I can't integrate it in my Inventor CAD File (to delete support an so on ...maybe just because I haven't found the right tool jet) so I would really like to get an not mesh file like an .step or wotever. witch CAD do you use?
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!