Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

josef

Dormant
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Könnte mir bitte jemand mit der Firmware helfen? Ich habe in dem Bereich leider noch nicht soviel erfahrung.. :-/
  2. Jein, die Probleme traten nun zwar erst nach dem Einbau des Bettes auf, waren jedoch vorher auch schon einmal vorhanden, wo sie dann eben durch irgendeinen unbekannten Zufall softwaremäßig gelöst wurden... Die Jumper sind richtig gesetzt, also alle sind überbrückend, nur der dritte Jumper der dritten Dreierreihe am Rand ist geöffnet. Wie überprüfe ich denn, ob die Steps in der Firmware richtig eingestellt sind?
  3. Die Pullys sind richtig angezogen und auch die silbernen Schrauben sind eingebaut. Die Riemen laufen auch alle frei.. Ich habe das Album auf Public gestellt, dann könnt ihr Euch das besser anschauen, danke für den Hinweis! So ein ähnliches Problem ist bei einem Kumpel von mir an dem selben Drucker, also wo ich jetzt das Problem auch habe, aufgetreten..aber er hatte das Problem nur irgendwie durch Zufall gelöst und weiß dort auch nicht weiter :-/ von daher müsste es eigentlich irgendetwas Softwaremäßiges sein.. Ich hatte jetzt halt ein beheitztes Bett installiert und daher auch eine neue Fi
  4. Hey Leute, ich habe ein Problem mit meinem UM 1 und weiß nicht wo es her kommen könnte! Wenn ich ganz normal ein Objekt drucken möchte, wird dieses in der x - Achse in die Länge gezogen (siehe Bild 1). Sobald in den Einstellungen der Homepunkt, also vorne links, als Startpunkt eingestellt wird, wird zwar der richtige Maßstab gedruckt, jedoch sind die Druckebenen total vertauscht (siehe Bild 2). Links ist das gedruckte Objekt und rechts das Originale, wie es in der 3D-Datei aussieht. Die Qualität ist sehr schlecht, wobei ja trotzdem die Druckform zu erkennen ist.. Desweiteren bewegt sich de
×
×
  • Create New...