Jump to content

3dprinterstore24

Dormant
  • Content Count

    100
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About 3dprinterstore24

  • Birthday 05/31/1968

Personal Information

  • Field of Work
    Education
    (Product) design
    Engineering
  • Country
    DE
  • 3D printer
    Ultimaker 2
  • On The Web
  1. Da der Versatz lediglich eine Achse betrifft, solltest du die mal folgendes probieren: Drucker einschalten und mal von Hand die betroffene Achse versuchen zu bewegen. Die Motoren halten ja dagegen, wenn sich aber doch eine Seite leicht versetzt (verschiebt) ist dort eine Madenschraube nicht richtig fest. Probier das mal aus und melde sich dann wieder. MfG Andreas
  2. Hi, dauert leider noch ein paar Tage. Ich melde mich dann aber hier.
  3. Hi, bitte versuche mal eine andere Filamentmarke. Wir haben hier 3 UM2 die Tag und Nacht mit ABS drucken. Auf unseren Dauerdruckplatten löst sich da überhaupt nichts, selbst bei sehr großen Teilen. Der Düsenabstand sollte ebenfalls sehr genau eingestellt sein. Das Filament muss richtig aufgepresst werden.
  4. Hi, in der Firmware den richtigen Thermistor eingetragen?
  5. Jawoll, die kleinen Klammern sind ideal für den UM2.
  6. Dauerdruckplatten: http://www.3dprinterstore24.de/advanced_search_result.php?keywords=dauerdruckplatte+ultimaker&x=0&y=0
  7. Und hier gibt es das Teil in Deutschland. http://www.3dprinterstore24.de/3D-Drucker-Bauteile/Hotends-und-Zubehoer/PTFE-COUPLER-fuer-den-Ultimaker-2-PTFE-Koppler-fuer-den-UM2::174.html
  8. Hi Stefan, ich habe so ziemlich alle Ersatzteile am Lager. Kannst auch den kompletten Drucker zu uns schicken und wir machen den wieder fit für die nächsten 500 Stunden :-)
  9. Hi, ich hatte bereits 2 Kundengeräte, wo sich der Thermistor verabschiedet hatte. Falls es kein Wackelkontakt sein sollte, kannst du mir das Heizbett zusenden und ich löte dir einen neuen Thermistor auf.
  10. Hi, Feeder überprüfen und reinigen und dann das Hotend ebenfalls von innen reinigen. Danach sollte der Drucker wieder einwandfrei funktionieren.
  11. Ceramic does not work. It breaks and is not lubricate anough.
  12. Hallo, mach doch PID-Autotune und schreibe die neuen Werte in die Firmware. So mache ich das bei allen Geräten und habe eine max. Temperaturschwankung von ca. 0,2°C. MfG 3DPrinterstore24.de
  13. Hallo, dass man den Temperatursensor meist nur sehr schwer heraus bekommt liegt daran, dass dieser durch die Madenschraube ganz leicht eingedrückt wird. Das Sensorgehäuse wird somit ganz leicht gestaucht und es ensteht eine kleine Delle oder Kratzer durch die Madenschraube. Ich habe Ersatz-PT-100B Sensoren auf Lager. Diese sind ohne dem 3mm Gehäuse und können leicht ausgetauscht werden. Das habe ich bereits mehrmals gemacht. Wenn Interesse besteht, einfach bei mir melden.
  14. Nein, die passen so nicht. Du müsstest ja ein neues Hotend haben, damit man die Düsen wechseln kann. Mein neues Hotend ist soweit schon fertig und druckt seit 2 Wochen ununterbrochen fehlerfrei. Ich denke nächste Woche kann ich die Hotends in Serie anfertigen und dann kann es los gehen. Also alles in allem ca. 2 Wochen noch.
  15. Hallo, erzähle mal etwas mehr über deine eingestellten Druckparameter. Drucktemperatur, Layerhöhe, Geschwindigkeit, etc.
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!