Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

dirkdirk

Member
  • Content Count

    301
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by dirkdirk

  1. I think this is part of the way Cura is programmed. The "gap" is the infill part. Cura only draws the perimeters and fills up the rest with infill. If someone can change this, Cura-God Daid is the one... Instead you can print with 100% infill or change the infill to 100% for a few layers with the Plugin SwapAtZ. (Not tested, but should work) Or just increase your infill and bottom/top and everything is fine ;-)
  2. You have to use more infill. Try 20-25%. Also increase your top/bottom to 1.2mm.
  3. Afaik the side fans must feature 12v and pwm ability. illuminarti said: The side fans are 12V, the rear fan is 5V. If you really want to replace them, you might check for low-decibel (and for the side fans, PWM-controllable) fans made by e.g., Sunon in the appropriate dimensions Problem is i can't find a Fan that is matching all the specs..
  4. Is there also a quieter replacement for the side fans?
  5. Today I ordered me this fan for the back. If I replace the fan I would also like to change the two sides fans for quieter ones . Could someone tell me what fans I need to for order?
  6. Hi, you can try to add a chamfer at the bottom of the part. So that the first layer will not get squeezed too much. Same problem: http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/9876-printing-gears-how-to-prevent-skirt-at-bottom-layers/
  7. http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/5642-auto-turn-off-when-finished/
  8. Bilder wären auch hilfreich um dir bei deinem Problem zu helfen.
  9. You can try to modify the start gcode. Insert a M0 after Priming. Make sure to use a long skirt/brim/raft so that it will not clog.
  10. Normalerweise sollte der Druckbereich nicht außerhalb der Platte liegen. Wahrscheinlich kommt das weil du die Größe angepasst hast?
  11. Hi Torsten, Wieviele Std hast du denn schon mit deinem Teflonteil (Ptfe coupler) gedruckt? Das Teflonteil hat auch (sehr) viel mit der Qualität zu tun. Dieses solltest du mal ersetzen wenn du sonst nichts anderes geändert hast.
  12. Hi Chris, Die Größe der Platform und Ausrichtung stimmt. Mehr kannst du mit der einen (linken) nozzle nicht erreichen..
  13. Use the Plugin "RetractWhileCombing"
  14. Normalerweise sollte ein Update nichts damit zu tun haben. Wurdest du aufgefordert die Buildplate neu einzustellen nach dem Update? Falls ja liegt das Probleme bestimmt hier. Versuch mal die nozzle noch dichter an die Glasplatte zu bringen. Am besten das Papier weglassen und mit Augenmaß einstellen. Wenn du nur nur noch ganz leicht zwischen nozzle und Glasplatte durchgucken kannst passt es.. Danach kannst du mit dem gcode aus diesem thread das ganze testen und während des druckens noch nachjustieren/optimieren. http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/9607-um2-bed-leveling-gcode/
  15. Oder während des Drucks unter "Tune"
  16. Shell sollte immer ein Vielfaches des Nozzle-Durchmessers sein. Also 0,4, 0,8, 1,2 usw. Auch Bottom/Top sollte ein Vielfaches der Layerstärke sein. Bei z.B. 0,15mm Layer ->Bottom/Top 0,6, 0,75, 0,9 usw. Erste Layerstärke bei der Berechnung nicht vergessen.
  17. Der Drehknopf stellt auch den Abstand hinten beim 2. Durchgang ein. Erster Durchgang hinten ca 1mm per Knopf einstellen, vorne per Schraube. Zweiter Durchgang hinten gewünschten Abstand per Drehrad einstellen, vorne per Schraube.
  18. Right mouse button + shift. https://ultimaker.com/download/170/Cura_User-Manual_v1.0.pdf
  19. Maybe this will help http://support.3dverkstan.se/article/23-a-visual-ultimaker-troubleshooting-guide#elephant
  20. Die Pulleys sind doch auf den Wellen festgeschraubt. Diese dienen auch als Anschlag dass die Achsen nicht nach links oder rechts aus dem Gehäuse wandern.
  21. Hi, Überprüfe doch mal ob die Pulleys komplett am Anschlag außen sind? Nicht dass die Achse sich in den Lagern nach rechts und links bewegen lässt.
  22. Hi, Perimeter sind in Cura die shell. Also die Wandstärke. Wenn du eine nozzle mit 0,4mm verwendest dann hast du bei 0,8mm 2 perimeter, bei 1,2mm 3 perimeter usw. Unterschiedliche Anzahl für innen und außen geht nicht.
  23. In 15.01 is the infill done before the shell/perimeter. I think this is the problem. You can try to reduce the infill overlap. (Default is 15%)
  24. Könnte es sein dass die Endschalter nicht korrekt angebracht sind und daher der Versatz kommt?
×
×
  • Create New...