Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

backinblack81

Dormant
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by backinblack81

  1. Mit welcher temperatur druckst du ? Die Files von der SD Karte sind meines Wissens 0,1 mm Schichthöhe, daher passt es da besser.
  2. Der Unterschied der Ersten Lage mit 0,3 zu den nächsten mit 0,04 ist sehr groß, vielleicht liegst daran. Nimm mal für die erste Lage nur 0,1mm
  3. Hey tekknik, Layerhight 0,04 mm ist very narrow to print. Can cause trouble due very high pressure in the Nozzle. On which temperature do you print ? Schichtstärke 0,04 mm ist sehr gering und potenziell immer Schwierigkeiten durch zu hohen Druck in der Druckdüse. Bei welcher Temperatur druckst du das ganze ?
  4. Hallo, die Unterextrusion an der Stelle kann viele Ursachen haben. Kannst du die .stl mal online stellen damit man die ausschließen kann. wird in der Höhe etwas stark verändert, Lüfter, Temperatur etc.?
  5. Ja geb ich dir recht, bei mir ist der Standard 25%-30%. Das mit den 100% war als Test weil es mir an einem großen Objekt mit 25% Füllung aufgefallen ist. Cura gbt ja auch bei teilweise gefüllten Objekten ein Gewicht / Volumen des Filaments an. Bei größeren Objekten und einer relativ genauen Waage kann man kontrollieren ob der Drucker die angegebene Menge an Filamet verarbeitet hat oder ob eine sozusagen "versteckte" Unterextrusion stattgefunden hat.
  6. Hallo, vielleicht eine komische Frage, aber habt ihr eure Objekte schonmal nachgewogen und mit den Angaben aus Cura verglichen? Wenn ich einen Klotz mit 30x50x10 mm und 100% Infill ausdrucke und nachwiege komme ich auf eine Dichte von 1,05 bis 1,1 gr/cm³. Eigentlich sollte das PLA von Colorfabb eine Dichte von 1,24 gr/cm³ haben. Ist das normal und tritt das bei euch ähnlich auf oder stimmt irgendwas mit meinem Drucker nicht? Drucker ist ein UM2 und die Settings sind so ziemlich normal 225°C, 0,4 mm Nozzle, 40 mm/s Infill 100% Flow 100% Aktuell bin ich am Testen mit dem Flowparame
  7. Steht in einem Schrank und so kann es, wenn er zu ist, dazu führen das im Schrank so um die 30-35° sind. Und im Moment hats draußen um die 37° was die Sache nicht verbessert. Was mir mehr Sorgen macht ist die Wärme die über die Stepper Motoren da hinten sich summieren. Bin am Überlegen ob ich die kühlbaren Covers von mnis verbaue. https://www.youmagine.com/designs/custom-engine-covers-um-2 und den Yoke aus XT ausdrucke. Gruß Backi
  8. Hallo, nachdem ich in den letzten Tagen fast verzweifelt bin an immer wieder auftretender Unterexrusion, Hier meine Problemlösung und ich hoffe das ich damit vielleicht anderen Zeitsparen kann: der "Yoke" meines Feeders hat sich wohl in Folge eines 4 Tage Druckmarathons (20 mal das gleiche Teil) verformt und nicht mehr genügend Druck aufs Filament gebracht. Um die 4 Tage durchzudrucken habe ich schon 230° C und 120% Flow benutzt um die Teile einigermaßen drucken zu können. Ich hatte schon alles in Verdacht, das Ultramarineblau von Colorfabb, den Umbau auf die Stärkere Heizpatrone.... N
  9. Hallo Liebe Druckerkollegen/innen bräuchte für nächste Woche dringend eine Rolle Colorfabb PLA Schwarz. Würde 40€ bezahlen + Versand. Abholung übers Wochenende im Raum Karlsruhe wäre noch besser. Cheers Backinblack81
  10. Durch Umbau auf OlsenBlock obsolet geworden.
  11. Guten Morgen, UM² am 19.07. bei igo3d bestellt und am 15.08.14 geliefert. Angegebene Lieferzeit 2-3 Wochen. Ich glaube dass es bei igo3d jetzt besser wird, weil wohl der Umzug demnächst geschafft ist. Nach Ende der 3 Wochen bekam ich jedemal einen Anruf von igo3d wie der Stand meiner Bestellung ist. Werde gerne wieder dort bestellen. Grüße
×
×
  • Create New...