Jump to content

hps

Dormant
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. hps

    Ultimaker 2 zu verkaufen

    Hallo, der Drucker wurde soeben verkauft. Hans-Peter
  2. hps

    Ultimaker 2 zu verkaufen

    Hallo Theo, das war jetzt etwas kurzfristig... Du müsstest noch 2 Postings machen, dann bist Du "vollwertiges" Mitglied und dann können wir das persönliche Message System des Forums verwenden.Ich möchte hier weder meine postalische noch meine Email Adresse öffentlich posten. Hans-Peter
  3. hps

    Ultimaker 2 zu verkaufen

    @ Grüt Wenn er bis dahin noch nicht verkauft ist dann kannst du dich nochmals melden. Ich werde natürlich hier posten, falls das Gerät dann verkauft ist. Hans-Peter
  4. hps

    Ultimaker 2 zu verkaufen

    Hallo zusammen, wirklich niemand Interesse an dem Schnäppchen ? Gibt es nur arme Studenten, die sich keinen UM2 leisten können? Hans-Peter
  5. Hallo zusammen, ich möchte meinen Ultimaker 2 inclusive Zubehör (5 Rollen PLA, Dauerdruckplatte) verkaufen, Der Drucker ist 2 Monate in Gebrauch und in einwandfreien Zustand. Da ich den Drucker nicht versenden möchte nur für Selbstabholer (ich wohne in Plankstadt). Meine Preisvorstellungen liegt bei 1500 € alles inklusive. Lieferzeit 0 Wochen :-P Hans-Peter
  6. hps

    Zweifarbig drucken

    Hallo Chris, es gibt ein Plugin für Cura (Change Filament At z), habe es aber selber nicht ausprobiert. Hans-Peter
  7. Hallo Nico, danke für die Info, da hat man mal wenigstens einen Anhaltspunkt, auch wenn dein Rechenbeispiel mathematisch gesehen jetzt nicht so ganz stimmt :smile: Ich gehe mal davon aus, dass die von dir genannten Eckwerte bei 230° gelten. Gibt es eventuell auch noch temperaturabhängige Wertetabellen ? Hans-Peter
  8. Hallo Ralf, ich experimentiere gerade mit Simplify3D, die Kontrollmöglichkeiten sind da schon exorbitant im Vergleich mit Cura, besonders beim Support. Man kann z.B. manuell Supportstrukturen hinzufügen oder löschen. Im englischen Forum gibt es unter anderem diesen Thread : http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/6450-simplify3d/ Videos gibt es unter http://www.3duniverse.org/2014/04/03/review-of-simplify3d-v2-0-1/ Hans-Peter
  9. hps

    Dauerdruckplatte

    Hallo kyma5, ich habe mir auch diese Dauerdruckplatte (weiss) zugelegt und ich muss sagen, dass ich damit voll zufrieden bin. Allerdings habe ich diese direkt auf die Glasplatte mit passenden mauly foldback Klemmen befestigt. Wie Markus bereits beschrieben hat, muss die Platte absolut fettfrei sein. Außerdem sollte man sich an das einmalige "Installations" - Procedere halten (langsames stufenweise Aufheizen des Druckbettes) , damit die Platte dann satt auf der Glasplatte aufliegt. Ansonsten drucke ich mit den selben Parametern wie schon auf der Glasplatte und habe keine Probleme damit, direkt nach dem Druck sitzt das Teil noch bombenfest, nach ein paar Minuten Abkühlzeit läßt sich der Druck dann ganz leicht lösen. Hans-Peter
  10. Hallo teddy, ich habe jetzt auch was gefunden, von einer platinentauglichen Leitfähigkeit ist man da aber leider noch weit weg. Hans-Peter
  11. Hallo zusammen, ich habe gelesen, dass es elektrisch leitfähiges PLA gibt. Hat schon jemand Erfahrung damit gesammelt und lassen sich damit eventuell Platinen drucken ? Ich könnte mir vorstellen, dass dazu dann ein zweiter Extruder inklusive zweiter Druckkopf benötigt wird und das gibt es wohl noch nicht für den UM2? Hans-Peter
  12. Hallo dealmen, bei der Stepcraft ist z.B. die Z-Achse ein Problem, da diese jetzt im Vergleich zum Ultimaker zu kurz ist. Somit kannst Du nur recht "flache" Teile drucken. Ansonsten finde ich die Stepcraft als Fräse für den Modellbau ganz ok, vor allem, wenn man einen hochwertigen Fräsmotor statt einer Proxxon oder Dremel einsetzt. Die Ansteuerung der Stepcraft erfolgt durch ein Programm auf einem PC, der per USB an der Druckfräse angeschlossen ist. Ich bleibe dabei, eine Fräse zum Fräsen und ein Drucker zum Drucken... Hans-Peter
  13. Hallo dealmen, meiner Meinung nach sollte man entweder eine Fräse oder einen Drucker bauen, ansonsten hat man zum Schluss dann weder eine gute Fräse noch einen guten Drucker. Hans-Peter
  14. Hallo dealmen, schaue dir mal die Fräse von Stepcraft an und gehe mal dort ins Forum, da bekommst Du einen Eindruck davon, wie so eine "duale" Maschine aussehen könnte. Die haben einen Druckkopf für ihre Fräse. Hans-Peter
  15. Hallo Stefan, zunächst musst Du zu den "full settings" wechseln und danach kannst Du unter dem Punkt Support angeben, welche Art die Unterstützungsstrukturen sein sollen. In den Experteneinstellungen lässt sich dann u.a. die Strukturart des Supports einstellen. Dann einfach mal in den Layer-View wechseln und schauen was Cura daraus gemacht hat. Hans-Peter
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!