Jump to content

elefant

Dormant
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Openscad bin sehr zufrieden damit.... (freeware) www.openscad.org
  2. ...Aceton funktioniert leider nicht. Nur manche chlorierte Kohlenwassestoffe (z.B. Dichlormethan) und THF. LG E
  3. Sehr gut funktioniert "UHU Hart Kunststoff". Verschweißt die PLA Teile. Hält superfest. Man kann alle Kleber nehmen, die auch Hart PVC kleben, die funktionieren auch bei PLA. LG elefant
  4. elefant

    Druckqualität

    @Zungara: Danke für die Info. Was mich interessieren würde, ist es bekannt, dass die Infill-Menge Einfluß auf die Oberfläche hat?? LG E
  5. elefant

    Druckqualität

    Liebe Ultimaker, mir ist aufgefallen, dass die Druckqualität der Oberfläche eines Objektes von der der Menge des Infills abhängt. Ich habe erst das Objekt mit 30% Infill gedruckt. Hier hatte die Oberfläche Löcher. Das Objekt war nicht zu gebrauchen. Es sah sehr nach "Under Extrusion" aus. Bei 20% Infill sah das gleiche Objekt bestens aus. Die Oberfläche war glatt und geschlossen. Könnt Ihr diese Erfahrung bestätigen? Kommt es bei euch zur "Under Extrusion" wenn die Filamentrolle fast leer ist, D.h. der Kunstoffdraht sehr gebogen ist und sich daher schlechter im Schlauch bewegt? Ich meine auch diesen Effekt festzustellen.... LG elefant
  6. @mnis, Dim3: Danke für die ausführlichen Informationen. Hat mir sehr geholfen... Gruss, e
  7. @Dim3nsioneer: Habe ich auch gerade festgestellt, dass mit RepRap Code der Start nicht mehr funktioniert :eek: Bin schnell wieder zum UltiGCode zurück. Weisst du, was ich (in Cura) machen muss, damit nach Druckende alle Lüfter (auch der Mittlere) aus sind?? Vielen Dank, e
  8. ....die Info brauchte ich. Habe jetzt auf "RepRap(Marlin)" umgestellt und jetzt in cura die Einstellungen, die ich suchte. Gibt es irgend einen Nachteil, den UltiGCode nicht zu nutzen? Vielen Dank, e
  9. Vielen Dank für die Infos, die mir sehr weiterhelfen. Bedeutet GCode-Flavor ändern, dass in cura die Maschine z.B. von UM2 auf UM1 ändere, aber trotzdem mit dem UM2 (via SD-Card) drucke? Vielen Dank, e
  10. Hallo Ultimaker, unter "tune" kann ich am UM2 während des Druckens die Druckgeschwindigkeit in % sowie die Extruder-Temperatur eingeben. Nur leider sind diese Einstellungen nach dem Abschalten verschwunden. D.h. ich muss sie bei jedem Druck neu eingeben. Kann ich diese Parameter auch über cura eingeben? Habe ich bisher noch nicht gefunden. Vielen Dank, e
  11. ....schau mal in cura, ob du unter "Plugins" "Pause at height" aktiviert hast. Wenn ja, wird das die Ursache sein.... Gruss, e
  12. @Nightwish: Danke für deine Info. Weisst du wie ich beim UM2 Start/End-GCode eingeben kann?? Viele Grüße, e
  13. Liebe Ultimaker, ich habe seit einigen Tagen einen ultimaker 2, und muss nun feststellen, dass eine Menge Parameterfelder in Cura für den UM2 gar nicht vorhanden sind. Sondern diese nur beim UM Original auftauchen. Was ich sehr schade finde. Z.B. fehlt "print speed" oder "print temperatur" usw. So wie ich das sehe, kann ich diese Parameter nur direkt am UM2 unter "tune" eingeben. Das finde ich sehr umständlich. Gibt es keinen Weg über cura? Mir fehlt auch die Möglichkeit Start/End-GCode einzugeben. Kann mir jemand weiter helfen? Vielen Dank! elefant
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!