Jump to content

nox

Dormant
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Konnte nun auch bezahlen. Es hat ein wenig gedauert, da die genauen Kosten nicht genau klar waren (eine Lieferung in die Schweiz stand im Raum). Danke für den Statusbericht, das geht ja zügig voran. Bez. 1x Martin Hillenbrand, Orange Bez. 1x Erri, farbe egal (orange) Bez. 1x Chris123, Orange Bez. 2x TinkerGnome, Orange Bez. 2x Peter Figge, Orange Bez. 1x Botter, Natur Bez. 2x der_s, Farbe Natur Bez. 1x reibuehl, Natur Bez. 1x Gazelle, natur Bez. 1x Anthrazith / natur Bez. 2x 3Dnerd, natur Bez. 1x JotWe, natur Bez. 1x Nox, natur 1x absinth, Orange Bez. 1 x sonix, natur Bez. 1 x 4Dim Bez. 1x msfactory - orange
  2. Hallo termidr Stärke unten/oben 1,3 -> besser wäre 1.28 oder 1.36 Erste Schichtdicke 0,16 -> kannst du so lassen Schichtdicke 0.08 -> kannst du so lassen Wie komme ich auf die Stärke unten/oben? ganz einfach: (Stärke unten, oben - erste Schichtdicke) / Schichtdicke = Anzahl Schichten für den Boden ohne die erste Schicht. Dies sollte eine natürliche Zahl geben (ohne Kommastelle und nicht negativ) mit deinen Werten: (1.3 - 0.16) / 0.08 = 14.25 (ergibt also eine Zahl mit Kommastelle was nicht sein sollte) Meine Werte: (1.28-0.16) / 0.08 = 14 (1.36-0.16) / 0.08 = 15 Hoffe da es nun verständlich ist.
  3. Das ablösen der Aussenhülle dürfte daran liegen, dass die Stärke der Hülle nicht durch den Düsendurchmesser teilbar ist. Die Hülle sollte immer durch 0.4mm teilbar sein. In deinem Fall würde sich also 0.8mm oder 1.2mm anbieten. Das selbe gilt übrigens für die Stärke oben und unten. Beim Boden ist es so, dass dieser abzüglich der ersten Schicht durch die Layerdicke teilbar sein muss. Bei deinem Beispiel also erstes Layer 0.16mm + 1.12mm (oder 1.2mm) = 1.28mm (oder 1.36mm). Die Stärke des Deckels muss wiederum einfach ein Vielfaches der Layerdicke sein (mit deinen Daten also ebenfalls 1.28mm oder 1.36mm). Um das Warping zu minimieren würde ich das Glas zuerst sauber putzen (inkl. entfetten). Danach eine ganz dünner Film Kleber auftragen. Dies geht sehr gut indem du ein Lappen anfeuchtest und dann mit dem Klebstift 1 - 2 mal über den Lappen fährst. Danach kannst du mit dem Lappen über das Glas fahren um ein regelmässiger Film zu erhalten (sieht man kaum). Dies geht besser wenn das Heatbed noch nicht an ist. Hier noch ein Tipp wenn du wieder mal auf Probleme stösst: http://support.3dverkstan.se/article/23-a-visual-ultimaker-troubleshooting-guide
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!