Jump to content

alexander

Dormant
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

    Never

Community Reputation

0 Neutral
  1. Danke für die hilfreichen Antworten. Mit verkabselt meinte ich nur, das auch in einer Schicht verschiedene Filamente verwendet werden können. Muss man sich Vorstellen wie wenn das Leitende Material wie eine Verkabelung im Druck integriert wird. Aber danke für den Hinweis mit der Firmware, dass hilft mir schon weiter. Werde euch am laufendem halten sobald ich den Drucker habe und ein wenig damit "spielen" kann.
  2. Hello, has someone experience with the print of different materials in one sample. Is this feasable with only one Extruder (Ultimaker 2)? Can I change the material during the process? The idea behind it would be to use conductive Filament (functionalize.com) mixed with normal, isolating Filament to produce 3D prints for electronic use. Does somebody have experience with something like this and is it theoretically possible with the ultimaker 2.
  3. Besteht die Möglichkeit mit dem Ultimaker 2 einen 3D-Druck mit verschiedenen Materialien zu realisieren. Konkret stellt sich die Frage, ob man trotz nur einem Extruder während dem Druck das Material wechseln kann. Die Anwendung wäre Beispielsweise, nachdem nun halbwegs leitfähiges Filament (functionalize.com) zu haben ist, der Druck von elektronisch verwendbaren Teilen als Mischung von leitfähigem Filament und normalen Filament. Hat diesbezüglich vielleicht schon jemand Erfahrung oder kann mir Auskunft darüber geben, ob es prinzipiell mit dem Ultimaker 2 möglich ist. Ich habe den Drucker nämlich noch nicht erhalten und finde dazu nichts brauchbares im Internet.
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!