Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

pixl2

Member
  • Content Count

    151
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by pixl2

  1. Den Befehl „M913 X40 Y40 Z45 E35 ; Motorprozentsatz des Normalstroms einstellen“ habe ich so übernommen und der funktioniert, war klar spürbar. Der Drucker lag auf der Seite und die Motoren hatten nicht einmal genug Kraft den Druckkopf in Y- (so wie er lag wäre es in Z+ gewesen) zu bewegen 😊 Z home klappt leider immer noch nicht obwohl ich jetzt die „Endstop Location at“ korrekt auf High end eingestellt habe. Ich schaue nachher nochmals wegen der Verkabelung, nicht dass dort etwas schief eingesteckt ist oder so, aber da hatte ich vorhin eigentlich nichts aussergewöhnliches entdeckt
  2. UUUUUh 😊 Ich kann zwar nicht mehr mir +/- X oder Y spielen jedoch funktioniert jetzt das Homing… 👍Wusste gar nicht das ein „Ultimaker“ so leise sein kann…😂 Z-Achse ist noch so eine Geschichte aber es komm gut 😊 @zerspaner_gerd Sorry…. Weiss momentan nicht was ich dazu schreiben soll… Wenn du mir schon hilfst sollte ich auch alles lesen und durchführen… Würde mich ja in eine Ecke stellen und mich schämen… Aber ja... Da habe ich "etwas" verkackt... Hoffe du hast trotzdem noch etwas Geduld mit mir😇
  3. Entschuldige dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe aber nach euren Inputs war ich doch ein wenig … Hmm… Geschockt… Übervordert, weiss gerade nicht was am besten zutrift. Musste „leider“ schnell feststellen dass es nicht nur mal eben schnell ein 30min Youtube Video schauen ist und 60min später läuft auch mein Drucker wie gewünscht. Letztes Wochenende hatte ich dann paar Stunden Zeit habe mir die komplette Seite durchgelesen. https://duet3d.dozuki.com/Wiki/ConfiguringRepRapFirmwareCartesianPrinter Wie immer, am Anfang versteht man nur Bahnhof aber es
  4. 1. Printer Geometry… Mit dem reprapfirmware Configtool hatte ich doch schon meine ersten „Schwierigkeiten“… ☹ Cartesian… Core…XY…_XZ…Detla… Hmmm - Delta: -- So ein rundes ding, also kein UM2. - Core XZ: Google Bilder sagt nein… - CORE XY: Google Bilder sagt ja… ------- deshalb auch die Auswahl im Konfigurator. - Cartesian: Y/X Bilder… 2. Muss ich nochmals genauer anschauen… 3. Wusste nicht was ich auswählen muss da ich PT100 nicht auswählen kann (obwohl PT100 verbaut i
  5. Das dachte ich mir, deshalb auch direkt im Titel das Wort „Clone“. Nicht das es im Nachhinein noch böse Überaschungen gibt. Hier mal die komplette ZIP Datei. config.zip
  6. Hallo zusammen Ich hatte bei meinem Ultimaker 2 den Fehler „ERROR – STOPPED Heater error 2228 bytes free Go To: ultimaker.com/ER03“ oder den „ERROR – STOPPED Heater error 2228 bytes free Go To: ultimaker.com/ER0“, bin mir nicht mehr ganz sicher. Habe dann auch alles auf der Seite nachgelesen und die Anleitung befolgt. Im Anschluss nach dem ganzen umstecken (wie es in der Anleitung steht) habe ich mich dazu entschlossen mal auf ein Duet 2 Wifi zu wechseln da ich das Gefühl hatte (muss aber nicht stimmen), dass das UM2 Mainboard defekt war. Habe mir dann eines von Alie
  7. pixl2

    Bondtech

    Wie @zerspaner_gerd bereits erwähnt hat verhindert diese Nase das verdrehen, meiner hält und rutscht kein bisschen. Musste damals dieses Aussenteil (glaube ich) recht fest hineindrücken. Noch kurz zu den Vibrationen welche @Slowprop erwähnt hat. Hierfür habe ich mir einfach einen Dämpfer aus Ninjaflex gedruckt.
  8. @kmanstudios @nzo Thank you Edit: And the master of aceton @cloakfiend
  9. Hallo @mikar besten Dank für die Aufklärung. Leider hatte ich doch noch einen Fehldruck, dies war aber, weil ich beim Plug-In Pause at heigt die Standby Temperature und Resume Temperature auf 0°C gelassen habe anstatt diese richtig einzustellen. Durch deinen Anhang vom gcode habe ich meinen auch mal angeschaut (zum ersten mal) und weiss jetzt wenigstens auf was ich bei diesem Plug-In beachten muss. So wie es aussieht muss ich mich wohl öfters mal mit dem gcode beschäftigen. Immerhin war dies jetzt ein guter Anfang. Nochmals danke für deinen Hinweis, hat mir sehr geholf
  10. Hallo zusammen Kurze Frage zu dem Plug-In Pause at height. Wo genau wird beim aktivieren dieses Plugins die Pause eingeleitet? Pause at heigt 3.95mm = Nach Abschluss der 3.95mm? Pause at heigt 3.95mm = Vor Abschluss der 3.95mm? Ich benötige dieses Plugin ca. 1x pro Jahr und immer wieder habe ich dieselben Probleme Komischerweise zeigt es mir im Cura 3.0.3 (Cura 3.1.0 habe ich für Dual offen gelassen was auch noch nicht wirklich funktioniert und dieselben Visuellen Ansichten zeigt) keinen Fahrt Weg an… siehe Foto:
  11. The basic colors (white, orange and "chrome") are from "DUPLI-COLOR" spray cans. For the weathering, I took Revell and Tamiya water paints. I did not know how everything works, which colors are the "right ones", so I just tried it. And yes, its a UM2
  12. My last project, but not 100% finish. The size is 450mm
  13. pixl2

    Einzug aktivieren

    Wenn du mit „von der 15er Version wieder die Firmware drauf machen muss“ die FW vom Drucker meinst dann nein, kannst auf der neusten bleiben und trotzdem ein älteres Cura verwenden.
  14. Hier wäre ein Link mit den unterschiedlichen Versionen: https://github.com/TinkerGnome/Ultimaker2Marlin/releases
  15. Jaaaaa:D:D:D Danke Gerd, diese Option muss deaktiviert werden... Vielen Dank für den Hinweis. So langsam aber sicher muss ich dir wohl einen Ausgeben, wie du immer auf den richtigen Tipp kommst8). Edit: Nein, das sind noch Teile die ich ohne Dual drucken möchte. In ein paar Monaten (zuerst noch andere Projekte realisieren, dann Ferien), komme ich dann mal in den Genuss von Dualdruck
  16. Hmm, habe ich eingestellt: Bin ich jetzt so doof oder stelle ich mich komplizierter an als nötig? Es müsste doch eigentlich möglich sein (jetzt mal überspitzt gesagt), diese Teil ca. 10x gleichzeitig drucken zu können... Denn "eigentlich" reicht ein Abstand von Teil 1 zu Teil 2 von 1mm. Aber ja, ohne jetzt gross auf die Feineinstellungen einzugehen, hoffe ich doch schwer dass es möglich ist:angry: Edit: Danke @zerspaner_gerd'>Gerd fürs gucken
  17. Danke für den raschen Hinweis, jedoch habe ich Cura auf Deutsch und finde den Punkt "keep objects apart" gerade nicht, aber so wie ich dich "kenne" wird es wohl genau diese Einstellung sein, die ich benötige:D Also, wo ist dieser Menü-Punkt? Und ja, danke für den Hinweis bezüglich "Teile drehen". Hätte ich warscheinlich später noch gemacht, jedoch war mein Prio-Problem --> alles gleichzeitig drucken ;-)
  18. Hallo zusammen Habe eine hoffentlich einfache Frage bezüglich gleichzeitig drucken (bin momentan auf Cura 2.6.2). Ich möchte 4 von diesen Teilen gleichzeitig auf meinem UM2 drucken, jedoch lässt Cura es nicht zu (nur immer max. 2 Stück). Was muss ich hier einstellen damit ich 4 Teile gleichzeitig drucken kann? Dachte früher konnte ich es ohne Probleme jedoch lässt Cura 15.04.6 es ebenfalls nicht zu (zumindest gehen nur 2 gleichzeitig) … Die Datei habe ich auf 60% skaliert und dann vervielfacht bezw. wollte es vervielfachen und dann drucken (also 4x auf der Platte). Hier nochmals den Link z
  19. Ok das hätte ich anders formulieren sollen/können. Zuerst machte ich den Factory Reset und installierte dann die Standard Firmware. Anschliessend wollte ich einen Testdruck starten und bemerkte dass der Motor rückwärts lief. Ich fand dann den Menüpunkt nicht gleich um die Drehrichtung anzupassen und wusste aber, dass es bei der Mark2 irgendwo möglich war. Dann habe ich wieder die Mark2 aufgespielt und zugleich die Drehrichtung angepasst. Dann ist mir gestern dein Satz nochmals in den Sinn gekommen: Hab dann die ganze Bondtech Seite durchgelesen und kam dann irgendwann auf den Punkt von
  20. Phuu war das eine Tortur… Habe es endlich herausgefunden Es hat mir aus noch unerklärlichen Gründen die E-Steps geändert. Soll = 492.45 / War = 369.00 Keine Ahnung wie sich diese Werte verändern konnten. Ich habe jetzt die korrekten Werte eingestellt und siehe da, er druckt wieder wie er soll Vielen Dank euch allen für die Unterstützung, vor allem dir @zerspaner_gerd möchte ich danken, dass du so lange ausgehalten hast und jeweils sehr ausführlich geholfen hast. Gruss pixl2
  21. Was du schnell testen könntest ist, alle Pulleys nochmals nachziehen und ein weiterer Testdruck starten. Evtl. verschieben sich die Achsen etwas und deshalb die Unterschiede bei der dicke von den Wänden. Hast du in der Art so etwas, einfach nicht in diesem Ausmass? http://support.3dverkstan.se/article/23-a-visual-ultimaker-troubleshooting-guide#shifted
  22. Besten Dank @Bastler1508 fürs ausdrucken, somit kann ich Cura (bzw. meine Einstellungen darin) mal als Fehlerquelle auschliessen. Habe gestern zum ersten mal ein Factory Reset gemacht und als der Drucker wieder eingerichtet war, lief der Motor Rückwärts und ich wusste nicht wo umstellen. Habe dann wieder die Mark2 Tinker installiert und dort konnte ich dann die Motorendrehrichtung einstellen. Leider war der anschliessende Testdruck immer noch identisch zu allen anderen…
  23. Ja das ging mir auch als erstes durch den Kopf Am Samstag sind diese schwarzen Riemen Teiler bei mir angekommen und ich habe dann alle Riemen ersetzt. Bis auf die 2 kurzen die zu den Motoren gehen denn diese waren noch sehr straff. Kaum zu glauben was das für ein riesen Aufwand war. Auseinander zu bauen ging irgendwie noch recht zügig ;-) Naja, wie hätte es auch anders kommen sollen… Der Effekt mit den Lücken wie im ersten Bild ganz oben ist identisch. Was ich dann aber noch festgestellt habe ist, dass sich das Material (von Hand) im Letzten Viertel des Bowden Schlauchs sehr streng hi
  24. War gestern nochmals daran, Ergebnis: ca. 10min an diesem schwarzen Teil rumhantiert und 2 abgebrochene Laschen :angry:
×
×
  • Create New...