Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

pixl2

Member
  • Content Count

    191
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by pixl2

  1. pixl2

    Mark 2 Update

    Soweit ich das beurteilen konnte ja (bin auch noch ganz frisch was das Mark2 Update betrifft). Hast du alles andere genau nach Anleitung aufgebaut? Ich vergass eine Schraube beim Druckkopf 2 und habe mir dadurch das Testen und suchen nach dem Problem nicht gerade vereinfacht (Z war mal zu tief, mal zu hoch eingestellt). Hier ist sonst noch ein 2ter Thread, evtl. findest du bei weiteren Problemen dort schnell eine Lösung: https://ultimaker.com/en/community/50165-mark-2-upgrade Danke für den Link, werde zuerst aber einmal probieren alles mit dem originalen Netzteil hinzubringen.
  2. pixl2

    Mark 2 Update

    Das sieht für mich auch so aus als ob die 2te Düse einen falschen Abstand hat. Hatte ein sehr ähnliches Problem, deshalb hier mal den Tipp welcher mir foehnsturm gegeben hat. „Ansonsten mal während des Drucks per Menu am Drucker den z-offset nachjustieren. Änderungen werden beim nächsten Extruderwechsel berücksichtigt. Also mit Ext1 sauber starten (evtl. 3 Schrauben der Druckplatte nachjustieren) und dann z-offset erhöhen wenn Ext2 schleift bzw. verringern wenn Ext2 zu hoch.“ Ach ja, was hast denn du jetzt für ein Netzteil?
  3. Siehe weiter unten. Muss mal schauen ob ich einen Bekannten finde der sich die Zeit nimmt und mir das ausmessen kann. Ich verwende das Kit mit dem Expansion-Board, ohne etwas verändert zu haben (Verlängerungskabel ect.). Hier ist 1x die original UM2 und 1x die UM2+ Lüfterhalterung (aus dem Upgrade Kit) verbaut. Das Netzteil hat die Nummer „Order No.: GS220A24-R7B“. Hierzu habe ich noch Tests gemacht. 1x den UMRoboter gedruckt mit der Düse T01, hat funktioniert. 1x den UMRoboter gedruckt mit der Düse T02, hat funktioniert. Den UMRoboter je 1x drucken mit der
  4. Danke für eure Unterstützung, mittlerweile habe ich es auch geschafft um EIN vollständigen Druck hinzubekommen, fürs erste bin ich zufrieden. Mein momentanes Problem liegt jetzt an dem Power Budget denn der Drucker schafft es nicht mehr andere Objekte fertig zu drucken ohne das er sich andauernd abschaltet. Das sind meine Einstellungen, 140W/170W/40W/40W. Wenn ich jetzt z.B. von 140W auf 130W runter gehe, muss ich dann die 170W auch anpassen oder spielt das keine Rolle? Im Englischen Forum habe ich sehr unterschiedliche Einstellungen gesehen, nur weiss ich leider nicht wie diese ers
  5. Soo, ich hatte die letzten 2 Wochen leider wenig Zeit und konnte jeweils nur kurz testen, kalibrieren ect. jedoch konnte ich mein Z-Problem mehr und mehr eliminieren. Vorgestern hat es mich dann aber fast vom Hocker gehauen als ich gesehen habe, dass ich eine Schraube nicht angebracht habe. Ich weiss überhaupt nicht mehr was mich da geritten hat, diese Schraube nicht zu befestigen. Was sein könnte ist, dass ich die Schlauchklemmen (selbst gedruckte) wegen Platzprobleme nicht montieren konnte und deshalb noch gewartet habe diese einzuschrauben, wer weiss… Hier auf dem Bild seht ihr welche Sch
  6. 2ter Test UltimakerRobot: Die Druckplatte fährt zu hoch und Düse 1 kratzt über die Glasplatte. -------------- 3ter Test UltimakerRobot: Wie @tinkergnome geschrieben hat habe ich den Gcode bearbeitet und die besagte Zeile nach oben verschoben. Der Startvorgang funktionierte, jedoch war der Abstand von Düse zur Glasplatte zu hoch (ca. 1mm). Kann mir jemand sagen weshalb oder was ich hier einstellen/ändern muss? Der Abstand war um einiges höher als (wie oben erwähnt) beim Kalibrierungsdruck. -------------- 4ter Test Traffic Cone: Gcode erzeugt und direkt wieder die erwähnte Zeile nach ob
  7. 1. Buildplate kalibriert. 2. Adjust Z (nozzle 1) --> 17.67mm) 3. Adjust Z (nozzle 2) --> 21.14mm) 4. Kalibrierung V03 gedruckt. - Extruder 1 müsste näher an die Buildplate (etwas zu viel Spiel). - Extruder 2 müsste weiter von der Buildplate weg (zu nah an der Buildplate). (Immerhin, gcode vom Kalibrieren funktioniert)
  8. @zpm3atlantis Sorry das ich jetzt eifach querihstige aber evtl. hesch du jo di gliche Problem wie ich und du chasch devo provitiere;) An alle: unter anderem auch an @tinkergnome und @foehnsturm Ich habe heute wieder 3h getestet und bin immer noch gleich weit wie zu Beginn, deshalb werde ich nun Schritt für Schritt mein vorgehen posten & aktualisieren.
  9. Evtl. kennst du diese Seite ja bereits: http://support.3dverkstan.se/article/23-a-visual-ultimaker-troubleshooting-guide#z-drop Deine Fotos sehen irgendwie aus wie das, unter dem Punkt "Skipped layer/Bed drop".
  10. Hallo @zpm3atlantis Konntest du bereits einen Druck (in dem beide Düsen benötigt wurden) Erfolgreich abschliessen? Bis jetzt hatte ich kein Glück. Ich konnte nur die Kalibrierungs- .gcode Datei sauber drucken. Sobald ich selber ein Teil drucken möchte schleift der Extruder 2 immer über die Glasplatte, sprich das Bett fährt zu hoch (Extruder 1 funktioniert korrekt). Ich konnte auch durch diverse offset Einstellungen dieses Problem nicht beheben. Sobald ich die Kalibrierungs- .gcode Datei erneut drucke, funktioniert alles wie gewünscht. Hier mal aus dem Englischen Bereich… https://ultimak
  11. Thanks @RudydG for your feedback. After another 10 try without success I think I'm too stupid for dual print. :angry: Here the values for the buildplate: Extruder 1 Extruder 2 What values should I now adjust and on which value?
  12. Hope you mean this from the picture? Why the question? With this (z 3.61mm) the gcode calibration.v03 works fine.
  13. Uuuh, I have forgotten... After starting the "Traffic Cone" gcode, first the buildplate going down and makes noise, because it wants to go too far down (for 1sec). And maybe it helps others, my extruder offset:
  14. Thanks. I have read this 10 times but I have not come clear with that. But now it works and after 16 calibration (calibration.v03) it "works" After that I add "Mark2 for Ultimaker2" in cura. Know i want to print my first "easy dual project" and it fails... 1. Download this: https://www.thingiverse.com/thing:21773 2. Load both files for extruder 1 and 2 3. Make settings for extruder 1 and 2 4. Merge both models 5. Save the file to de SD card 6. Try to print --> fail - The extruder 2 touched the buildplate at the first extrusion. - When extruder 1 starts to print, the
  15. Thank you, i changed from 160W to 140W and my next test (calibration.v03) work without problems. Now I do not know what menu I need to change, so the green and orange line meet them. Can someone tell me the menu point and what I must adjust? :(
  16. 1> the "expansion board" firmware is ok if you have installed the custom electronicsboard from @syntaxterror, if you have just hardwired your 2th pair of fans to the first, you should take the other. 2> you can set the rotation direction on the printer, can't point to the exact location in the menu as I'm not near a printer atm. (ask again if you can't find it..) 3> just superglue, (Cyanoacrylate), what material did you print the parts in? 4> if there is no play in the part anymore it's ok, rotate the steel coupler untill there's a little pressure 5> Yes, fir
  17. Hello everybody I have a few problems and questions. Last week I exchanged the old print head from my UM2 (with Bondtech Feeder Universal (right) and Tinkergnome V16.03.1) with the new UM2+ upgrade kit print head. Afterwards I printed to test, if everything still works the Benchy boat and it was all right. Yesterday I changed everything to Mark2: add Bondtech Feeder Universal LeftHand, old printed head, Mark2 board and Tinker-Mark2-expansion-board-17.02.2.hex. 1. Is the firmware “Tinker-Mark2-expansion-board-17.02.2.hex” correct or do I need to take the “Tinker-Mark2-dual-17.02.2.hex”?
  18. pixl2

    Stormtrooper

    Version 1.0

    659 downloads

    Stormtrooper
  19. Woow, thank you very much. I am so happy that my project has convinced you. I'm looking forward to the upgrade and of course, I report again as soon as there are news on this project. Many Thanks
  20. Hello everybody First of all I would like to say a big compliment to this great invention, good job (thumbs up). Now I present here my project, in which I could use a Mark2 Dual Extrusion very well. My English is not so good (Google helps), so I try to show it better with some pictures. Info first: - My father passionately likes Go Kart and for that we have made some tuning parts with my UM2. - The construction plans in the pictures come from different spare parts catalogs, so the item numbers are different. Project: This project was about improving Go Kart performance. The membr
  21. pixl2

    R2-D2

    Version 1.0

    1,257 downloads

    Is a birthday present
  22. Weiter Düsen kriegst du hier: http://3dsolex.com/ Die anderen Filamente sollten auch gehen. Soviel mir ist, ist dieses NFC nur dafür da, damit der Drucker automatisch erkennt welches Filament am Drucker hängt. Bei anderen Filamenten musst du dies glaub ich dem Drucker mitteilen (evtl. in Cura oder via Materialsettings am Drucker, da kenne ich mich nicht aus, habe nur den UM2).
  23. Version 1.0

    917 downloads

    Printed in ABS and finish with Acetone Vapor.
  24. Freut mich wenn ich etwas helfen konnte. Ich habe mir jetzt gestern auch mal eine Rolle InnoFlex bestellt, mal schauen wie schön die drucke damit werden. Danke für deine Einstellungen. Ach ja, die Temperaturen von 210° und 30° klingen nicht schlecht, super wenn sich das Material so „kühl“ drucken lässt (im Vergleich zum Ninjaflex 240° ).
  25. Ich glaube das weisse war mit einer 0.4mm Düse. Bett: 45° Düse: Erster Layer 250° Düse: Restliche Layer 240° Flow: 107% Fan: 100% ab ca. 1mm Layerhöhe: 1-1.5mm Gedruckt mit 30mm/s Am Wochenende wollte ich ein paar Tests mit dem schwarzen Ninjaflex machen und hatte nur Probleme mit der 0.4mm Düse und habe dann auf 0.6mm gewechselt mit folgenden Einstellungen: Bett: 45° Düse: Erster Layer 250° Düse: Restliche Layer 250° Flow: 110% Fan: 100% ab ca. 1mm Layerhöhe: 1.5-2mm Gedruckt mit 30mm/s
×
×
  • Create New...