Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

pixl2

Member
  • Content Count

    191
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by pixl2

  1. Oke besten Dank fürs Feedback. Also bei mir bremst es ab bevor es unten "aufschlägt", könnte aber auch daran liegen dass ich schon längst die Z-Stange ölen sollte:O
  2. Hallo Zusammen Ich habe begonnen den Stormtrooper Helm zu drucken und nun habe ich einige Fragen dazu. 1. Diese eingezeichneten Spalte müssen verschwinden. Hat jemand Erfahrung damit und könnte mir sagen wie ihr solche Spalten ausbessert? Spachtel, Silicon, Leim oder wie auch immer? Leider habe ich bis jetzt noch Null Ahnung davon. Am liebsten wäre es mir wenn ihr dem Produkt gleich einen Link anhängt oder die ganze Produktbeschreibung nennen könnt, damit ich ein Produkt Googln kann, denn die Antwort „mit Leim“ nützt mir nicht soo viel denn wie bereits erwähnt, ich habe Null Ahnung.
  3. Alles mit Gefühl @zerspaner_gerd Wenn du das Druckbett in der Mitte stehe lässt, und dann mit dem Finger ein wenig Druck drauf gibst, fährt es dann bei dir automatisch bis fast ganz nach unten (Schwerkraft) oder bleibt es in der Position stehen? Frage jetzt aus reinem Eigeninteresse, bei mir fährt er nämlich von selbst runter und hält nicht seine Position. Evtl. müsste ich dann mal schauen was bei mir anderst läuft.
  4. @casper Bei solchen arbeiten den Drucker zuerst vom Strom nehmen. Anschliessend würde ich den UM2 auf die Seite legen, damit dir das Druckbett nicht automatisch runter rutscht wenn du am schrauben bist
  5. @tinkergnome Dein Verdacht könnte sich bestätigen. Hatte die letzten Tage keine weiteren Aussetzer mehr. Ich werde es auf jedenfall beobachten und nach jedem Druck den Drucker kurz "durchstarten". Danke für dein Feedback.
  6. Das Wort "Sammelbestellung" erklärt doch schon alles… „Sammeln“ = günstiger einkaufen. „Einzeln bestellen“ = teurer… Ob nun „Werbung“ auf Ultimaker.com / Facebook / oder RTL, je mehr desto besser ;-) Und DU profitierst bei einer Sammelbestellung… Von der Qualität her würde ich sagen „Diamond“ 10Punkte / „Inofill“ 7Punkte (max.)… Am besten einfach mal ein Sample bestellen wenn du dir nicht sicher bist.
  7. @Dim3nsioneer Schon witzig wenn man 6Monate alte Mails hervorruft und sieht über was man dazumal komuniziert hat die 1kg spulen hätten mir dazumal schon gereicht, hier haben wir wohl "ganz knapp" aneinander vorbeigeredet...
  8. Hallo @tinkergnome Ich werde es nun hier weiterführen: Deutscher Thread "https://ultimaker.com/en/community/19045-error-tried-printing-out-of-printing-area" Bin nun wieder an dem Punkt angekommen, das hier ein Abbruch kam :( So sollte es eigentlich aussehen: Diesen Minion habe ich 1x gedruckt, dann noch 1x und dann 2x "gleichzeitig gedruckt" (nicht "nacheinander"). Dann habe ich auf 10x erhöht und dann kam wieder der Abbruch (siehe Foto oben). Hast du eine Lösung für dieses Problem? Wie kann ich eine ältere Firmware aufspielen (um zu testen ob dieses Problem weiterhin besteht)? Ist ein "
  9. Hmm, letztes mal "durfte" ich nur loses Filament mitbestellen (und keine Spulen), hab nun 1.5km loses Filament rumliegen, deshalb die Frage...
  10. @Dim3nsioneer Seit wann bestellst du auch Spulen??:(
  11. @tinkergnome Danke das habe ich jetzt überprüft und die Werte stimmen überein. Komischerweise habe ich das Teil jetzt noch 4 weitere male gedruckt ohne Fehlermeldung. Nun ja, hoffe das war ein einmaliger Fehler. Mal schauen.
  12. Thank you Didier. I use no plugin and 1 print bevore (same model, same g-code file) it was finished the print. I will try it again, maybe it will work now, if not i try another file to print.
  13. @martin-bienz Schöne drucke hast du mit dem NinjaFlex erreicht. Müsste jetzt mal zählen mit wievielen Umdrehungen ich die Schraube anziehe. Ich ziehe sie immer sehr stark an, aber ob es nötig ist und mit weniger funktionieren würde habe ich noch nicht getestet.
  14. Hallo Zusammen Hatte gestern folgende Fehlermeldung. Das Problem an der ganzen Sache ist, bevor diese Fehlermeldung auftrat habe ich dieses Objekt erfolgreich gedruckt. Anschliessend wollte ich es ein zweites mal drucken jedoch gab es einen Abbruch mit dieser Fehlermeldung. Ich habe zum ersten mal die Funktion benutzt, bei welchem man das Bauteil in Cura nach unten versetzt (unter die Druckplatte). Diese Firmware habe ich vor kurzem aufgespielt. https://ultimaker.com/en/community/18369-bondtech-qr-30-universal?page=5#reply-129661 Kennt jemand diese Fehlermeldung und weiss was hier schie
  15. Super, freut mich für dich das es funktioniert hat Bin gespannt auf das Endergebniss.
  16. Ich würde den Rest aus dem Schlauch nehmen und dann das neue Filament einsetzen. Ich lasse immer ca. 2cm beim Schlauch hervorstehen, "fädle" es durch den PTFE und schiebe den Schlauch bis zum Anschlag herunter, somit ist sichergestellt das genügend Material in der Nozzle ist. Das mache ich übrigens auch bei jedem Druckstart so, nur schiebe ich dann mit Move Material noch etwas nach, was bei der Pause nicht funktioniert. Einfach darauf achten das wie Nicolinux bereits erwähnt hat, am besten in einer Infill Phase die Pause drücken, dann sieht man es nicht ob am Anfang zuviel oder zuwenig Materi
  17. Mit Resten zusammen stückeln habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Falls du aber die Pause Funktion wählst, kurz bevor dein Filament zu ende ist, könntest du ein neues einfügen und anschliessend den Druck wieder starten. Auf die schnelle fällt mir nur das ein.
  18. Wichtig ist, das Filament wenn man es nicht benötigt in eine Luftdichte Box oder einen Plasticksack/Minigrip zu lagern. Dann "bricht" das Filament auch nach längerem Gebrauch nicht so schnell.
  19. Neben diesen Einstellungen findest du rechts ein "X", einfach da drauf klicken und weg sind sie.
  20. Ja mit 20mm/s werde ich es auch mal testen, retraction OFF habe ich bis jetzt noch nicht probiert. Dein blaues Filament ist aber gut gekommen Wie wäre es wenn du die Skirt Werte etwas höher wählst? Dann hättest du ja beim Druckbeginn (beim Objekt) einen sauberen Flow. Oder habe ich dich jetzt falsch verstanden?
  21. Soo hier mein aller erster Woodfill Druck, der es über den 5ten Layer geschaft hat... Nozzle: 0.8mm Printspeed: 30mm/s Layer: 0.2mm Infill: 0% Print.Temp: 230° Bed.Temp: 45° Ich würde sagen, es wird Zeit das ich mir CORKFILL, BRONZEFILL und COPPERFILL von ColorFabb bestelle:D Edit: Scale war 50%
  22. Das stimmt, aber etwas besser als auf den Bildern sieht es schon aus. Naja, ist ja noch in der Testphase. Ich denke mit 235° kannst du schon beginnen und dann jeweils mit +/- 5° ausprobieren, evtl. kommt es bei dir etwas besser. Hast du schon mal PLA/ABS mit Aceton behandelt? Ich bis jetzt noch nicht. Evtl. funktioniert es bei Ninjaflex auch, wer weiss. Edit: Evtl. probiere ich es mal mit 240°+, kann ja sein das es etwas besser wird.
  23. @martin-bienz Danke fürs erklären incl. Beispiel, ich werde mal am Wochenende dran sitzen und schauen wie weit ich komme. Aber so wie es klingt, könnte ich es evtl. mit dem Tool notepad++ nach dem zweiten oder dritten Anlauf hinbekommen ;-) Hier noch wie versprochen den Test den ich über Mittag gemacht habe, sieht aber nicht sehr vielversprechend aus. Gruss pixl2
  24. Kurz zur Zwischeninfo: Wollte mir einen Sony Xperia Z5 Bumper drucken (rein zum Test, die Masse stimmen eh nicht ganz), hatte auch zu wenig Material im Feeder. Habe looses Filament am Bondtech hängen und es reichte nicht mehr ganz aus... Für den "dehntest" habe ich und eine weitere Person ziehmlich fest daran gezogen (hingen so zu sagen beide am "seidenen Faden") und es hat standgehalten... Würde mal sagen sehr zäh dieses Ninjaflex... Probiere (nach dem essen;)) mal den Zylinder mit TweakAtZ sofern es so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe.
  25. @martin-bienz Nein bis jetzt hatte ich nur mit 240° gedruckt da dies auf Anhieb funktionierte. Wollte die Geschwindigkeit ausreizen, da ich im Englischen Forum immer gelesen habe, je langsamer desto besser (ca. 10/15/20mm/s) incl. Öl hinzufügen ect. Und trotzdem konnte ich bis vor dem Bondtech keinen erfolgreichen Druck mit Ninjaflex abschliessen, trotz haufenweise Test’s. Doch jetzt mit dem Bondtech, ohne Probleme mit 80mm/s (ok, war noch kein grosser Druck, Retracts habe ich noch nicht beachtet, aber fürs erste, TipTop). Ich kann aber mal schauen wie weit ich mit der Temperatur runter gehe
×
×
  • Create New...