Jump to content

Crema

Member
  • Content Count

    272
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by Crema

  1. Die brauchst du nicht mehr. Ansonsten blockierst du den Düsenhub.
  2. Hi SKlasen Sieht klasse aus! Was meinst du mit Feder? Die Wellenfeder unter dem Edelstahl Isolator? Oder die Ringfeder über dem PTFE Coupler? Gruß Marin
  3. Hallo SKlasen da gebe ich dir recht, das der erste Post geändert werden muss damit man hier nicht alles durchblättern muss. Das ist auch schon in der mache. Leider kann ich nur am Wochenende daran arbeiten :angry: Und bitte berichte wie der Aufbau von statten ging und natürlich auch deine ersten Ergebnisse, wir würden uns alle darüber freuen. Natürlich auch melden falls du Fragen oder Probleme hast. Gruß Marin
  4. Danke für das Teilen deines Dual Bondtech Halters für den UM2+. Wenn man jetzt noch eine Art Schwingungsdämpfung mit einbauen (Dual drucken) könnte wäre es genial Gruß Marin
  5. Hallo Gerd, Bei mir Sieht es fast genauso aus wie bei dir nur sind meine Heizpatronen innen und die Temp Sensoren außen. Gruß Marin
  6. In den Patch Notes der Tinker Firmware 16.12.1 steht "dual versions: separate steps/mm for the second extruder (this is "experimental" / needs more tests)". Hat das jemand schon getestet? Mit den Bondtech Feedern bin ich sehr zufrieden. Nur laut sind Sie beim retract, im Gegensatz zu meinen UM2 Feedern. Und Novastorm danke für die gute Erklärung. Gruß Marin
  7. Hallo, Versucht mal einen Druck auf Glas mit ein wenig Klebestift. Dauerdruckplatten hatten bei mir keinen Erfolg gebracht. zwar Dual drucke ich mit einem um2 aber das sollte keinen Unterschied machen. Düsentemp 220grad Speed 30mm/s Und nicht schneller als 40mm/s drucken damit die supportstruktur schön verbunden ist. Als Muster verwende ich ein Gitter
  8. Hallo zpm3atlantis In Cura 2.4 Beta kann ich jeder Düse eine anderen Ø zuweisen. Sollte also gehen. Gruß Marin
  9. Version 1.0

    2,017 downloads

    Printed with a UM2.
  10. Ich hab endlich mein UM PVA erhalten und eine druck vom Gyro gestartet. Meine Erfahrungen dazu. Die Haftung auf meiner Dauerdruckplatte vom PVA war nicht vorhanden und ich habe diese auf Glas gedreht, eine deutliche Besserung war vorhanden aber noch nicht Optimal. Ein wenig Klebestift auf der Glasplatte war die Lösung, und das kam dabei raus. Slicer Software: Cura 2.4 Beta ohne Temp Script ohne Wipe Tower. Temp PLA Collorfabb: 200°C Temp PVA Ultimaker: 220°C Speed: Anfangs 60mm/s runtergeregelt auf 40mm/s beim Drucken. Druckzeit: 30h Layer 0.15mm Füllung PLA: 100% Füllung PVA: 25% Das PVA Material lässt sich gut drucken aber langsam. Mehr als 45mm/s hat beim mir im Support unschöne Verbindungen im Gitter erzeugt. Es läuft auch nicht nach bei 220°C was sehr erfreulich ist Nach ca. 30min ist das PVA im lauwarmen Wasser aufgegangen. Und nach ca. 1,5h hat sich schon eine deutliche Pfütze um das Modell gebildet. Im halb aufgelösten Zustand ist das PVA sehr schleimig Gruß Marin
  11. Ich gehe stark davon aus das der alte UMO noch Ø8mm Wellen am Druckkopf hat und der UMO+ anfangs ebenfalls. Und diese wurden irgendwann geändert. Gruß Marin
  12. Bin gerade am Aufbauen von einem UMO+ und hab da eine Frage. Sind die Stangen am Druckkopf nicht Ø8mm und die Lager Ø15mm am UMO+? Weil die CAD Daten entsprechen noch dem alten UMO welche ich bei GitHub gefunden habe. Als ich beim Schritt Druckkopf angelangt bin habe ich einfach einen UM2 Druckkopf Montiert und musste nur die obere Platte ein wenig umzeichnen. Und siehe da er passt 1A. Gruß Marin
  13. Hi ooym Sry, hab dein Post übersehen. Wenn du das Kit für den Druckkopf + Wasserkühlung Kit hast, brauchst du noch einen Feeder deiner Wahl, den Ollson Block, Heizpatrone + Temp Sensor und den Bowden Schlauch + Clips. Dann haste alles um mit meiner Idee am UM2 Dual zu drucken. Gruß Marin
  14. Hallo Gerd, Eine Frage vorab, wieviel Schiffe hast du schon gedruckt? Im Hintergrund sind ja noch welche Ich kenne das Phänomen auch, und ich vermute das könnte vielleicht vom Düsen Hub kommen. Das Bild soll meine Vermutung versuchen zu erklären. Wenn die Düse durch den Düsen Hub nach oben gezogen wird entsteht ein kleiner Berg welcher bei der leer Bewegung einen faden erzeugt. Du kannst versuchen den Düsen Hub zu Deaktivieren indem du oben die Spiralfeder einbaust über dem Coupler. Wenn ich solche Fäden habe entferne ich die mit einem Brenner geht in Sekunden Gruß Marin
  15. Schön, erste Ergebnisse zu sehen. Hast du den Wert der Düsen zueinander in Cura 15.04.6 Korrigieren müssen? Ich meine den Wert wie auf den Bild zu sehen.
  16. Dann sollte ja das einstellen der E-Steps kein Problem für dich darstellen.
  17. Müsste doch ein normale Stepper Motor sein wie im UM2. Das sind welche die durch den Feeder austausch auf Bondtech aus meinen UM2 Drucken sind.
  18. Das sollte nicht allzu schwierig sein das anzupassen. Du hast die e-Stepps bestimmt schon angepasst, nachdem du das UM2 upgrade Kit verbaut hast oder? Hier ist auch der Beitrag mit dem Umbau Gruß Marin
  19. Hallo Frank, Ich habe jetzt keinen UMO+ bei mir stehen, aber das Motherboard müsste das gleich sein wie bei einem UM2. Also ist der Elektronische Umbau möglich. Wenn du das Upgrade Kit für den UM2 auf UM2+ in deinem UMO verbaut hast ist der Machanische Part der selbe wie du im Video sehen kannst, da der Druckkopf fast identisch ist. Die obere Abdeckung vom Druckkopf hat nur eine Bohrung hier musst du das alte vom UM2 vorher 3D Drucken. Zusätzlich besitzt das Lüfter Halter Blech wo die Düse rausschaut nur eine Bohrung. Dieses musst du zusätzlich noch einbringen. Der UMO hat eine andere Feeder Halterung als der UM2 und die Feeder sollten Identisch sein, also kein mix aus UMO Feeder und UM2+ Feeder da sich hier die E-steps unterscheiden würden. Gruß Marin
  20. Danke tinkergnome Funktioniert hervorragend! Gruß Marin
  21. Ich habe ein Umbau Video erstellt in dem ich das Kit für den Druckkopf und das Kit von der Wasserkühlung in meinen UM2 einbaue. Was noch kommen wird ist eine Video wie man die Firmware anpasst. Außerdem wird mein erster Post in diesem Beitrag abgeändert mit einer FAQ Liste. Gruß Marin
  22. Stimmt ihr habt recht! Sliced mit dem Skript, wenn dieses schon ausgewählt ist nach dem verschieben vom Modell. tinkergnome schreibt dein Skript so wie du es gern hättest bestimmt in 10 Minuten
  23. Bei Cura 2.4 Beta funktioniert bei mir kein Post Processing. Nach dem Slicen sollte das Skript nochmal drüber laufen bei zb Pause at Height. Ist das noch ein Bug bei der Beta? Bei Cura 2.3.1 funktionieren die Skripte noch. Gruß Marin
  24. Ich benutze die Fertigmischung die auch bei meinem angebotenen WaKü Set dabei ist. Und damit habe ich keine Probleme. Das Wasser wird ca. alle 1/2 Jahr getauscht. Gibt es eine Möglichkeit am UM2 Board einen vierten Temp Sensor einzubauen? Dann wäre es möglich einen Temp Sensor zwischen die Anschlüsse am Kühler zu legen und wenn dieser eine X Temperatur anzeigt die nicht üblich ist schält der UM2 ab, ähnlich einen heater Error. Gruß Marin
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!