Jump to content

womat

Dormant
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About womat

  • Birthday 05/01/1950

Personal Information

  • Field of Work
    Engineering
  • Country
    DE
  1. Hallo, ich hatte auch immer gehört, dass USB nicht unterstützt wird. Mit der neuen Cura-Version wird aber USB ausdrücklich angeboten. Im Display des Druckers wird der USB-Modus sogar angezeigt. Nur die Funktionen werden nich ordnungsgemäß ausgeführt. Wenn Cura eine neue Version zum Download anbietet, und der Drucker im Auswahlmenu (UM2+) aufgeführt ist, sollten auch alle Funktionen richtig arbeiten. Ansonsten ist die Software unzureichend, bzw. es sollten die Funktionen nicht anwählbar sein. Spricht nicht für eine sorgfältige Programmierung... Guß Wolfgang
  2. Hallo zusammen, ich habe meinen UM 2+ seit ca. einem halben Jahr mit der Cura-Version 15.4.6 von Ultimaker erfolgreich benutzt. Jetzt habe ich die neue Cura Software 2.3.1 heruntergeladen und installiert, die Firmware auf dem UM2+ aktualisiert. Die neue Software hat erfreulicherweise die Möglichkeit einer direkten USB-Verbindung. Ich kann hier auch diverse Parameter (Temperaturen...) auslesen. Wenn ich aber einen Druckauftrag starte, fährt der Druckkopf hin und her, aber weder die Heizungen werden eingeschaltet, noch hebt sich der Tisch, usw. Habe ich einen Fehler gemacht, oder wofür ist diese Funktion sonst gedacht? Ich dachte, es kann ähnlich zum Repetier Host kann online gedruckt und beobachtet werden. Gruß Wolfgang
  3. Hallo zusammen, ich habe seit einigen Wochen einen Ultimaker 2+. Meine bisherigen Versuche waren mit dem mitgelieferten PLA (Silber) ganz ordentlich. Jetzt habe ich versucht, ABS zu drucken. Es wurde mir geschenkt. Lieferant: Nunus, Farbe Lila, 3mm. In Cura habe ich ABS eingestellt, Profil Normal, sonst keine Besonderheiten, alles nach Werksvorgabe. Im Ultimaker habe ich auf ABS umgestellt, sonst nichts verändert. Die Glasplatte habe ich mit dem Klebestift eingestrichen. Bei Druck haftete das Material nicht als Wurst an der Glasplatte, sondern es krümelte sich an der Düse wie ein Pilz. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich das ändern kann? p.s. ist 3mm überhaupt erlaubt? bzw. Kann ich das über Parameter anpassen? Im Display erscheint immer die Angabe 2,87mm Gruß Wolfgang
  4. Danke, muss wohl noch einiges lernen ...
  5. Danke für die schnelle Antwort. Ich habe in einigen Forumsberichten gelesen, dass man z.B. die ersten Lagen mit anderen Temperaturen fährt o.ä. Auch habe ich gelesen, dass mit dem Programm "G-Code modifier" diese Werte verändert werden können. In deiner Antwort stan, dass der Slicer die Temperatur vorgibt. Ich kann aber keinen eigenen Slicher (wie z.B. Repetier-host) finden. Eine weitere Frage habe ich noch. In einem Bericht stand etwas zum Start/endcode im Expertenmodus. Ich kann aber den Reiter(neben den Erweiterungen) nicht finden.
  6. Hallo, ich bin neu im Forum, bitte dumme Fragen entschuldigen. Ich habe mir einen Ultimaker 2+ zugelegt und möchte meine ersten Projekte drucken. Von der SD-Karte habe ich die ersten mitgelieferten Modelle ausgedruckt. War einfach, PLA eingestellt, Modell ausgesucht und gedruckt. Jetzt möchte ich eigene Dateien, später diese auch mit diversen Einstellungen drucken. Soweit so gut, was ich nicht finden kann, sind die Einstellmöglichkeiten zur Temperatur. In Tutorials sehr ich immer eingestellte Werte, habe aber in Cura nichts gefunden. Selbst im Menu "Grundlegend" steht Geschwindigkeit und Temperatur, aber nur ein Eingabefeld zur Druckgeschwindigkeit. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich arbeite mit Cura 15.04.4 Dank im Voraus Wolfgang
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!