Jump to content

AliasX

Member
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About AliasX

  • Birthday 10/14/1985

Personal Information

  • Country
    DE

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Noch was hab gerade gesehen du druckst mit Support. Läuft den bei dem Düsenwechsel noch was aus deiner vorherigen Düse was nach? Und entstehen somit deine Strings, dann würde ich auf jeden fall mal deine Temperatur und Retract Einstellungen ins Auge fassen.
  2. Hallo, hab zwar auch keine direkte Erfahrung mit Carbon Filamenten. Ich würde mir mal in Cura unter der Schichten Ansicht das Modell anschauen, und mach auch den Hacken bei Bewegungen an. Falls die Strings an der gleichen Stelle sind wie deine Bewegungsabläufe würde ich den Combing-Modus mal auf Alle stellen. Und dann deine Retract werde dementsprechend anpassen. Hast du einen Grund warum du den coasting aktiv hast? Noch was warum ist dein Flow/ Fluss auf 87% kommt zuviel Material? Dann lieber mit deinen Temperaturwerten und den Geschwindigkeiten spielen, den Flow würde ich immer als letzte Wahl verändern. Grüße Marc
  3. Version 1.0.0

    19 downloads

    German: Hier zeige ich eine Möglichkeit die Enden von fast leeren Filamentspulen miteinander zu verbinden. Für weitere Details siehe Video. English: Here I show you a way to connect the ends of almost empty filament spools. For more details watch the video. Pinshape: https://pinshape.com/items/42163-3d-printed-filament-verbinden-filament-splicing-tutorial Youmagine: https://www.youmagine.com/designs/filament-verbinden-filament-splicing Thingiverse: https://www.thingiverse.com/thing:2762715 Video: https://youtu.be/xalpQIuSumg
  4. Hallo Zusammen, wenn man mal von einer 90 Ecke ausgeht, wann setzt denn der Jerk und wann die Acceleration ein? Nach meinem jetzigen verständnis ist der Jerk der wert auf den abgebremst wird bevor es um die Ecke geht, und dann setzt der wert für Acceleration und beschleunigt mit dem eingestellten wert auf meine ursprüngliche Geschwindigkeit. Oder liege ich hier komplett Falsch? Falls ja dann wäre es in der Tat so das ich relativ wenig abbremsen sollte wenn es um die Ecke geht das mein Verhältnis von Wärme und Geschwindigkeit für mein Filament stimmt. Hab neulich was von Linear Advance gehört ist diese Funktion denn schon im neuen Cura und in der Firmware des Ultimaker 3 Bestandteil. grüße Marc Das kann ich nur bestätigen, Ich glaub ich habe mir darunter auch immer was falsches vorgestellt. Jetzt wo ich drüber nachdenke kann ich noch mehr verstehen warum einer im englischen Forum über den schweren Druckkopf (kam nicht von mir;)) in Verbindung mit Jerk und Acceleration "verärgert" war. Bin jetzt zu faul zurechnen (scheint auch kompliziert zu sein, google spuckt nicht gleich was aus) aber mich würde es interessieren welche Geschwindigkeiten wirklich an der Außenwand gedruckt wird, wenn bis auf 5mm/s an jeder Ecke runter geregelt wird und mit 500mm/s² verzögert wird. Schade das dies nicht in der Layeransicht anzeigt wird. Dan wäre ja ein noch größerer Jerk eigentlich noch besser, bis halt dann auf Deutsch glaube ich heißt es "Klingeln" ensteht das kennt man auch. Gruß
  5. Dank dir erstmal, werde mal etwas mit deinen Einstellungen probieren. Sind ein paar werte dabei die ich so nicht beachtet habe. Grüße Marc
  6. Guten Morgen erstmals Danke Zerspanter_Gerd für deine schnelle Antwort. Deinen empfohlenen Thread habe ich mir durchgelesen ist ungefähr das was ich schon rausgefunden habe. Konnte ja auch schon Verbesserungen erziehlen Allerdings habe ich noch Verständnis Probleme für die Einstellungen in Cura. Leider ist mein Englisch auch nicht das beste das ich komplexere Themen gut verstehen kann. Deshalb hoffe ich das ich hier Antworten auf Deutsch bekomme. So nun zu meinen Verständisproblemen: 1. Sind die Einstellungen von Acceleration und Jerk von denen immer gesprochen wird in Cura diese? Habe da widersprüchliche aussagen auf Englisch gefunden das es in Marlin echte und falsche jerk werte gibt! (siehe Bild) 2. Wenn zu 1 ja, dann was genau regelt die Ruck Einstellung? Nach meinem bisherigen Verständnis, beeinflusst dieser werte die Geschwindigkeit bevor er einen Richtungswechsel einleitet. Ist dieser wert die Geschwindigkeit auf die er regelt oder um wieviel er abbremst? 3. Zu den Beschleunigungseinstellungen ist mein bisheriges Verständnis so, das dieser Wert die Beschleunigung von null auf meine eingestellten Geschwindigkeit regelt. Im falle meines Bildes oben z.b. für die äußere Wandgeschwindigkeit beim Richtungswechsel auf 35mm/s mit einer Beschleunigung von 500mm/s. 4. Kann es sein das die Standard Profile von Cura auch nicht das optimale sind an die man sich richten kann? Danke schon mal im voraus für die Antworten. Gibt es eigentlich auch bauliche Maßnahmen die man am Drucker verändern kann die hier zu Verbesserungen führen können? Stichwort zu schwerer Druckkopf. Ist hier vielleicht auch einfach nur die ganze Konstruktion des Ultimaker 3 für einen schwereren Druckkopf überfordert? Also die Konstruktion der Achsen usw. Diese war beim Ultimaker 2 und 2+ ja noch ausreichend, und jetzt zu schwach ausgelegt für den Ultimaker 3? Grüße Marc
  7. Hallo Zusammen, habe mal wieder eine Frage, und zwar macht mir gerade mein Ultimaker 3 Probleme. Mein Problem ist folgendes das die Ausdrucke mit dem Ultimaker 3 zwar alle gut klappen, aber leider habe ich immer an den Ecken zuviel Material, siehe Bild. Was ich rausgefunden habe ist das man das ganze "Corner Swell" nennt, mit ein paar Lösungsvorschläge die Acceleration und den Jerk zu verstellen. Habe darauf hin dann mehrere Test Drucke gemacht hatte am Ende dann auch ein relativ gutes Ergebnis, leider lässt sich das ganze nicht auf jedes Filament und Düsengröße übertragen. Teilweise wechselt das Ergebnis auch von Modell zu Modell. Darum wollte ich mal von euch wissen wie hier dieses Problem angeht. Oder bin ich der einzigste mit diesem Problem? Grüße Marc
  8. Alles Klar, Danke dir werd ich mal ausprobieren. Als alternative änder ich momentan gerade einfach die paar werte ab. grüße Marc Ich hab grad nochmal nachgesehen. Es gibt in den Cura-"Preferences" einen Punkt "Override Profile". Den habe ich auf "Always ask me..." gestellt. Wenn ich nun in Cura ein anderes Material aus der Liste wähle, kann ich entscheiden, ob ich die vorherigen Einstellungen behalten (Keep) oder ersetzen will (Discard).
  9. Zur Info Natürlich funktioniert alles wenn ich in Cura als Material Profil das Standard Profil für PLA auswähle. Mein Problem ist hier halt nur das ich das Greentec und bei den Bauteilen momentan mit anderen Einstellungen Drucke also Retraction, Temperaturwerte usw. Darum hab ich dann ein Materialprofil angelegt für das Greentec Filament. Was ja wie ich denk auch der Sinn ist von diesen Profilen. Nur kommt es halt dann wenn ich das 3D Model Slice und für den Extruder das Profil für mein Greentec Filament ausgewählt habe, zu dem oben genannten Problem wenn ich es an denn Drucker sende. Grüße Marc und Danke für die schnellen Antworten schon mal
  10. @Nicolinux Ein Profil für mein Greentec habe ich natürlich angelegt in Cura. Für das sind die ja auch da. @tinkergnome Wie meinst du das mit Keep? Habe da nur die Möglichkeit mit Override in Cura Connect Seite, so wie im Bild zu sehen.
  11. Hallo, habe ein Problem mit Cura Connect, und zwar wenn ich ein Modell an den Drucker sende bekomme ich einen Hinweis das meine Konfiguration nicht stimmt. Im Webbrowser in Cura Connect steht dann das ich mein Material ändern soll. Alles soweit auch in Ordnung nur hier ist mein Problem habe das Filament von Greentec von Extrudr im Drucker eingelegt, im Auswahlmenü bei Materialien im Drucker habe ich aber nur die Auswahl von den Standard Materialien. Cura Connect möchte jetzt aber das ich auf das Material Unknow wechsle was ich aber ja nicht kann, da ich nur Standard Materialien auswählen kann. Ich habe zwar die Option die Konfiguration zu überschreiben, dann nimmt er aber das PLA Profil. Heißt dann aber das ich mit falschen Temperatur und Retraction werten arbeite, die nicht zu meinem Greentec Filament passen. Ist das ein Bug oder kann man wenn man Cura Connect nutzen will keine Fremdmaterialien benützen? anbei mal ein Bild das mein Problem verdeutlicht. Hoffe es war verständlich? Liebe Grüße Marc
  12. Warst du wohl schneller :-)
  13. Was nutzt du den für ein Material? Temperatur? Wieviel Wände? Druck Geschwindigkeit? Gib doch bitte mal mehr Informationen. Ist es den nur bei diesem Modell so oder auch bei anderen? Sieht für mich jetzt erst mal nach einer Überextrusion aus. gruß Marc
  14. Version 1.0

    634 downloads

    This is my new Filament Dryer. It´s for 4 Spools of Filament.
  15. Dankeschön gibt es denn keine Möglichkeit hier weitere Materialien hinzu zufügen? Welche GCode Variante sollte ich den auswählen in den Geräte Einstellungen? Bei mir ist aktuell Griffin angegeben hatte Cura so automatisch gemacht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!