Jump to content

FalkEsser

Dormant
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Personal Information

  • Country
    DE
  1. Hi, habe Innoflex getestet und kann es nun mit dem Standard-Feeder bei UM2E drucken. Benutze folgende Einstellungen: Düsentemperatur: 235°C Heizbetttemperatur: 60°C Schichtdicke: 0,1mm Druckgeschwindigkeit: 10mm/s Retraction: speed 0mm/s, 0mm length Fan-Speed: 50% Flow: 115% travel-speed: 120mm/s Habe aber festgestellt, dass es bei mir nicht am Feeder lag sondern an der Filamentführung. Die Führungsröhre und das Material bauen so viel Reibung auf, dass es zu einem Rückstau kommt. Mit einem Tropfen Weißöl aufs Filament ging es sehr gut. Vielen Dank an den Tipp von euch. VIele Grüße Falk
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!