Jump to content

Matthias-Weinkon

Dormant
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Personal Information

  • Country
    DE
  1. Hallo zusammen, ich habe nun schon einige Drucke die Stützmaterial benötigen in den Sand gesetzt (Anfänger), da mein Ultimaker immer wieder die Stützkonstruktion mit PVA anfangs sehr gut druckt und dann ungefähr nach einer Stunde auf einmal sehr schlecht druckt (siehe folgendes Bild) Mein Druckmaterial ist Nylon, ich habe gelesen, dass das sich eigentlich sehr gut verträgt mit PVA und auch von Ultimaker selbst empfohlen wird. Weiter steht bei Ultimaker, dass man als Anfänger ersteinmal die "Empfohlenen Druckeinstellungen" verwenden soll, das habe ich getan. Auch benutzte ich nur Orginal Ultimaker Materialien, daran kann es auch nicht liegen. Der Drucker steht in einem 5qm Abstell, Dokumentenraum. Ich habe nun einmal die Raumtemperatur gemessen, die liegt zirka bei 27°. In der Nähe der Druckerdüse ist es schon bei 32° - 37° (habe ein Infarotmessgerät) 40cm über dem Ultimaker ist ein Regalbrett, die Luft kann also nicht direkt nach oben zur Zimmerdecke. Bei der Luftfeuchtigkeit bin ich mir unsicher ich habe leider keine Uhr oder Gerät die das messen kann. Nun habe ich drei Fragen: Muss ich dafür sorgen, dass ich weit weg bin von den 28° Raumtemperatur, sprich deutlich kälter? (T<25°) Muss ich dafür sorgen, dass die Luftfeuchtigkeit sehr gering ist, sprich einen Luftentfeuchter kaufen (das würde denke ich gut klappen, bei dem kleinen Raum) Muss ich doch zu den erweiterten Einstellungen bei CURA greifen um es hinzubekommen, dass bis zum Ende die Stützstruktur schön gedruckt wird? Vielen Dank für helfende Antworten Gruß Matthias
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!