Jump to content

Cr4nK

Member
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. So alle Platzhalter sind raus und stattdessen werte eingetragen. Test druck hat funktioniert alles einwandfrei. Müsste damit vorerst arbeiten können. Das Thema sollte somit vom tisch sein. Vielen dank für alle Tipps 😀 👍.
  2. Zu 1: Kann ich denn nicht einfach in der jeweiligen Zeile den F Befehl und den Platzhalter weglassen, sodass nur noch der G Befehl und die Richtung vorgegeben ist? Also als Beispiel G1 Z0.6 anstatt G1 Z0.6 F{travel_speed} Zu 2: Genau das macht der Drucker auch er zieht nur 16mm vom ersten Extruder zurück und dann 137mm vom zweiten Extruder vor was die folge hat dass das Filament vom zweiten auf das erste auffährt. Das Projekt hab ich mal dran gehängt hoffe das passt so. Zu 3: Der Code selbst wird direkt von Cura auf einer sd karte ohne Nachbearbeitung gespeichert. Ich will eigentlich auch nicht unbedingt im Gcode was manuell ändern weil mir das ein wenig zu kompliziert und zu aufwendig ist. Hab mit G Code Programmieren seit der Ausbildung nix mehr gemacht und müsst mich erst mal wieder einlesen.😅 Test 2 Farbig.3mf
  3. Hallo, Ich hatte das selbe problem bei 2x rtx 2080ti hab durch Zufall gemerkt dass ein Programm welches bei den karten dabei war dran schuld ist. ASUS GPU Tweak II Evtl hast du es ja auch drauf. Einfach das Programm schließen und siehe da Cura geht wieder. So wars zumindest bei mir 😄
  4. Hallo und danke für die schnelle Antwort.😁 Hab den Gcode für den test druck und das Profil mit rangehängt. Hoffe das passt so und man kann was raus lesen. Test 2 Farbig.gcode Cura Profil.curaprofile
  5. Hallo, Bin neu hier im Forum und weis nicht ob es vielleicht schon so ein ähnliches Thema gibt. Habe aber auf den ersten Sucher keins gefunden. Nun zu meinem Problem: Ich habe einen Creality Cr-x der in der Lage ist 2 farbig zu drucken. Mit einer Farbe funktioniert alles einwandfrei. Aber das 2 farbige drucken spinnt ein bisschen. Ich habe das Gefühl das Cura nicht so ganz versteht das ich nur eine Düse hab die an 2 Extruder hängt und somit immer beim Filament wechsel nicht weit genug zurück zieht und mit dem zweiten Filament dann auf das andere auffährt. Das Merkwürdige ist dass das nur bei den ersten 2-3 Schichten so ist danach wird das Filament immer schön weit genug nach hinten gezogen damit platz für das andere da ist. Möglicherweise stimmt auch was mit den start und End Codes nicht. Hier sind die Start und End Codes die momentan drin sind allerdings hab ich die nicht selbst geschrieben sondern aus dem Internet so übernommen. ; start script G21 ; metric values G90 ; absolute positioning M83 ; extruder relative mode M115 U3.0.10 ; tell printer latest fw version M107 ; start with the fan off G28 ; home all G1 Z0.6 F{travel_speed} T0 ; prime T0 G1 X10 Y5 G1 F3000 E140 ; undo storage position G1 F{travel_speed} M117 Priming complete ; Put printing message on LCD screen M82 ; set extruder to absolute mode G92 E0 ; zero the extruded length ; end script M83 ; extruder relative mode G1 F3000 E-140 ; retract G1 X0 Y200 ; home X axis M84 ; disable motors ; extruder 1&2 start script G92 E0 G1 E137 F10000 ; return - 3 to keep nozzle from oozing G92 E0 ;extruder 1&2 end script G92 E0 G1 E-6 F10000 ; retract to prevent stringing G91 ; switch to relative positioning G1 Z1 ; travel +1 on z G90 ; switch to absolute positioning M82 ; ensure e is absolutely positioned G1 X24 Y15 {travel_speed} ; move to 10 0 G92 E0 G1 E6 F10000 ; undo retract G92 E0 G1 E-5 F10000 ; stage 1 of 3 stage retraction G92 E0 G1 E2 F10000 ; stage 2 G92 E0 G1 E-137 F10000 ; stage 3, this keeps from producing "hair" G92 E0 Hoffe jemand kann mir helfen bin schon am verzweifeln 🙂 Danke schon mal im voraus.
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!