Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Leporello

Member
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hallo Torgeir und GregValiant, thanks a lot for your answers! I will try both ways. and report which way worked best. greetings, Leporello
  2. Hello together, I know that most of you recomment to print the first layer/s slower so that the print bed adhesion is better. I understand this but still would like to speed up the first layers in comparison to the rest. E.g. print speed layer 1-4 200mm/sec, layer 5 till end 60mm/sec. My first layers are mostly rectangles 20x20cm and fully cover the buildplate. Therefore print adhesion is no issue. Because of the size the first layers always need a long time to print. The details come from layer 4 onwards and there I would like to go to
  3. Moin zusammen, erstmal ganz großes Lob für das Forum hier. War zwar bisher nur einmal mit einem Topic dabei aber mir wurde super und mit viel Ausdauer weitergeholfen! 1000 Dank dafür! Was die maximale Bauraum-Angabe beim UM3 angeht kann ich Produktdesigner aber zu 100% verstehen, auch weil es mir ähnlich gegangen ist. Da sind die Angaben von UM einfach fahrlässig unkorrekt sag ich mal. Die Angaben zum Druck mit/ ohne Doppelextruder führen zusätzlich in die Irre. Wenn ich max. 210x210 in x/y (1 Extruder) lese, muss ich davon ausgehen können, dass der Drucker an jede
  4. Hi Allrounder, ja ich wollte am Profil nicht mehr viel verstellen, weil das von Gerd ja funktioniert hat. Sonst drehen wir an zu vielen Stellschrauben auf einmal. Die Kirchen habe ich selber modeliert. Das 3D Grundgerüst für den Dom, sprich die Maße habe ich von Openmaps. Viel habe ich mir auch mit Googlemaps 3D angeschaut als Vorlage. Da kann man sich die Bauwerke ja aus allen Richtungen anschauen. Vielleicht wartest du mit den Wandungen für die kleinen Modelle noch etwas. Sonst machen wir da was doppelt weil sich die Maße ja ändern können....Ganz vielen Dank für deine U
  5. Hi Allrounder, Dein Testobjekt habe ich gerade gedruckt mit den Einstellungen von Gerd. Sieht 1A aus! Wegen dem kleinern Dom würde ich mich nochmal melden wenn ich soweit bin und wenn das OK ist? beste Grüße, Ben
  6. Hi Allrounder, ah super, ich gucke es mit gleich heute abend an wenn ich wieder zu Hause bin. beste Grüße, Ben
  7. hab grade den neuen Dom in Cura angeschaut, aber ich würde alles lieber so lassen wie vorher von dir gemodelt (siehe angehängte STL) Nur die "3er Dächer" würde ich etwas steiler machen. Vielleicht die Hälfte von dem was du jetzt gemacht hast. Dann wäre es schon perfekt! In der letzten Domvariante waren die 3er Dächer zu steil. Dann werden die vertikalen Wände auch nicht so kurz. beste Grüße, Ben UM2_DOM_fixed_V6.STL
  8. Hi Allrounder, ich probiere es mit den zuletzt genutzten Einstellungen und deinem neuen Dom. Ich weiß, es ist eine wohl ziemlich grenzwertige Sache mit dem Dom da die Wand ja möglichst dünnwandig sein sollte damit dann die Beleuchtung gut zur Geltung kommt. beste Grüße, Ben
  9. Hallo zusammen, hab den Dom gestern noch 2x gedruckt. Bei Dach 3 hatte ich bei einem der Drucke kleine Löcher drin, aber überschaubar. Ich denke generell mehr Schräge ----> weniger Gefahr für Löcher. Vielleicht kann man nur die kleinen Dächer auf der 3er Dachseite etwas schräger machen? beste Grüße und ein schönes Wochenende Euch, Ben
  10. also beim DOM alles gut!! Mit den 2 Schichten meinte ich nur bei den umliegenden Gebäuden...schade dass die 3D Drucker immer so lange brauchen für einen Druck sonst würde ich am liebsten die halbe Stadt drucken... 🙂 Das Modell oben hat die Maße 20x20cm.
  11. Hallo zsuammen, ich bin von eurem Modell und den Einstellungen begeistert. Ich habe auch mal ein Foto angehängt wie ich den Dom einbauen werde. Ein Foto mit Licht mache ich soweit ich es habe. habe mir aus China warmweißes LED (2200K) Band bestellt und damit werde ich es beleuchten oder per 5V USB Kabel. Das wäre praktisch denn dann könnte man es an den Computer anschließen und es leuchtet ohne Netzteil... hier schonmal die Fotos mit einem kleinen Städtebaumodell. An einem größeren sitzte ich noch. Die Idee von Gerd das Lichtband den Turm hochzulegen muss ich n
  12. Vielleicht können wir Eure Arbeit ja kombinieren oder? Dann nehmen wir die Einstellungen von Gerd und Allrounder modelt die Kirche so um das die Dächer der Seitenschiffe wieder schräg sind und die Eckpfeiler in den Türmen verschwinden?
  13. Hallo zusammen, die seitlichen Dächer sind im Original auch nicht flach, sondern so schräg wie die anderen auch. Das wäre super! Wäre auch super wenn die 4 Pfeiler im Hauptturm an den Ecken wieder weg könnten. Das sieht beleuchtet einfach schöner aus. Der Rest ist für mich TOP!!! Bei dem kleineren Modell habe ich noch keine genauen Maße. Das könnte noch n Weilchen dauern. So ca. würde es wohl 6-7 cm lang werden vom Hauptturm bis zum Ende des Kirchenschiffs... Aber da kann ich mich noch nicht festlegen.... @Allrounder: Beim letzten Modell sind die Stützen fü
  14. Hi Allrounder, vielen Dank für die Nachrichten. Ich komme heute nicht mehr dazu zu drucken, aber 0.25 Düse ist bei mir nicht so gut. Das dauert dann immer extrem lange und ich würde den Dom gerne öfter drucken. Oder meintest du mit 0,2 mm etwas anderes? Wenn ich die Projektdatei öffne werden mir gar keine Stützen mehr angezeigt? - Könntest du die Dächer unten noch schräg machen wie auf der anderen Seite? Bild Seitenschiff. Ich hatte mit den Schrägen beim Druck keine Probleme aber nur bei der Variante mit dem flachen Dach. - was die kleine Größe des Doms
  15. Hallo zusammen, der Druck sieht TOP aus, die Wände werden nun in einem druchgedruckt. Er ruckelt nicht mehr so hin und her. Auf den Fotos sieht man das auch sehr gut find ich. Ich hoffe ihr denkt nicht ich spinne wenn ich nochmal etwas frage, weil ihr mir ja schon so viel geholfen habt. Denn ich hätte noch 3 Fragen: 1. Hauptturm: Könnte man die rot markierten Ecken wieder wegmachen, so dass es eine normale 2er Wandung bleibt wie vorher? 2. Könnte man beim Seitenschiff die unteren Dächer so schräg machen wie bei der gegenüberliegenden Se
×
×
  • Create New...