Jump to content

mangofreund

Member
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. mangofreund

    G-Code

    hey, das war sarkastisch gemeint. weisst du ich bin ein querdenkender mensch und das hatt mich schon sehr weit gebracht.
  2. mangofreund

    G-Code

    didibyke einmal ist immer das erste mal. hahhahaaa was ist onshape das kenne ich nicht. https://hotmail49190.autodesk360.com/g/shares/SH919a0QTf3c32634dcf55d73733d7ed2208?viewState=NoIgbgDAdAjCA0IDeAdEAXAngBwKZoC40ARXAZwEsBzAOzXjQEMyzd1CmAjAYxgDMATAA4AJgFoALAGYJMSTCEBWMZwkB2bmICcMCXwhqRaxVNNoAviAC6QA nicht ganz gelungen, aber ich brings noch besser.
  3. mangofreund

    G-Code

    gruess dich, naja aran hatte ich eigentlich nicht unbedingt gedacht, aber vielleicht ist das eine moeglichkeit. nein ich bin umweltbewusst und will mein neues hobby so "schonend" wie moeglich machen. nein aber wenn ich mir vorstelle verschiedene pla und flexibles filamente zu vereinigen, gern. es schrieb mir danielfrei dass immer beim wechsel 81 cm abfall anfaellt -- ????? -- da komm ich ins gruebeln. selbst so ein 3d pen wirft zum schluss zu ca 15cm abfall aus. nenn mich geizig!! https://hotmail49190.autodesk360.com/g/shares/SH919a0QTf3c32634dcf55d73733d7ed2208?viewState=NoIgbgDAdAjCA0IDeAdEAXAngBwKZoC40ARXAZwEsBzAOzXjQEMyzd1CmAjAYxgDMATAA4AJgFoALAGYJMSTCEBWMZwkB2bmICcMCXwhqRaxVNNoAviAC6QA
  4. mangofreund

    G-Code

    https://a360.co/2ZYFHdi
  5. mangofreund

    G-Code

    https://a360.co/2ZYFHdi
  6. mangofreund

    G-Code

    konstruktionen zeichnungen bilder - keine kartoffeln oder so hahaha
  7. mangofreund

    G-Code

    meine urspruengliche idee war eine formgebende verbindung, aber das filament bricht sehr schnell. vielleicht anschraegen-erhitzen-zusammenpressen in einer kleinen vorrichtung vorgeheitzt auf ca. 130 grad. digibike arbeitest du mit fusion 360? oder sonst wer? wegen designaustausch
  8. mangofreund

    G-Code

    du machst mich alle! wo ist den da eine ausfuehrbare datei? startprogramm?
  9. mangofreund

    G-Code

    na die datei ist bedeutend groesser! hoer mal ich hab die yofirma angeschrieben weil es nicht 100prozentig das ist was ich brauche. guten tag meine damen und herren, der rmm ist fast genau was ich suche. Was ich wirklich brauche ist schnell erkaert: laufende zeitangaben und menge an filament in mm bezogen auf jeden layer ich habe vor die filamentspule neu mit verschiedenfarbigen filament zu rollen. dazu brauche ich aber genaue mm angaben fuer jeden einzelnen layer. ein filamentwechsel ( mit pausefunktion ) soll dabei nicht gebraucht werden. bedeutet im klartext dass es moeglich waere gezielte farb- oder qualitaets - wechsel ohne extra stop durchzufuehren. das hat potenzial oder nicht? ich verwende ulimaker cura 4.2.1 liebe gruesse aus la reunion 00262 692 47 91 00
  10. mangofreund

    G-Code

    tja leider keine ausfuerbare datei dabei die downloadadresse habe ich aus dem youtubevideo
  11. mangofreund

    G-Code

    ja ich hab mir noch den 3d pen zugelegt und auch da faellt jede menge rest an. jetzt ueberlege ich mir eine loesung mit temperaturfuehler vom anet 8 pro aus. ist aber noch nicht genau ausgedacht. also zum restmengenmanager: ich find keinen downloadbuttom und drehe ein bisschen am rad. weisst du dieses programm interessiert mich auch noch wegen der moeglichkeit zur richtigen zeit vor ort zu sein um zb. kleine magnete einzubetten fuer unsichtbare madnetverschluesse. ach ja und die umwelt etwas entlasten will ich natuerlich auch mit resteverwendung.
  12. mangofreund

    G-Code

    guten morgen danielfrei ---- wau! sieht im ersten moment aus, als perfekt das was ich suche. lustig ist, das ich eigentlich noch auf den drucker warte. hast du auch noch eine bessere loesung zum verlaengern/verkleben des filaments? mein erstversuch ist mit einem loetkolben die enden erhitzen und verkleben miteinander. pla ist aber sehr steif koennte brechen und die hitze ist unberechenbar. herzlichen dank
  13. mangofreund

    G-Code

    naja, danke das war halt leider nicht mein problem. ich brauche genaue zeit und mengenangaben VOR dem druck und nicht mitten in der nacht aufstehen.
  14. mangofreund

    G-Code

    hallo zusammen, mein wunsch waere ein slicercounter der continuierlich a: die zeitanzeigt und b: den filamentverbrauch in mm. so eine laufende anzeige braeuchte ich um das filament passend zusammenzufuegen ( aufrollen) um danach gezielt layer verschiedenfarblich zu drucken. bei langzeitlichen druck und abwesenheit eine gut moeglichkeit oder etwa nicht? kann man cura so ein-umstellen? giebt es ein gcode simulationsprogramm das es koennte? danke fuer eure hilfe mangofreund
×
×
  • Create New...