Jump to content

Hendrik_3D

Member
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral
  1. Hallo zusammen, mein Post es mittlerweile einige Tage her, jedoch möchte ich euch gerne ein kurzes Update geben: Ich habe viele verschiedene Versuche gestartet, und alle möglichen Parameter bezüglich der Stützstruktur und Cura angepasst, die Stützstruktur mittels einer selbst gezeichneten CAD Datei erweitert und komplett neues Filament, sowie einen neuen Printcore probiert. Diese Maßnahmen hatten nur eine kleine Ausführung auf das Ergebnis oder haben das Ergebnis noch verschlechtert...! Kurz bevor ich komplett am verzweifeln war, hatte ich noch die Idee, den Extruder Anpressdruck zu erhöhen. Diese Maßnahme hat den Druck wesentlich verbessert, so dass das Modell problemlos zu drucken war. Scheinbar hatte sich die kleine Schraube zum einstellen des Extruders genau so weit gelockert, dass das Filament ab und zu nicht gut gefördert wurde. Vielen Dank noch mal für eure Unterstützung.
  2. Die Datei habe ich oben in meinem Post bereits als 3mf hochgeladen. (Da siehst du nochmal meine Einstellungen) Hier die Datei als STL: Flaschenhalter Ergometer.stl
  3. Vielen Dank für deinen Tipp. Ich denke auch, dass das Filament mit der Zeit zu heiß wird, da es sehr lange im Bereich der Düse „verweilen“ muss und für das Bauteil nur wenig Material benötigt wird. Daher habe ich versucht die Dichte der Stützstruktur zu erhöhen (100%) und 3 Wandlinien zu drucken. Dennoch wird ein recht grobes Gittermuster gedruckt. Woran kann dies liegen? Außerdem kann ich die „horizontale Erweiterung auf maximal 4mm einstellen (bei größeren Werten ist das Feld orange hinterlegt). Kann ich auf andere Art und Weise die Stützstruktur stabiler drucken?
  4. UM3_Flaschenhalter Ergometer.3mfUM3_Flaschenhalter Ergometer.3mfUM3_Flaschenhalter Ergometer.3mfVielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe den Printcore problemlos zerlegen können und die Düse bei 500°C im Anlassofen „gereinigt“! Danach fürs optische noch Glasperlen gestrahlt. In der Zwischenzeit habe ich eine neue PVA Rolle und einen neuen BB 0,4 Printcore eingesetzt. In Cura habe ich den Linienabstand aufs Minimum (0,4mm) reduziert und den Fluss bei der Stützstruktur auf Faktor 1,2 (20%) erhöht. Dennoch ist die Haftung der einzelnen Schichten nicht gegeben... Das Ergebnis sehr Ihr ja im Anhang....😐 Könnte mir jemand bessere Einstellungen zum Drucken einer stabilen Stützstruktur sagen oder evtl. in Cura einstellen? Meine einzige und letzte Idee wäre, dass die Drucktemperatur nicht passt. Ich Drucke mit 215°C (voreingestellt). Auf dem Filament steht 180 - 205 °C. Mit welcher Temperatur druckt Ihr PVA?
  5. Vielen Dank für deine Antwort! Wie lange und mit welchen Einstellungen sollte ich das Filament im Ofen trocknen? Ich habe den Atomic Pull versucht durchzuführen, jedoch kommt auch bei enormen Druck kein Filament - also ist der Core komplett zu. Haben die Printcores einen gewissen Verschleiß? (gebraucht gekauft) Wenn ja, sollte ich den kompletten Core einfach ersetzen? Ich möchte ungerne bei den nächten Versuchen (falls ich den Core frei bekomme) wieder am selben Punkt stehen. Beste Grüße
  6. Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage an euch. Ich habe bereits einige Modelle gedruckt, jedoch habe ich immer wieder das Problem, dass die Stützstruktur aus PVA sehr bescheiden aussieht und teilweise garnicht mehr gedruckt wird. Um diesem Problem entgegenzuwirken, habe ich mir die eSun Box zur Trocknung und Lagerung des Materials besorgt und die Einstellungen in Cura angepasst. Wie im Anhang zu sehen ist, hat der Druck ca. die ersten 10 Stunden ganz gut funktioniert, anschließend aber komplett versagt. Der Extruder bewegt das Material beim Düsenwechsel, also hat sich dieser nicht ins Material "gefräst". Was sind mögliche Ursachen für das schlechte Ergebnis? Kann der PrintCore defekt sein? Wenn ja, wie prüfe ich dies? Oder kann die Restfeuchtigkeit im Material trotz langer Trocknungszeit noch zu hoch sein? Für den Fall, dass meine Einstellungen schuld sind, lade ich die Datei auch nochmal hoch. Ich hoffe wir finden eine Lösung ! Beste Grüße Hendrik UM3_Flaschenhalter Ergometer.3mf
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!