Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Enno23

Member
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral
  1. Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Hilfe! Der Riemen des X-Motors war zwar straff gespannt, aber ein wenig lockerer als der Riemen des y-Motors. Mittlerweile hatte ich auch leichte Probleme beim Druckergebnis, aber immer nur bei Bauteilen, die auf der rechten Seite des Druckbetts lagen. Hab beide Riemen gespannt, ein wenig Öl auf die Riemen gemacht und jetzt klappts wieder ohne Probleme. Der arme S5 läuft wegen des Drucks von Face Shields aber sonst schon seit 6 Wochen Tag und Nacht ohne Probleme.
  2. Hallo zusammen, unser S5 macht auch jetzt diese Schnarrgeräusche, aber auf das Druckergebnis hat es auch bei mir keinen Einfluss. Die rechte X-Achse hat Spiel, laut Anleitung, soll man den Druckkopf kalibrieren, was aber keine Besserung gebracht hat. Hat jemand eine Lösung gefunden? Vielen Dank, Arno
×
×
  • Create New...