Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

MC-Lothar

Member
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MC-Lothar

  1. Wow, so viele Antworten. Vielen Dank für Euer Interesse! In dieser Perspektive nicht zu erkennen, das Gebilde ist schon 30mm hoch. Lockerer Riemen und Pulley scheiden aus, habe ich geprüft. Und derzeit druckt der UM3 schon den ganzen Tag ohne Fehler. Ebenfalls wieder sehr weit am Rad des Druckbetts ;-). Auch eine Kollision scheidet aus. Der Druck auf dem Foto ist zu 90% eine leichte Stützkonstruktion, die total zerstört worden währe. Sie ist so Leicht und Filigran, dass sie sich mangels Druckplattenhaftung ablöste und der Heißkleber den Druck retten sollte.
  2. Hallo, fällt euch etwas zu diesem Fehler ein? Der Druck wurde von dem UM3 nach 15 Stunden um 2cm in der x-Achse verschoben. Es ist das erst Mal, dass ich an dem 3 Monate alten Drucker eine Ungenauigkeit erlebe. Und da exakt weiter gedruckt wurde, kann sich auch nichts gelöst haben. Der in Cura neu geladene G-Code zeigt keine Fehler. Habt ihr eine Idee für den Fehler?
×
×
  • Create New...