Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Gosman

Member
  • Content Count

    126
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Gosman

  1. Servus Falko, danke für deine schnelle Antwort und Tipp. Ich werde die beiden Geschwindigkeitsparameter auf die gleichen Werte setzen. Danke, ich werde dir berichten. Gruß Gosman 🙂
  2. Hallo Falko, Aber die Geschwindigkeit für die unteren Außenwände, mittleren Außenwände und oberen Außenwände wird ja immer mit der gleichen Wandgeschwindigkeit gedruckt oder ? Die Geschwindigkeit obere/untere Schicht ist ja nur für die Bodenfläche ( Grundfläche ) und Deckfläche ( Dachfläche ) bestimmt oder ? Gruß Gosman 🙂
  3. Alles klar Falko, wusste ich nicht sorry mein Fehler.
  4. Okay kann ich gerne mal probieren, dann wähle ich mal eine Schichthöhe von 0,10mm pro Schicht. Vielleicht wird dann mein Eck schärfer und der Radius am Eck geringer. Probiere ich gerne mal aus. Danke Falko und Grüße 🙂
  5. Hallo Falko, Falko ich meine damit das meine 4 Ecken vom gedruckten Würfel nicht eckig und scharf werden. Es entsteht immer ein Radius am Eck vom Würfel. Und den wollte ich wegbekommen. Gruß Gosman 🙂
  6. Hallo danielfrei, ja du hast es erkannt, richtig 👍 Ja richtig, ich habe eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Frästechnik absolviert. Habe auf einen Bearbeitungszentrum Hermle C42U 5-achs dynamic gefräst und habe als CAM-System auf Mastercam 2021 programmiert Du verstehst meine Fragen oder, du weißt worauf ich raus will oder ? Ich habe mich halt einfach nur gewundert warum meine äußeren 4 Kanten oder Ecken vom gedruckten Würfel mit einen Übergangsradius versehen werden und nicht richtig eckig und scharf gedruckt werden.
  7. Hallo Smithy, servus danielfrei, Ich habe jetzt die Druckgeschwindigkeiten einheitlich angepasst, zudem die Beschleunigung ( Acceleration ) und die Rucksteuerung ( Jerk Control ) auf einheitliche Werte gesetzt. Ich weiß aber nicht ob ich alles richtig gemacht habe. Druckgeschwindigkeiten Beschleunigung ( Acceleration ) Ich habe hier die alle Parameter einheitlich auf 2000mm/sec gesetzt. Muss ich bei der Beschleunigung ( Acceleration ) auch alle Parameter auf 30mm/sec setzen ? Rucksteuerung ( Jerk Control )
  8. Servus Gerd, so jetzt bin ich aufgewacht " Guten Morgen " und hatte einen Gedankenblitz, danke Gerd das du mir auf die Sprünge geholfen hast. Jetzt ist es mir klar geworden. Ich kann bei meinen Würfel nie ein scharfes Eck an den vier Außenkanten bekommen. Weil die Nozzle eine Mittelpunktsbahn fährt. Und ich dachte erst die Nozzle fährt außen eine Bahnkontur entlang, aber da lag ich eindeutig falsch. Die Nozzle fährt eine Mittelpunktsbahn und dann wird das Material nach außen weg gedruckt, also fährt die Nozzle eigentlich im inneren vom Würfel, liege ich das jetzt
  9. Servus Gerd, ja ist eine Schleichwerbung für das neue Programmiersystem beim Drehen für unsere DMG 🙂 Gerd mit den scharfen Ecken meine ich die äußeren 4 Kanten/Ecken vom Würfel. Ich habe dir die Kanten blau markiert welche ich meine. Diese Kanten sind bei mir nicht scharf, sondern verrundet mit einen Radius/Übergangsradius. Gerd das ist mir schon klar in der Tasche, dort entsteht dann ein Radius von R0,20mm in den Ecken, aber ich rede ja von einen Außenvierkant, da müssen doch die Ecken/Kanten auch scharf werden. Ich drucke gerade den Würfen mit Lüf
  10. Hallo Gerd, wie besprochen hier die Bilder vom Würfel. Die ersten Schichten untern Schichten und die letzten oberen Schichten der Außenwände sind nach innen versetzt. Auch die Außenwände in der Mitte sind nicht wirklich schön. Die letzten Außenwände kurz vorm Dach werden nach innen versetzt und es entsteht eine Kante. Unten am Boden ebenfalls das gleiche. Ich bekomme auch meine äußeren vier Ecken nicht scharf, es entsteht immer ein Übergangsradius. Ist die Qualität vom gedruckten Würfel mit dem UMS3 normal ? Kann mir
  11. Hallo Smithy, vielen Dank für deinen Tipp. Welche Geschwindigkeiten stellst du bei der Beschleunigungsteuerung und Rucksteuerung ein ? Über einen Rat oder Hilfe wäre ich dir sehr dankbar. Gruß Gosman aus Rgbg 🙂
  12. Hallo Gerd, besten Dank für deine Info, ich werde Bilder von meinen Teilen machen und sie hochladen. Mit welcher Druckgeschwindigkeit druckst du denn ? Und auf welche Geschwindigkeit sollte ich die Ruckgeschwindigkeit erhöhen ? Danke und Grüße Gosman 🙂
  13. Noch ein zusätzlicher Nachtrag zu meinem Problem von oben. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedruckt. Mit den sauberen Ecken oder Kanten meine ich, das ich an den äußeren Ecken vom Würfel immer einen gewissen Übergangsradius habe, sprich die Ecke oder Kante vom Würfel 20x20mm wird nicht scharf ( eckig ). Weiß jemand an was das liegen könnte ? Merci und Grüße aus Rgbg.
  14. Hallo Falko, danke für deine Erklärung, das werde ich ausdrucken und dann die Achsen sauber im Winkel einstellen. Vielen Dank.
  15. Hallo Falko, merci für deine schnelle Antwort, wie kann oder darf ich das verstehen ? Über eine Info würde ich mich freuen. Danke.
  16. Guten Morgen Zusammen, ich habe momentan Druckprobleme mit meinen Teilen, ich bekomme an den Ecken keine saubere scharfe Kante 90 Grad zusammen. Des weiteren sind meine Schichten an der Außenwand unterschiedlich, die ersten fünf Schichten sind weiter drinnen, die anderen Schichten sind wieder weiter draußen und die letzten Schichten wieder weiter drinnen, wenn ich an die Außenflächen einen Haarwinkel ranhalte, sieht man direkt die unterschiedlichen Luftspalte an den Außenflächen. Zum testen und kalibrieren drucke im momentan einen Würfel 20x20x20mm und bekomme einfach keinen sa
  17. Hallo Gerd, super alles klar, nochmals danke für deine Info und Erklärung. Ich werde mir die Cura Version jetzt auf GitHub herunterladen. Danke und schönen Feiertag noch. Gruß Gosman 🙂
  18. Okay Gerd, dann werde ich Sie mir auch herunterladen, soll ich die andere löschen ? Finde ich diese Version zum downloaden auf der Ultimaker Seite wo die originale auch ist ?
  19. Haubadere Gerd, sorry, da hast du recht, diese Frage ist noch offen Gerd die ich dir aber gerne beantworte....:-) Ich habe mich noch nicht getraut diese herunterzuladen, verwendest du diese Version von Cura auch ? Schöne Ostern Gerd, grüße aus Rgbg 🙂
  20. Servus Ulrich, besten Dank für das Bild, okay jetzt bin ich hier informiert. Sollte man eigentlich den Feeder mal reinigen ober warten ? Oder Ihn mal aufschrauben ? Danke und schöne Ostern 🙂
  21. Hallo Ulrich, danke für deine schnelle Info, ok ich dachte diese Riefen sind schon vom Feeder reingefräst. Aber wenn du das sagst bin ich schon sehr zufrieden. Dann kann ich ja beruhigt das nächste Filament wechseln und weiterdrucken. Nur als Neugier Ulrich, wie sind dann ein eigentlich ein eingefrästes Filament aus ? Über eine Info würde ich mich freuen. Gruße Gosman aus Rgbg
  22. Hallo Zusammen, ich habe gerade mein PLA weiß und PLA schwarz entladen und habe festgestellt, das das Filament Fräsriefen hat. Ich habe das Filament fotografiert und hochgeladen. Sind diese eingefrästen Riefen normal ? Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Danke und Grüße
  23. Hallo zerspaner_gerd, ich habe jetzt viel rum experimentiert, durch das ändern der Linienbreite +-0,02mm und das ändern der Breite der Wandlinien +-0,05mm und Wanddicke und Anzahl der Wandlinien kann ich die Bewegungen der Konturbewegungen und Kreisbewegungen in Cura steuern und beeinflussen. Es ist halt eine Spielerei und ein Testerei, aber der Aufwand beim Programmieren ist es mir wert wenn dann der Ultimaker S3 Drucker sauber und ruhig läuft. Gruß Gosman 🙂
  24. werde ich auch noch testen, Dankeschön.
  25. Hallo danielfrei, ich habe wie angekündigt gerade einen Elefantenfuß Testdruck durchgeführt. Ich habe bei den Parameter " Horizontale Erweiterung für die erste Schicht " einen negativen Wert von -0,40mm reingeschrieben, der Elefantenfuß ist beseitigt und nicht mehr vorhanden. Danke für deine und eure Hilfe. Sonnige Grüße aus Regensburg Gosman 🙂
×
×
  • Create New...