Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
hofmanns-modellbau

Kleine Teile

Recommended Posts

Hey Lutz! do you write originally in Dutsch? Because when you translate to Google German and poor @labern translates  from google German to Google English, he .. well.. ehemm..

HAha! try this: Write in Dutch, Google to German, Google to English, Google back to Dutch.  What do you get? "Dermlish"

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

What I mean, is that @labern is an old fox and tries to help us, so it is easier if you write in your original language and he takes it from there..?

I am very happy that you use the Forum and keep it alive before the new versions are implemented, gradually.

Maybe good if you update your profile with city and machine(s) you have!

Have nice day! I am in Greece currently!

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Swordriff,

nun meine Ausdrucke werden nicht gut.

Bei Figuren in einer größe von 40 mm werden die Hände nicht gut.

Bei einer 0,4 mm Düse, so glaube ich , ist diese zu groß.

Eine aussage meines Lieferanten, das ich dieses nicht wechseln darf.

Somit versuche ich diesen Drucker ans Laufen zu bekommen.

Der Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lutz,

Ich schreibe mal zweisprachig:

ich habe dein Profil mal mit meinem verglichen (PLA) und dabei sind mir ein paar Dinge aufgefallen:

 

  • Als Support hast du nur von der Druckplatte gewählt, was für deine Teile aber i.O. sein sollte
  • Druckst Du ohne Infill ? (infill_speed = 0.0)
  • Als Reperaturmethode ist bei dir B ausgewählt, hast du auch schon mal A probiert ?

 

I have compared your settings with mine for PLA and there where some differences:

 

  • Your option for support is buildplate, I have choosen everywhere, but for your print items it should be OK
  • Do you print without infill ? (infill_speed = 0.0)
  • You have choosen repair method B. Default I think is A. Have you tried this before ?

 

Gruß / Regards,

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nils,

ja ich habe a und b bereits getestet. Alles das selbe.

Zu Infill : was macht es denn ? Was bedeutet es , und ja ich Drucke ohne.

Lieben Gruß

Lutz

 

Hallo Lutz,

Infill bedeutet die Füllung deines Modells. Im Prinzip das gleiche wie der Support nur innerhalb deines Modells. Normalerweise braucht man soetwas - vor allem wenn das Modell geschlossen ist.

Gruß,

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er hat 20% Infill eingestellt.

Infill speed = 0 bedeutet er druckt den Infill in der selben Geschwindigkeit wie den Rest und da sind 20mm/s eingestellt.

Versuch mal in einer höheren Geschwindkeit zu drucken, zB. 50mm/s und Shell Thickness/Stärke der Außenhülle auf 1.2 (es muss immer ein vielfaches der Nozzle (Standard 0.4) sein sein)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nils,

ja habe ich , sogar in 0,4mm schritten. Es will einfach nicht.

Jetzt kommt noch dazu , das die Zeitangaben garnicht mehr stimmen.

Aus ca 4 Stunden werden beim Drucken einmal angezeigte 10 Stunden.

Das kann doch alles nicht war sein .

Der Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lutz,

hast du mal mit den Standardeinstellungen gedruckt ? Also in Cura auf in den "Einfach-Modus" wechseln und auf mittlere Stufe stellen. Gehen die Drucke dann ?

Das mit der Zeitangabe hatte ich auch schon mal. Die schwankt manchmal.

Wenn Du willst kannst Du mir dir STL-Dateien auch mal via Mail zukommen lassen. Ich könnte diese dann mal bei mir ausprobieren, ob ich ähnliche Probleme habe oder nicht. Würde dass dann mal mit meiner aktuellen Rolle (ABS) und Düse (0,6 mm) probieren.

Gruß,

Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 118 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!