Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
PropFiction

Cura Problem Neuling

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ist warscheinlich nur die erste frage von 1000 kommenden aber ok.

Bin seit heute besitzer eines UM 2 und habe mich gerade mal mit Cura beschäftigt.

Habe zwei Datein von ner Datenbank runter geladen und wollte diese gerade mal vorbereiten.

Ich kann die Datein beide in Cura weder Drehen noch die größe ändern noch sonst etwas.

Wenn ich auf das Scale fenster klicke wird es zwar blau und die eingabemöglichkeit vo 100% steht ist zwar da und ändern kann ich den wert auch. Doch entweder weißich nicht wie ich es bestätigen muss oder es geht einfach nicht.

Was mache ich falsch?

Hab den drucker noch nichtmal ausgepackt und bin jetzt schon fraglos.

Gruß Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Carsten,

habe gestern auf die aktuelle Cura Version 15.06.03 (OSX) aktualisiert und auch ein paar Probleme gehabt.

Leider ist die Version deutlich langsamer als die 14er.

Nach dem Öffnen sind Objekte häufig nicht anwählbar und daher kannst Du sie nicht bearbeiten.

Mit hat es geholfen, mit dem Kontextmenü das Objekt zu zentrieren. Danach war es anwählbar und die Hilfslinien zum Rotieren kamen wenn ich auf das Icon gedrückt habe.

Ich hoffe das hilft Dir weiter,

Erik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey ja habe ich.

Er zeigt mir auch wete an kann sie jedoch nicht ändern.

Gleiche bei Rotation er gibt mir die kreise zum drehen um das Objekt nicht an.

Kennst du dich auch mit Zerlegen von objekten aus oder nachbearbeitung von STL datein?

Vll könnte man mal schreiben wenn dir zeit nimmst.

Gruß Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh klingt komisch, aber die 15.06 hat leider bei vielen noch Bugs und die Gründe sind immer wieder etwas anderes.

Zerlegen gut mit Netfabb Basic, zumindest solange du nur Schnitte gerade entlang einer Achse X / Y / Z ausführen willst.

Gruß Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

grade als Neuling sollte man nicht wirklich mit der 15.06.xx arbeiten.

Sie ist, auch wenn's manchmal nicht gern gehört wird, in einem Beta-Stadium.

Da sind noch 'ne Menge Bugs drin und es fehlen noch einige der gewohnten Funktionen, bzw. sind anderst gelöst als bisher.

Man darf auch nicht vergessen, das die Version von Grund auf neu programmiert wurde, da sind Fehler quasi vorprogrammiert ;)

Die Version ist eher was für "Hardcore-Freaks" die gerne mal basteln und zur Verbesserung beitragen möchten.

Für Einsteiger würde ich die letzte aktuelle 15.04 Version empfehlen, die macht genau das was sie soll und was man von ihr erwartet. Wenn dann was nicht klappt kann man wenigstens schonmal die Software als Ursache ausschließen.

Und bei posten von Problemen immer dran denken: die Software gibt es nicht nur für Windows sondern auch für Linux und für Mac ... also nicht davon ausgehen, daß alle wissen welches Betriebssystem du auf dem Rechner hast!

Und zu guter letzt sollten wir die Nettiquette wahren: dies ist ein Englisch-sprachiges Forum, also sollten wir auch in dieser Sprache schreiben (auch wenn's manchmal schwer fällt). So haben alle was davon und die Chance eine Antwort zu bekommen steigt erheblich 8)

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 75 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 24 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!