Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
spodec90

Ultimaker 2 & Simplify3D Druckprobleme

Recommended Posts

Wie schon im Thema erwähnt nütze ich simplify3D. Ich versuche seit einer Woche vergeblich, ein selbst konstruiertes Teil zu drucken. Habe bereits verschiedenste Einstellungen durchprobiert aber irgendwann druckt der Ultimaker nicht mehr was er soll. Manchmal ist die Schicht auf einmal ein paar mm in y oder x Richtung verschoben. Manchmal fährt die z-Achse plötzlich mehrere mm nach unten und die Düse druckt weiter in der Luft. Das Problem tritt auch bei anderen Teilen auf.

Ich habe absolut keine Idee mehr, woran es liegen kann. Den Ultimaker habe ich bereits auf Auslieferungszustand zurückgesetzt ohne Erfolg auf Besserung.

Ich habe jetzt den denselben g-code dreimal hintereinander gedruckt. Beim ersten Versuch hat er nach ca. 5h Mist gebaut. Beim zweiten nach ca. einer Stunde und beim dritten auch nach ca. einer Stunde aber mit einem anderen Fehler als zuvor. So sah dann der letzte Versuch aus:

Ganz oben ist für einige Schichten das korrekte Bauteil. Anschließend wanderte das Bauteil immer weiter nach vorne.

IMG_7495.thumb.jpg.64d258301f4b6b9f8239065187d21643.jpg

Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin "spodec90",

sieht ja wirklich komisch aus.

Magst du mir das .stl file mal schicken? Ich würde mir das mal anschauen und bei mir slicen, ebenfalls mit Simplify3D.

info@3Dimensionen.org

Ein kostenfreies Angebot :)

Mich interessiert das, weil ich dieses Phänomen in letzter Zeit häufiger beobachte. Bei uns jetzt nicht aber wir benutzen unter anderem auch stark modifizierte Ultimaker. Simplify3D benutzen wir schon längere Zeit und haben damit nur gute/beste Erfahrungen gemacht.

Versuche mal Deinen Drucker auf die Werkseinstellungen zurück zu setzen. Dann lade Dir die neueste Version von Cura und mache ein Firmwareupdate. Danache setze mal Simplify3D zurück und druck dann mal mit den Standardeinstellungen.

Wäre nett, wenn Du ein kurzes Feedback geben könntest.

Bis dahin

Der Peter

Happy Printing

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,

habe dir die Datei geschickt. Firmware Update werde ich im Laufe des Tages einmal testen.

Was mir nun auch noch seit ein paar Tagen aufgefallen ist, dass ich beim Berühren mit einem metallischen Material am Gehäuse des Ultimakers wenn er eingeschaltet ist immer einen kleinen Stromschlag bekomme. Ich kann nicht genau sagen, ob das schon immer so war, oder nun auch erst kürzlich angefangen hat (z. B. an den Befestigungsschrauben vom Feeder an der Rückseite). Ich denke aber, dass das nicht normal ist (sollte es zumindest nicht sein meiner Meinung nach).

Könnte das einmal jemand testen und bei sich mit dem Finger an die Schraube fassen (Also ich lebe noch trotz mehrerer Stromschläge ;) )

Mein Drucker ist gerade einmal 5 Wochen alt. An Verschleiß kann er also noch nicht zugrunde gehen. Ich habe auch Igo3D geschrieben. Bin gespannt, was die davon halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!