Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Shell nicht gleichmäßig geschlossen - Druckbild verbessern


Recommended Posts

Posted (edited) · Shell nicht gleichmäßig geschlossen - Druckbild verbessern

Hallo zusammen,

seit 2 Wochen beschäftige ich mich mit dem Ultimaker 2 Extended und konnte durch dieses Forum und den Troubleguide von 3dverkstan viele Fortschritte erzielen.

Momentan ist der Drucker damit beschäftigt, ein recht großes Modell anzufertigen. Leider werden dabei nicht alle Layer in gleicher Qualität erzeugt und somit suche ich Tipps um weiter zu kommen.

Einstellungen für dieses Modell:

- LayerHeight 0.3mm

- ShellThickness 1.2mm

- Printspeed 60mm/s

- Printspeed Shell 20mm/s

- Infill 0%

- PLA von REC bei 230°

Der Standartfeeder wurde gegen den UM2 v. youmagine getauscht. Schlauch mit Teflonspray benetzt, um einer Unterversorgung entgegen zu wirken.

Mir geht es insbesondere darum, die Schichten im unteren Bereich gleichmäßig gut hinzubekommen und bin für jeden Tipp dankbar! :)

MeEBGY-i7NF_zm-KpHhCNrz8GFfmpWrX1jYeW8of9zc.thumb.jpg.7cb6b03ec68f7e017c341ef30f81ee66.jpg

vSn0LizCkuhpBJ0h7dw2CYn0KeGwq8xJeaYE9mSrJ3w.thumb.jpg.393ebf9fdb0acb71b867b4bb8c11ee33.jpg

MeEBGY-i7NF_zm-KpHhCNrz8GFfmpWrX1jYeW8of9zc.thumb.jpg.7cb6b03ec68f7e017c341ef30f81ee66.jpg

vSn0LizCkuhpBJ0h7dw2CYn0KeGwq8xJeaYE9mSrJ3w.thumb.jpg.393ebf9fdb0acb71b867b4bb8c11ee33.jpg

Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Shell nicht gleichmäßig geschlossen - Druckbild verbessern

    Hallo, und wilkommen im Forum....

    0,3mm Schichten sind mit der 0,4mm Standardnozzle sehr grenzwertig.

    Um qualitativ hochwertige Ausdrucke anzufertigen würde ich maximal 0,2 mm wählen.

    Manchmal kommt man einfach an die Grenzen eines FDM Druckers mit Bowdensystem.

    Gruß Jan

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Shell nicht gleichmäßig geschlossen - Druckbild verbessern

    Ich hatte ähnliche Probleme jedoch beim Drucken von Copper- oder Bronzefill. Durch einen Tip hier im Forum habe ich mir einen 60mm Ventilator vor den Extruder montiert, welcher von einem 12V Netzteil versorgt wird. Vor Drucker und Ventilator habe ich einen gemeinsamen Ein/Aus-Schalter verbaut. Somit schaltet der Lüfter beim Einschalten des Druckers automatisch mit ein. Seitdem habe ich keinerlei Probleme mehr und bekomme hervorragende Druckergebnisse mit Copper- und Bronzefill als auch PLA von Colorfabb!

    Durch den Extrudermotor wird das Filament erwärmt. Dadurch verformt es sich leichter und es kann je nach Geometrie des zu druckenden Bauteils dazu führen, dass das Filament nicht mehr sauber "gegriffen" werden kann, weil es sich an der Stelle, an der das Zahnrad reibt, abgenützt hat. Durch den Ventilator wird die Temperatur konstant niedrig gehalten und es kommt zu keiner Verformung des Filaments. Meinem Empfinden nach, ist die Genauigkeit beim Drucken mit Retraction deutlich höher als zuvor, weil immer genau die Länge an Filament auch befördert wird, die vom Slicer berechnet wurde.

    IMG_7528.thumb.jpg.fbff718626b1c7384dd70c018fe254ee.jpg

    Mein Thema

    englisches Forum

    Eine andere Idee wäre noch, dass die Filamentrolle nicht sauber abwickelt. Ich habe hier keine guten Erfahrungen mit dem Originalhalter gemacht, da die Rolle hier sehr schwerfällig läuft. Ich habe meine Rollen auf Kugellager (5€/Stück) gelegt und eine saubere Zuführung zum Extruder konstruiert.

    IMG_7522.thumb.jpg.f0785e40cf4145ab31c70e88d51723bf.jpg

    IMG_7526.thumb.jpg.1f7253ea34bd5d1eb1cf9f4b31f111c6.jpg

    IMG_7528.thumb.jpg.fbff718626b1c7384dd70c018fe254ee.jpg

    IMG_7522.thumb.jpg.f0785e40cf4145ab31c70e88d51723bf.jpg

    IMG_7526.thumb.jpg.1f7253ea34bd5d1eb1cf9f4b31f111c6.jpg

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Startups, apply for the Forward AM Innovation Award!
        Are you a startup using 3D printing? Perhaps you should continue reading... 
         
        Together with BASF we are launching the Forward AM Innovation Award - the very first global contest for startups developing new applications with 3D printing!
         
        Why apply?
        The winning startup will receive €100,000 in goods and services*, along with coaching and marketing exposure from top-notch leaders in the industry.
         

         
        Who can apply?
        Your startup creates products using Additive Manufacturing, is less than 5 years old, and has less than 50 employees. We are looking for 3D printing applications with a strong focus on innovation, sustainability and scalability.
         
        Dental aligners, shoes, tools, automotive parts, music instruments, industrial tooling and molding, medical implants, sports equipment, toys, architecture, fashion, construction... all are welcome to join!
         
        Do you have an innovative, sustainable and scalable idea that leverages the unique possibilities of 3D printing? Then it is time to apply!
        More information can be found here.
         
        Applications close on March 28th, 2021
        * What does "in goods and services" mean?
        The winner will be able to pick any item from the overall product and service portfolio of the sponsors, e.g. printers, materials, consulting, software... Choose whatever you need to accelerate your startup.
         
          • Like
        • 0 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...