Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Crema

Ultimaker 2 Dual Extruder einstellen.

Recommended Posts

Hallo,

 

Versuche es mit dieser Dateien. Cura 3.2.1

Einfach die Daten in die entsprechenden Ordner schieben.

 

https://www.dropbox.com/sh/da67ivoub8y3rdi/AAD3mzPHowSx56zj0JVW68OGa?dl=0

Ist ein Dorpbox link.

 

Und stelle deinen Drucker aus RepRap.

 

Teste das bitte und gib uns kurz bescheid ob es geklappt hat.

 

 

Unbenannt.thumb.PNG.89cd778c3e79422c40a656f6dccf8d00.PNG

 

 

 

Edited by Crema

Share this post


Link to post
Share on other sites

So 2. Versuch scheint zu funktionieren.

 

könnt ja den GCode mal checken.

 

Ich habe jetzt für mich mein lösliches Material gefunden. Benutze das Verbatim BVOH bin sehr zufrieden damit drucke es mit 215 Grad da hält es auch auf PLA.

Es ist zwar sehr Preisintensiv aber es geht echt super zu drucken keinererlei Probleme. Wenn es vicht auf dem Material halten soll dann nehmt 210 Grad und es löst sich dann so leicht ab ohne es mit Wasser abzuspülen.

UM2D_Body Druckfertig2.gcode

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo miteinander,

 

Freut mich das du jetzt mit Cura 3.2 drucken kannst.

 

Eine kleine Anmerkung:

12 hours ago, Crema said:

Und stelle deinen Drucker aus RepRap.

Nach meiner Kenntnis muss hier Malin (haben ja auch eine Marlin Firmware) eingestellt werden, bei RepRap werden M-Befehle verwendet (nur ein paar sind unterschiedlich) mit der der UM nichts anfangen kann glaube ich.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute

erstmal Danke an euch für die schnelle Hilfe.

@ Gerd es geht zwar mit RepRap aber ich teste mal mit Marlin.

Es könnte ja die Fehler vielleicht beseitigen.

Denn mir ist aufgefallen.

* Am Anfang er füllt nur die Düse die er als erstes benutzt.

* Wenn er die Düse wechselt bleibt er am letzten Punkt stehen und macht den Temp wechsel

   danach fährt er erst zum Turm auch über das Objekt drüber füllt dort die Düse und legt los

* Er wechselt die Düse auch paar Layer obwohl er sie nicht mehr benötigt dazu fährt er an den Startpunkt

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Holsch,

 

On 8.4.2018 at 10:29 AM, Holsch78 said:

Es könnte ja die Fehler vielleicht beseitigen.

 

Das glaube ich nicht, sind nur ein paar M-Befehle z.B. die Ruck/Jerk und Beschleunigung habe ich unterscheide gesehen.

On 8.4.2018 at 10:29 AM, Holsch78 said:

Am Anfang er füllt nur die Düse die er als erstes benutzt.

 

Meiner schaut so, aber nicht getestet habe schon länger nichts mehr mit Cura gedruckt

 

M104 T0 S{material_print_temperature, 0}
M104 T1 S{material_print_temperature, 1}
M104 T{initial_extruder_nr} S{material_print_temperature_layer_0, initial_extruder_nr}
G21 ;metric values
G90 ;absolute positioning
M82 ;set extruder to absolute mode
M107 ;start with the fan off
G28 ;to endstops
G0 X10.0 Y5.0 F9000 ;move X/Y to min endstops
G0 Z40.0 F3000 ;move the platform to 40mm
M109 T0 S{material_print_temperature, 0}
M109 T1 S{material_print_temperature, 1}
M109 T{initial_extruder_nr} S{material_print_temperature_layer_0, initial_extruder_nr}
;extruder_1_startcode
T1
G92 E0 ;zero the extruded length
G1 F200 E15 ;extrude 15 mm of feed stock
G1 E28.0 F150
G92 E0 ;zero the extruded length again
G1 F{switch_extruder_retraction_speeds, 1} E-{switch_extruder_retraction_amount, 1} ;switch T1
;extruder_1_startcode_ende
;extruder_0_startcode
T0
G92 E0 ;zero the extruded length
G1 F200 E15 ;extrude 15 mm of feed stock
G1 E28.0 F150
G92 E0 ;zero the extruded length again
;extruder_0_startcode_ende

 

On 8.4.2018 at 10:29 AM, Holsch78 said:

Wenn er die Düse wechselt bleibt er am letzten Punkt stehen und macht den Temp wechsel

   danach fährt er erst zum Turm auch über das Objekt drüber füllt dort die Düse und legt los

 

Das hat normaler weise das Script behoben, weis nicht wie Marin das macht.

Und ob meins noch geht keine Ahnung, habe schon seit Cura 2.7 nicht mehr mit Cura gedruckt

 

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Marin: 

 

Ich bin seit ca. 6 Monten am bauen einer Dual Extrusionslösung an meinem Ultimaker Clone (eigentlich seit fast 2 Jahren).

Inzwischen ist recht viel fertig, aber es scheitert an meinem Hubmechanismus 

20171112_153646.jpg

 

Du hast 2 so Federscheiben verbaut, allerdings sehr dünne... Kannst du mir sagen, woher ich solche Scheiben bekomme.

 

Danke, 

Michael 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
15 hours ago, protorix said:

@Marin: 

 

Ich bin seit ca. 6 Monten am bauen einer Dual Extrusionslösung an meinem Ultimaker Clone (eigentlich seit fast 2 Jahren).

Inzwischen ist recht viel fertig, aber es scheitert an meinem Hubmechanismus 

20171112_153646.jpg

 

Du hast 2 so Federscheiben verbaut, allerdings sehr dünne... Kannst du mir sagen, woher ich solche Scheiben bekomme.

 

Danke, 

Michael 

 

 

Bin auch schon länger auf der Suche nach solchen Federn für einen Testumbau meines UMO...

Es gibt Hersteller (in DE), die allerdings für Industrie & Co fertigen, teilweise bekommt man Muster, aber das hilft alles nichts, wenn du nicht genau spezifizieren kanst, welche Kräfte wirken.

 

@Marin kannst du hier ev. ne kleine Hilfestellung geben bzw. verkaufst du die Dinger ev. als Ersatzteile??

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Versuch es mit diesem Plugin (TestTemperature.py) für Cura 3.2.1 einfach in den dafür vorgesehenen Ordner schieben.

https://www.dropbox.com/sh/ao9o2vlg0kfmibj/AABbb9skb5zfymYjiWHh8gTAa?dl=0

 

Die Wellenfedern habe ich, wenn du möchtest kann ich dir welche abgeben, einfach eine kurze PM an mich.

 

Gruß

Marin

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich wollte mal nachfragen, in wie weit dieses Projekt noch läuft?

Auf der Homepage von Marin ist der Umbausatz nicht mehr zu erreichen...

...bzw. die Verlinkung nicht mehr gültig.

Weiterhin sind die Definitionen für die Düsen nicht mehr korrekt, so dass mit Curry 3.4.1 nichts mehr geht.

Ich habe diese etwas angepasst, so dass keine Fehlermeldung mehr auftaucht und ein Dualbetrieb zu gehen scheint.

So sehen die Modifikationen der Variants bei mir in Cura aus:

 

[general]
name = 0.4 mm
version = 4
definition = ultimaker2_dual

[metadata]
setting_version = 4
type = variant
hardware_type = nozzle

[values]
machine_nozzle_size = 0.4
machine_nozzle_tip_outer_diameter = 1.05
speed_wall = =round(speed_print / 1.25, 1)
speed_wall_0 = =1 if speed_wall < 10 else (speed_wall - 10)
speed_topbottom = =round(speed_print / 2.25, 1)

 

Bei Definition habe ich bei Metadata folgendes hinzugefügt, dass die Materialien aus den Standardeinstellungen gezogen werden:

 

"quality_definition": "ultimaker2_plus",

"has_variants": true,

"has_materials": true,

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 114 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!