Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
charger01

Lüftergeschwindigkeit Einstellungen Hilfe

Recommended Posts

Hallo liebes Forum, jetzt drucke ich schon eine ganze Weile und möchte meine Kenntnisse gerne etwas verfeinern. Ich habe gelesen, dass man die Geschwindigkeit des Lüfters anpassen kann. ICH HABE ALLERDINGS DAS PROBLEM, DASS mein Lüfter eigentlich immer auf 100% läuft, egal, was ich an der Maschine (drucker), oder in Cura einstelle. Ich wollte den Lüfter eigentlich so einstellen, dass er erst ab 3mm Schichtdicke anfängt zu laufen.

Allerdings läuft der Lüfter sobald ich den Druck einschalte und er verändert seine Geschwindigkeit nicht, egal welche Pararameter ich eingebe. In den Machinesettings sind die Parametereinstellungen alle auf 0. In Cura bin ich mir unsicher was ich einstellen muss. Kann mir da vielleicht ein paar Tipps geben, wie ich das geregelt bekomme? Vielen Dank.

Es handelt sich hier um einen Ultimaker Original + mit Display und Heatingbed.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nicolinux, vielen Dank für dein Antwort, ja an dieser Einstellung hatte ich auch schon rumprobiert, aber da tut sich leider gar nichts...jetzt im Moment stöpsel ich den Lüfter aus und stöpsel ihn nach einer gewissen Zeit bzw. Schicht wieder ein, das ist aber auf dauer keine Lösung...Ich hab irgendwie das Gefühl, dass da eine Einstellung im Gerät verankert ist, die den Ultimaker die Angaben von Cure übergehen lässt, ähnlich, wie es ja bei der Temeperatur von Bed und Nozzle ist, wenn du das in den Parametern des Druckers eingestellt hast, dann kannst du bei Cura eingestellt haben was du willst, er richtet sich nach den Werten in der Konsole, ist bei mir zumindest so...gruß Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!