Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Bondtech QR 3.0 Universal


Recommended Posts

Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hi Harry,

WoW noch zwei Bondtech. Nicht schlecht. Warte noch auf meinen denke das der morgen kommt.

Schade das der kein 1,75 frist das wäre noch der Hammer gewesen. Aber dann nutze ich den Bulldog XL für das 1,75er Zeug. Wenn ich keines mehr habe werde ich mir sowieso nur noch 3mm (2,85) kaufen.

Habe mir extra einen 6x2 Schlauch gemacht. In den 6x4 einen 4x2 reingesteckt. Da is der retract auf jeden fall besser.

In der Firmware habe ich bis her noch nix gefunden für den Filament wechsel. zumindest nicht in der config.h .

Hast du eigentlich nur den Extender oder auch den Adapter dazu bestellt? Ich hab den etz mal mit bestellt. :)

  • Link to post
    Share on other sites
    • Replies 244
    • Created
    • Last Reply

    Top Posters In This Topic

    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Alles was Du auf den 2 Bildern am Bondtech-Feeder siehst, ist dabei.

    Bond-Oben.thumb.jpg.446d9ff8015bbd47d4a5117c6af24650.jpg

    Bond-Unten.thumb.jpg.debd66e37f308ebe7da7ad880294b2c3.jpg

    Halterung zum Anschrauben, Feeder mit Motor, Getriebe und oben/unten Einführung am Feeder (meinst Du wahrscheinlich) sowie das Kabel für den Motor war dabei.

    Bond-Oben.thumb.jpg.446d9ff8015bbd47d4a5117c6af24650.jpg

    Bond-Unten.thumb.jpg.debd66e37f308ebe7da7ad880294b2c3.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    Tja, wenn ich dem Drucker sag, ich schicke dir 10 cm Filament, dann sollten auch 10 cm dort ankommen und nicht 8,5 cm.

    Bei meinem Wert kommen nun 10 cm an und ich denke, das ist dann auch so richtig.

    Weiter oben im hab ich schon mal die Berechnungformel aufgeschrieben.

    Denke ich weiter warum? Dann fällt mir noch das Getriebe ein. ;)

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    So, wie es aussieht, hab ich meinen Feeder gefunden.

    Er fördert zuverlässig meine Filamente (PLA, ABS und Flexi) die ich zur Zeit einsetze.

    Weitere andere Filamente schafft er meiner Meinung nach spielend und zuverlässig.

    Hier noch 3 Bilder zu den 3 Filamentarten:

    Tetra-rosa.thumb.jpg.4f1138accde6dbf427905c0ce9e53d37.jpg

    Tetra-orange.thumb.jpg.b306c5ae135b52cd97963006cba784ed.jpg

    Flexi-Tetra.thumb.jpg.ec6ab029bfc4f6d32ba3904585afdefd.jpg

    Info: Die Ausdrucke sind nicht optimiert oder bearbeitet, sondern frisch aus dem Drucker mit Standardeinstellungen für die verschiedenen Materialen.

    Druckgeschwindigkeit bei allen Filamenten: 41,7mm/s mit 0,15mm Schichtdicke.

    Weitere zusätzliche Tests mache ich vielleicht später, wenn der Feeder für 1,75 bei mir im Drucker verbaut wurde.

    Tetra-rosa.thumb.jpg.4f1138accde6dbf427905c0ce9e53d37.jpg

    Tetra-orange.thumb.jpg.b306c5ae135b52cd97963006cba784ed.jpg

    Flexi-Tetra.thumb.jpg.ec6ab029bfc4f6d32ba3904585afdefd.jpg

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Ups, sorry hatte noch ein andere Materialart hier, die ich Euch nicht vorenthalten will.

    PetG-Tetra.thumb.jpg.97358c237c8d0ffa95e984ba4ac5ffca.jpg

    Druckgeschwindigkeit wiederum wie bei den anderen Filamenten: 41,7mm/s mit 0,15mm Schichtdicke.

    PetG-Tetra.thumb.jpg.97358c237c8d0ffa95e984ba4ac5ffca.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Noch 1 Versuch gestartet, diesmal das gleiche Produkt von vorher, aber hohl.

    Infill wurde für den Druck auf 0% gestellt, sonst die gleichen Einstellungen.

    PetG-hohl-Tetra.thumb.jpg.068684f1dcff85f7c422dacafd7d3d7d.jpg

    PetG-leuchthohl-Tetra.thumb.jpg.1ec40ea336301663a1521142eba398ae.jpg

    Transport vom Filament immer noch hervorragend.

    PetG-hohl-Tetra.thumb.jpg.068684f1dcff85f7c422dacafd7d3d7d.jpg

    PetG-leuchthohl-Tetra.thumb.jpg.1ec40ea336301663a1521142eba398ae.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Bisher waren die Tests immer kurz von der Druckzeit her.

    Jetzt lief der Druck mal 6 Stunden und der Feeder mußte etwas mehr Arbeit leisten.

    Cat-Fassung.thumb.jpg.4232e2578099516ba99be37a9fb51b83.jpg

    Druckgeschwindigkeit bei allen Filamenten: 41,7mm/s mit 0,15mm Schichtdicke.

    Motortemperatur vom Feeder gemessen: 57°

    Feederleistung immer noch super gut :)

    Cat-Fassung.thumb.jpg.4232e2578099516ba99be37a9fb51b83.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Sieht ja top aus. Wie kommst du eigentlich auf 41,7mm/s ?

    Meiner sollte heute eintreffen bin schon gespannt.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Weil ich denke, das ist meine Druckgeschwindigkeit, steht zumindest im Simplify3D.

    Other.thumb.jpg.891a11f937b0e324c061f4208891e6c1.jpg

    PS: Meine Feeder kommen am Mittwoch, Lieferung wurde zumindest so von Fedex angekündigt. :)

    Other.thumb.jpg.891a11f937b0e324c061f4208891e6c1.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Bisher waren die Tests immer kurz von der Druckzeit her.

    Jetzt lief der Druck mal 6 Stunden und der Feeder mußte etwas mehr Arbeit leisten.

    Cat-Fassung.thumb.jpg.4232e2578099516ba99be37a9fb51b83.jpg

    Druckgeschwindigkeit bei allen Filamenten: 41,7mm/s mit 0,15mm Schichtdicke.

    Motortemperatur vom Feeder gemessen: 57°

    Feederleistung immer noch super gut :)

     

    Hast Du eine Idee, woher diese schwarzen Einschlüsse kommen? Ich hatte ganz am Anfang ein sehr ähnlich aussehendes Problem mit ABS-Abrieb des Original UM Feeders.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi Dim3nsioneer,

    also ich hab mir meinen Ausdruck nochmal angeschaut. Mir fiel nur diese Stelle bei mir auf, die man auch auf dem Bild etwas erkennt.

    Lochausschnitt-Cat.jpg.ef3cd85a9b62361416fef95c91e211f7.jpg

    Wie dieses vermutliche Loch jetzt zustande gekommen ist, weiß ich leider nicht, ich war nicht immer am schauen, aber ich werde es weiter beobachten.

    Hab mir jetzt mal auf die schnelle ein kleines Microskop bestellt, vielleicht sehe ich dann mehr.

    Desweiteren muß ich wahrscheinlich besser auf meine Katzen achten, die sich anscheinend hinter meinem Drucker vergnügen. Am Feeder habe ich Katzenhaare gefunden, das wäre vielleicht bei mir Erklärung, das so ein Haar mit reinkam.

    Und es sollte auch erwähnt werden, das dieses PLA nur 15€ teuer war.

    Abrieb selbst hab ich so gut wie nix gesehen, hab auch bisher nix gereinigt.

    Lochausschnitt-Cat.jpg.ef3cd85a9b62361416fef95c91e211f7.jpg

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    A so dachte du hast dir die 41,7mm/s irgendwie errechnet. ;)

    Der Extruder ist heute gekommen und funktioniert Erste Sahne.

    Das interessante ich musste meine Schritte nicht ändern. Habe beim Bulldog 495 Steps und beim Bondtech auch. Ich denke auch bei der Menge Schritte 5 hin oder hier nicht viel ausmachen. 490 Step sind es laut Bondtech.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi Martin,

    super das er bei dir gleich funktioniert und du nix ändern weiter musstest.

    Ich checke es heute auf jeden Fall nochmal bei mir, da mir das seltsam vorkommt.

    Eigenteil ist es ja egal, was man drin hat, solange das Ergebnis stimmt.

    Aber mich wundert, das gleiche Komponenten mit unterschiedlichen Werten, das gleiche Ergebnis liefern.

    Ich will wissen warum das so ist, erstens weil ich immer bei sowas extrem neugierig bin und zweitens kommen morgen meine 2 anderen Extruder (1,75 und 3,0).

    Diese sollen ja auch korrekt funktionieren an diesem einen Drucker ohne das ich ständig Werte wechseln muss.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi Leute,

    wir haben heute einen Ultimaker 2 auf den neuen BondTech 3.0 Extruder umgebaut.

    Das ist der absolute Renner. Wir sind total geflasht.

    Drucken gerade einen Testobjekt mit 130mm/s Druckgeschwindigkeit.

    PLA - 225°C (Noname Produkt)

    Bettemperatur 70°C (Glasplatte)

    Layerhöhe 0.2mm

    Dieser Extruder eröffnet ganz neue Möglichkeiten, in Bezug auf Qualität und Druckgeschwindigkeit.

    Wir können bis jetzt nur die Daumen hochhalten für dieses Produkt.

    Herzliche Grüße aus Niedersachsen

    Der Peter

    Happy Printing

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    ...

    Drucken gerade einen Testobjekt mit 130mm/s Druckgeschwindigkeit.

    ...

     

    welchen Slicer nutzt ihr?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi 3Dimensionen,

    funktioniert bei euch auch der automatische Filamentwechsel oder benutzt ihr diese Funktion nicht?

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

    Ich habe den Filamentwechsel mal probiert aber das kracht und rattert. Werde das Manuel handhaben. Ist bei dem Extruder ja kein Thema.

    Ja der hat Power ohne ende und man kann Gummi ohne Probleme drucken.

    Zu den Steps ist mir noch eingefallen im Simplify 3D wenn man die Steps geändert hat dann erst mal 10 extrudiern  und dann erst ab da Meßen den da hat ehr noch die alten Schritte im Rom und da kommt dann alles mögliche raus. Habe auch etwas gebraucht bis ich des rausbekommen habe.

    Gruß Martin

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi Martin,

    das mit den Schritten hab ich heute nochmal getestet.

    Ein Wert um 490 ist es, hab zur Zeit 495 eingestellt.

    Zuvor hatte ich ja 574, aber selbst da waren noch ordentliche Drucke möglich wie ich gesehen hab.

    Teste es aber nochmal genauer, wenn ich Zeit hab.

    Wenn es im Simplify3D nicht korrekt funktioniert, dann sind meiner Meinung nach noch Werte drin, die dann nicht von 0 gefahren werden.

    Somit trägt man 100 ein und fahrt dementsprechend mehr oder weniger.

    Aber trotz allem, der Feeder ist sein Geld wert und ich denke, wenn er 100%ig eingestellt ist, macht er so gut wie keine Probleme mehr.

    Und genau sowas hab ich gesucht, ich mag nicht immer rumstellen.

    Am Anfang ok, ist ja auch ein Lerneffekt und man lernt dabei, aber dann muß Ruhe einkehren.

    Bin auf den 1,75 gespannt, den ich heute bekomm, was der so bei mir macht.

    Mit dem Automatik kann ich leben, aber vielleicht finde ich da auch noch was, da ich komplizierte Rätsel gerne mag. :)

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hallo Zusammen

    Hätte ein paar Fragen an diejenigen, welche den Bondtech QR 3.0 bereits in Betrieb haben.

    1. Was darf man unter diesen 490Steps verstehen und wo kann man das einstellen? Wieviel Steps hat der UM2 Standard?

    2. Benötigt man für diesen Extruder unbedingt Symplify3D oder kann man auch die ganz normale Cura Version benützen?

    3. Muss man auf dem UM2 eine spezielle Firmware installieren?

    4. Welches Zubehör habt ihr mitbestellt? http://shop.bondtech.se/ec/components/

    - Adapter Direct - Bowden 3.0

    - PTFE tube 4/6 mm

    - Thread insert M5 / M3

    - Push-Fit connector 6 mm

    5. Kann man auch den Original PTFE Schlauch (oder den von 3dSolex) verwenden?

    6. Funktioniert der Manuelle Farbwechsel so gut wie beim Robert Feeder?

    7. Besteht ebenfalls die Möglichkeit während des Druckvorgangs Pause zu drücken, das Material zu wechseln und anschliessend weiter zu drucken?

    8. Muss man beim wechseln des Motors etwas beachten oder einfach Stecker raus, neuer Stecker rein?

    Besten Dank im Voraus

    pixl2

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hier mal ein paar Bilder, was man bekommt, wenn man einen Bondtech bestellt.

    Version 3.0

    Bond3V.thumb.jpg.19cd65ab67cd474b382819dde3e75c73.jpg

    Bond3R.thumb.jpg.9bb6a9401e18b04ddc942e3c2179338b.jpg

    Bond3U.thumb.jpg.604cdff4112f34265e59c35561aeec7e.jpg

    Version 1.75

    Bond1V.thumb.jpg.e56166d9d6d293d73b5fd49d518cebb5.jpg

    Bond1R.thumb.jpg.e3c88d6f4e67e7db1b3505b5cf56add5.jpg

    Bond1U.thumb.jpg.42afaea74a891b482ae91e3e806313c1.jpg

    Anschlusskabel ist jeweils dabei und die Befestigungen sind bereits vormontiert.

    Schrauben sind nicht enthalten.

    Das kleine Päckchen wird per "Fedex" transportiert und ist sicher verpackt.

    Bond3V.thumb.jpg.19cd65ab67cd474b382819dde3e75c73.jpg

    Bond3R.thumb.jpg.9bb6a9401e18b04ddc942e3c2179338b.jpg

    Bond3U.thumb.jpg.604cdff4112f34265e59c35561aeec7e.jpg

    Bond1V.thumb.jpg.e56166d9d6d293d73b5fd49d518cebb5.jpg

    Bond1R.thumb.jpg.e3c88d6f4e67e7db1b3505b5cf56add5.jpg

    Bond1U.thumb.jpg.42afaea74a891b482ae91e3e806313c1.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hi Pixl2,

    hier einige Antworten zu deinen Fragen.

    1. Was darf man unter diesen 490Steps verstehen und wo kann man das einstellen? Wieviel Steps hat der UM2 Standard?

    Das sind Einzelschritte mit den der Schrittmotor angesteuert wird.

    Der Steuerung muß mitgeteilt werden, mit welcher Anzahl die Steps berechnet werden können, sonst dreht der Motor falsch und man bekommt nicht die richtige Länge des Filaments geliefert.

    Was Standard ist, weiß ich nicht mehr, habs mir leider nicht notiert.

    2. Benötigt man für diesen Extruder unbedingt Symplify3D oder kann man auch die ganz normale Cura Version benützen?

    Nein, Simplify3D ist nicht erforderlich.

    3. Muss man auf dem UM2 eine spezielle Firmware installieren?

    Nein, es funktioniert mit der Original-Firmware.

    4. Welches Zubehör habt ihr mitbestellt? http://shop.bondtech.se/ec/components/

    - Adapter Direct - Bowden 3.0

    - PTFE tube 4/6 mm

    - Thread insert M5 / M3

    - Push-Fit connector 6 mm

    Ich habe alles zusätzlich dazu bestellt, weil ich den Drucker umbauen will.

    Braucht man aber nicht, wenn es wenig Weihnachtsgeld gab.

    5. Kann man auch den Original PTFE Schlauch (oder den von 3dSolex) verwenden?

    Ja, muß man nicht wechseln, wenn man nicht will.

    6. Funktioniert der Manuelle Farbwechsel so gut wie beim Robert Feeder?

    Ja, Rändelschraube rausdrehen und nach unten klappen, dann kann man das Filament einfach durchschieben.

    7. Besteht ebenfalls die Möglichkeit während des Druckvorgangs Pause zu drücken, das Material zu wechseln und anschliessend weiter zu drucken?

    Anhalten mit Pause funktioniert, ich drucke aber bisher nur einfarbig und hab es noch nicht versucht zu wechseln.

    8. Muss man beim wechseln des Motors etwas beachten oder einfach Stecker raus, neuer Stecker rein?

    Das Kabel muß selbst vom Motor zur Steuerplatine abwärts verlegt werden.

    Kabel wird bei der Bestellung angefertigt, je nach Drucker-Typ.

    Hoffe, es hilft Dir weiter.

    Harry

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

    Hallo Zusammen

    Hätte ein paar Fragen an diejenigen, welche den Bondtech QR 3.0 bereits in Betrieb haben.

    1.  Was darf man unter diesen 490Steps verstehen und wo kann man das einstellen? Wieviel Steps hat der UM2 Standard?

    2. Benötigt man für diesen Extruder unbedingt Symplify3D oder kann man auch die ganz normale Cura Version benützen?

    3. Muss man auf dem UM2 eine spezielle Firmware installieren?

    4. Welches Zubehör habt ihr mitbestellt? http://shop.bondtech.se/ec/components/

    - Adapter Direct - Bowden 3.0

    - PTFE tube 4/6 mm

    - Thread insert M5 / M3

    - Push-Fit connector 6 mm

    5. Kann man auch den Original PTFE Schlauch (oder den von 3dSolex) verwenden?

    6. Funktioniert der Manuelle Farbwechsel so gut wie beim Robert Feeder?

    7. Besteht ebenfalls die Möglichkeit während des Druckvorgangs Pause zu drücken, das Material zu wechseln und anschliessend weiter zu drucken?

    8. Muss man beim wechseln des Motors etwas beachten oder einfach Stecker raus, neuer Stecker rein?

    Besten Dank im Voraus

    pixl2

     

    Viel fragen ich probiere die mal alles zu beantworten.

    1. Steps sind die Schritte die das Transport Rad für eine Umdrehung benötigt werden. Das sind beim UM2 282 Steps, oder so habs nich mehr im Kopf. Die kann man über die Code eingabe ganz leicht ändern.

    2. Cura geht auch

    3. Für einen extruder nicht

    4. Adapter Direct - Bowden 3.0 ( Wird aber nicht benötigt auser du willst zum Filament zu führen auch eine Schlauch aufstecken. Ich habe mir mal einen mit bestellt der wird auch gleich mit eingebaut.

     

    5. ja, die passen alle.

    6. ja, Hebel nach außen drücken und Filamet rausziehen bzw. einführen.

    7. Spricht aus meiner Sicht nix dagegen.

    8. Ja, mit Gefühl aber wechseln. Gibt extra ein Kabel für den Um 2 zur Auswahl.

    Gruß Martin

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now

    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...