Jump to content
GolaxR6

Bondtech QR 3.0 Universal

Recommended Posts

Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

So,

Bevor du was in Code änderst drücke einmal auf Verifizieren (Haken Symbol oben links) natürlich den Code vorher laden ;)

Wenn unten in Schwarzen Fenster ein Fehler gemeldet wird, fehlen auch in der neueren Version noch Einstellungen.

Folgende Einstellungen beziehen sich auf Version 1.6.3, weis nicht ob alle Einstellungen und speicher Orte in Version 1.7.10 gleich sind.

Ich habe dir jetzt einfacher halber meine selbst geschriebenen Stichpunkte rein kopiert, hoffe es ist alles verständlich!

 

Arduino Installation

 

 

Installation

 

  1. "arduino-1.0.6-windows" installieren
  2. suchen in "C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\Wire\utility" Datei "twi.c" mit editor öffnen
  3. Suchen nach "SIGNAL (TWI_vect)" oder "ISR (TWI_vect)" in Suchfunktion reicht
    "(TWI_vect)" alles darunter die Zeile mit einbegreifen bis "}" löschen

 

Ergänzung zu 2. Version 1.6.3 Speicher Ort C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility

Tipps:

 

  • Bei dieser Änderung hatte ich etliche Probleme, erfolgreich war ich dann erst wo ich zwischen Punk 1 bis 3 Arduino noch nicht gestartet hatte
     
  • mach dir von der Datei "twi.c" eine Sicherheits Kopie bevor du die Änderung vornimmst
  • kontrolliere ob die Datei wirklich geändert wird, bei Windows 10 kam bei mir kein Fehler ("Von System Datei Änderung oder so"), beim Speichen über den Editor Button, erst als ich die Datei auf Desktop gespeichert habe und dann reinkopiert habe kam die Meldung ob die Systemdatei überschreiben werden soll

 

 

Einstellung Arduino

 

 

 

  1. Datei > Einstellung > Ausführliche Ausgabe anzeigen währen: Kompilierung Aktivieren
  2. Werkzeuge > Platine > Arduino Mega or Mega 2560

 

 

Mal angenommen ich bekomme das wirklich über den "Source" geregelt. wie kommt der "Source" dann in die .hex Datei, damit ich das auf den UM2 bekomme? Oder geht das dann direkt über die Arduino Software?

Man kann entweder direkt über Arduino flashen hat vorteile wenn man einiges Testen/Probieren muss ;)(ein Symbol weiter recht von Verifizieren, Hochladen),

Die hex Datei wird bei jeden Verifizieren erstellt der speicher Ort steht in den Schwarzen Fenster

 

C:\Users\Gerd\AppData\Local\Temp\build9078947139472108747.tmp/Marlin_16_03_04plus_dual.cpp.hex

 

und diesen Dateiname um ändern ohne den cpp (so Marlin_16_03_04plus_dual.hex) die kann man dann mit Cura flashen

Viel Erfolg

Gerd

P.S.:

Die Drehrichtung ist in Configurtion.h

 

#ifndef INVERT_X_DIR #define INVERT_X_DIR true     // for Mendel set to false, for Orca set to true#endif#ifndef INVERT_Y_DIR #define INVERT_Y_DIR false    // for Mendel set to true, for Orca set to false#endif#ifndef INVERT_Z_DIR #define INVERT_Z_DIR true     // for Mendel set to false, for Orca set to true#endif#ifndef INVERT_E0_DIR #define INVERT_E0_DIR true   // for direct drive extruder v9 set to true, for geared extruder set to false   false (E0=Motor E1) #endif#ifndef INVERT_E1_DIR #define INVERT_E1_DIR false    // for direct drive extruder v9 set to true, for geared extruder set to false   true drehrichtung#endif#ifndef INVERT_E2_DIR #define INVERT_E2_DIR false   // for direct drive extruder v9 set to true, for geared extruder set to false    false#endif

 

E0=Motor E1 (aufschrift auf Board Steckplatz)

E1=Motor E2 (aufschrift auf Board Steckplatz)

gesteuert mit true und false

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Danke für die ausführliche Hilfe. Leider hat nicht alles funktioniert, aber eventuell fast.

Im appdata temp ordner habe ich keine .hex Datei mir der cpp im Dateinamen.

Ich habe eine "Marlin.ino.with_bootloader.hex" und eine "Marlin.ino.hex"

Ich habe die Änderungen welche du vorgeschlagen hast mit dem löschen eines Teiles aus der "twi.c" Datei gemacht, dann kommt aber eine Fehlermeldung beim Kompilieren. Wenn ich die original Datei verwende klappt das kompilieren. Jetzt die glorreiche frage passt eine der beiden Dateien auch? kann ich was kaputt machen wenn diese nicht funktionieren sollte?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Poste mal ein teil das Schwarze Fenster:

So Schaut meins Aus:

 

C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy -O ihex -R .eeprom C:\Users\Gerd\AppData\Local\Temp\build7484263915080089633.tmp/Marlin_16_03_04plus_dual.cpp.elf C:\Users\Gerd\AppData\Local\Temp\build7484263915080089633.tmp/Marlin_16_03_04plus_dual.cpp.hex Der Sketch verwendet 195.372 Bytes (76%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 253.952 Bytes.Globale Variablen verwenden 5.825 Bytes (71%) des dynamischen Speichers, 2.367 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 8.192 Bytes.

 

Die letzten 3 - 4 Zeilen

So muss es bei einen erfolgreiche Kompilieren aus

5a331f3cb5ed2_erfolgreicheKompilierenArduino1.6.3.thumb.JPG.fbd67e5de3511398b2d11496c67efef6.JPG

Gerd

5a331f3cb5ed2_erfolgreicheKompilierenArduino1.6.3.thumb.JPG.fbd67e5de3511398b2d11496c67efef6.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Ich hoffe das klappt so

 

"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-ar" rcs  "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\core\core.a" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\core\new.cpp.o""C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-gcc" -w -Os -Wl,--gc-sections,--relax -mmcu=atmega2560  -o "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp/Marlin.ino.elf" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\ConfigurationStore.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\LiquidCrystalRus.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\Marlin.ino.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\MarlinSerial.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\Marlin_main.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\SPI.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\Sd2Card.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\Sd2CardExt.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\SdFile.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\SdFileExt.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\SdVolume.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\Servo.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_gfx.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_hi_lib.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_low_lib.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_first_run.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_main.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_maintenance.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_material.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_prefs.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_print.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\UltiLCD2_menu_utils.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\cardreader.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\electronics_test.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\filament_sensor.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\lifetime_stats.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\machinesettings.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\motion_control.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\planner.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\stepper.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\temperature.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\tinkergnome.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\ultralcd.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp\sketch\watchdog.cpp.o" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp/core\core.a" "-LC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp" -lm"C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy" -O ihex -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom=alloc,load --no-change-warnings --change-section-lma .eeprom=0  "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp/Marlin.ino.elf" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp/Marlin.ino.eep""C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avr-objcopy" -O ihex -R .eeprom  "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp/Marlin.ino.elf" "C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\builde1c449bcf25bbe773254afd854c691b0.tmp/Marlin.ino.hex"Der Sketch verwendet 181.904 Bytes (71%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 253.952 Bytes.Globale Variablen verwenden 5.486 Bytes (66%) des dynamischen Speichers, 2.706 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 8.192 Bytes.

 

Das sind die letzten Zeilen aus dem "schwarzen" teil des Ardunio Festers.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Schaut bei dir, so weit ich das erkennen kann schon anderst aus.

Habe dann mal deine Version kontrollieren wollen, es gibt keine

 

Ich habe die 1.7.10 installiert.

Schau mal hier Download the Arduino Software

Wo hast du deine heruntergeladen?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Oh, da hab ich wohl bei der falschen Software nach der Version geschaut. ich habe die 1.6.9 installiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Mhh,

Es könnte wenn dann die .ino.hex sein ist mir aber ein Fragezeichen warum die jetzt anderst heißt.

Geht den das direkte hochladen über der Arduino Software ohne Fehler.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Also das direkte haochladen geht nicht, Zumindest nicht richtig. Erst durchläuft er die selben zeilen wie beim Haken, dann versuchet er die Firmware einzuspielen und dann kommt folgende Meldung:

 

avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x007c

0xff != 0x0c

avrdude: verification error; content mismatch

 

wobei die oberste Zeile ca 100 mal auftaucht. Er ladet trotzdem irgendwas in den Ultimaker weil nach dem einspielen die 2. Düse verschwunden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Ich habe den Fehler jetzt nicht notiert die durch der Änderung der Datei weg ist.

Ich glaube wir würden uns einfacher tun wen du die version 1.6.3 installierst.

Könnte erst am Wochenende die neue Version testen.

Den 2ten Extruder aktivierst du auch in dem gleichen Register. (Der 2te Temp Sensor ist glaube ich schon Standard aktiviert)

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Gerd, ich habe jetzt die 1.6.3 installiert und die Änderungen die du vorgeschlagen hast gemacht. Meim Kompilieren kommt folgende Fehlermeldung:

 

C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o: In function `__vector_39':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:364: multiple definition of `__vector_39'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\UltiLCD2_low_lib.cpp.o:C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp/UltiLCD2_low_lib.cpp:200: first defined herec:/program files (x86)/arduino/hardware/tools/avr/bin/../lib/gcc/avr/4.8.1/../../../../avr/bin/ld.exe: Disabling relaxation: it will not work with multiple definitionsC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_init'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_setAddress'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_readFrom'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_writeTo'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_transmit'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_attachSlaveRxEvent'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_attachSlaveTxEvent'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_reply'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_stop'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined hereC:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi.c.o: In function `twi_init':C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi.c:71: multiple definition of `twi_releaseBus'C:\Users\GF89BH\AppData\Local\Temp\build7295354149208043829.tmp\Wire\utility\twi - Kopie.c.o:C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\arduino\avr\libraries\Wire\utility/twi - Kopie.c:71: first defined herecollect2.exe: error: ld returned 1 exit statusFehler beim Kompilieren.

 

darf ich die twi.c eventuell nicht ändern? Oder habe ich dort zu viel gelöscht (alles unterhalb der beschriebenen Zeile bis zum ende der Datei.)

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Genau das vermutlich war auch ein paar mal bei mir der Fehler einfach eine Klammer zu viel oder zu wenig.

So schauen meine letzten zeilen aus.

 

// update twi state twi_state = TWI_READY;}/* * Function twi_releaseBus* Desc     releases bus control* Input    none* Output   none*/void twi_releaseBus(void){ // release bus TWCR = _BV(TWEN) | _BV(TWIE) | _BV(TWEA) | _BV(TWINT); // update twi state twi_state = TWI_READY;}

 

Hier die komplette Datei keine Ahnung ob die überall gleich ist

Edit: der obige Fehler kommt mir bekannt vor, das beruht höchstwahrscheinlich auf der Datei

Gruß Gerd

Edited by Guest
siehe Edit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Gerd, Danke für deine Hilfe. Leider hat deine Datei (die identisch mit meiner ist) auch nichts gebracht. Ich habe es dann mit der Originalen nochmal versucht und damit hat es funktioniert. Ich habe dann die **.cpp.hex Datei umbenannt und per Cura Firmware Update eingespielt.

Jetzt Dreht der Motor richtig und auch die 2. Düse( Extruder) ist aktiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Gerd,

so, jetzt komme ich wieder mit meinem kleinen Problem - sorry für die verspätete Reaktion.

Ich habe jetzt das Board soweit es mir möglich war durchgemessen. Wobei "das Board" etwas übertrieben ist. Bin dann doch eher Laie und habe nur festgestellt, dass sich der E1-Steckplatz komplett anders verhält als die anderen für die sonstigen Antriebe. So liegt z.B. keine Spannung an den PINs an. Die Stecker selbst bis hin zum Motor sind intakt, die Lötstellen auch (ich hatte erst vermutet, dass ich den Stecker vielleicht zu stark eingedrückt habe, denn der hat etwas geklemmt). Jetzt bin ich aber mit meinem Latein am Ende.

Kann man denn sagen, dass es auf der Platine "spezielle Punkte" geben müsste, an denen ich im Normalzustand einen bestimmten Wert messen müsste? Die Platine sieht soweit in Takt aus, die ICs auch, keine schwarzen Stellen, nichts. Das riecht wohl nach einem neuen Board, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo @Harald,

Ich gehe jetzt mal davon aus das entweder kein Strom für den Motor anliegt oder und keine "Steuerungsbefehl" anliegt!

Zum nachmessen kann ich dir auch nichts sagen, bin auch kein Spezialist in Strom. Ich glaube es müssen auf jedenfalls 2 Pins mit Strom sein und die anderen 2 die Frequenz.

Was ich dir sagen kann das man die Firmware auf E2 ändern kann, ich kann dir die hex Datei zukommen lassen, mit der besagten Änderung (Tinker16.03.1) die kannst du dann mit Cura flashen.

Das größte Problem was du hast ist das warum der Anschluss mit den neuen Motor kaputt gegangen ist.

Du hast ja schon eine Zeitlang mit den Bondtech gedruckt, dann war er erst tot.

Du hast ja die Firmware von Bondtech installiert, wird da der Motorstrom erhöht? (meine das zu lesen zu haben) und in der Verbindung mit einen alten Board/Version vielleicht, nur so eine Vermutung.

Welche Board Version hast du (hast doch ein neueren Drucken)

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Gerd,

das mit der hex-Datei wäre klasse. Ist es eigentlich egal, welche Firmware ich zuerst aufspiele? Ich habe ja zwischenzeitlich noch ein Factory Reset gemacht und muss daher auch nochmals die Bondtech-Firmware aufspielen.

Mich wundert das auch.

Das mit dem Motorstrom könnte natürlich sein, ich hab ihn in der Steuerung (wie in der Anleitung vorgesehen) auf 1.2 A begrenzt.

Die Boardversion ist die 2.1.4

Danke und Gruß

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Es gibt Einstellungen die werden mit der hex Datei auf den Drucker übertragen, aber erst bei einen Factory Reset in den Speicher überschrieben werden.

Somit ist die aufspiele Reihenfolge egal, weil so und so der ganze Code überschrieben wird, bleiben nur noch die Werte die wo in Speicher gespeichert werden (Steps, Motorstrom, Material Einstellungen usw.)

 

Ich habe ja zwischenzeitlich noch ein Factory Reset gemacht und muss daher auch nochmals die Bondtech-Firmware aufspielen.

Bei einen Factory Reset ändert sich nichts an der Firmware, es werden nur die Standard Einstellungen aus der Firmware geladen! Somit bleibt die Bondtech-Firmware. Erst beim Flashen ändert sich die Firmware.

Aber 1.2A ist doch sogar weniger wie der Standard Wert von 1250.

Habe jetzt mal die Standard Tinker16.03.1 umgeschrieben, musst mal auf der Drehrichtung von den E-Motor achten. Obs du ein Factory Reset machst bleibt dir überlassen, du musst halt den E-Steps für deinen aktuellen Feeder eintragen (lässt sich über das Drucker Menü eintragen)

Tinker_16.03.2_E1_und_E2_getauscht.hex

Gruß Gerd

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

An alle User von Bondtech-Feeder.

Beschafft euch Ersatz von den Halterungen, bei mir sind nach 7-8 Monaten Betrieb, 2 Originalhalter gebrochen.

Auf der Bondtech-Seite kann man STL-Dateien herunterladen für einen Nachdruck, diese sollte man jedoch Ausdrucken, bevor der Feederhalter gebrochen ist.

BruchBondtech.thumb.jpg.8b15ab30ec679a296972bfb8170df305.jpg

Grüsse aus Bayern

Harry

BruchBondtech.thumb.jpg.8b15ab30ec679a296972bfb8170df305.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Gerd,

vielen Dank zunächst für Dein File. Zuerst hat das auch gut geklappt. Ich habe es aufgespielt und konnte dann an E2 sowohl den Standard-Feeder als auch den Bondtech-Feeder betreiben. Ich habe dann die Bondtech-Firmware (dieses Mal natürlich die Tinkergnome) sowie deren "E-Step-Settings" aufgespielt und seither steht wieder alles.

Es ist echt total komisch, auch weil z.B. die akustische Rückmeldung, wenn man z.B. bei "Move Material" am Rädchen dreht, natürlich immer noch funktioniert, etc. Würde man nicht wissen, dass sich der Motor nicht dreht, würde man glauben das alles funktioniert...

Ist für mich auf jeden Fall ziemlich seltsam, ich hab da auch echt keine Idee mehr. Außer, wenn die "Original Bondtech-Firmware" vielleicht das Problem ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Harald,

 

vielen Dank zunächst für Dein File. Zuerst hat das auch gut geklappt. Ich habe es aufgespielt und konnte dann an E2 sowohl den Standard-Feeder als auch den Bondtech-Feeder betreiben. Ich habe dann die Bondtech-Firmware (dieses Mal natürlich die Tinkergnome) sowie deren "E-Step-Settings" aufgespielt und seither steht wieder alles.

 

Naja ist ja logisch, wie ich oben erklären wollte :), wennst du eine andere Firmware aufspielst ist die andere komplett weg (einfach gesagt), somit auch meine Änderung. Wenn dann musst du mit meiner abgeänderten Firmware drucken.

Mit der Bondtech Feeder musst du die e-steps eintragen (von Hand unter Motion settings/Axis steps) wenn die Drehrichtung falsch ist die kann ich dir noch ändern. Das einzeigst Problem was du mit der Bondtech Feeder haben könntest ist die Geschwindigkeit für das Filament wechseln. Nur von hören sagen. Könnte aber gehen weil Tinker Gnome hat in dieser Version 16.03 die Wechsel Geschwindigkeit abhängig von den E-Steps gemacht https://ultimaker.com/en/community/7436-more-information-during-print?page=14#reply-144870

Ich weis aber weder die E-Steps von Bondtech Feeder oder die wahrscheinlich geänderte Material wechsel Speed in der Bondtech Firmware, deshalb kann ich dir keine 100% Entwarnung geben. Aber zum testen sollte es gehen, evntl. wenn möglich mit der Bondtech Feeder von Hand wechseln.

Gruß Gerd

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Ich weis aber weder die E-Steps von Bondtech Feeder oder die wahrscheinlich geänderte Material wechsel Speed in der Bondtech Firmware, deshalb kann ich dir keine 100% Entwarnung geben.

 

492.45 steps/mm und

50 mm/s "FILAMENT_INSERT_FAST_SPEED"

In der Tinker sind es ungefähr 54 mm/s (26.500 / 492,45), das sollte keinen großen Unterschied machen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Gerd,

vielen Dank nochmals. Hab alles nochmals aufgespielt und bislang läuft alles rund. Aktuell läuft das erste Bauteil aus TPU vom Stapel. Wenn das klappt, werde ich gleich mal noch ein TPE-Material testen. Mit denen hatte ich mit dem Standard-Feeder die meisten Probleme.

Hab gedacht, ich wage mich gleich an was kniffliges...

Viele Grüße

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo Harry

 

Beschafft euch Ersatz von den Halterungen, bei mir sind nach 7-8 Monaten Betrieb, 2 Originalhalter gebrochen.

Ist mir auch so ergangen allerdings ist bei mir die "Klammer" gebrochen und hält zumindest noch so viel das ich weiter Drucken kann. Ich habe aber auch schon einen auf Ersatz gedruckt. Danke für den Tipp.

Da öfters Fragen zum "Antrieb" des Bondtech kommen hier mal ein Paar Bilder zum Bondtech 3.0:

5a331fa0a6d7d_IMG_06561.thumb.JPG.fb05d16a55e851dd17834733417e1b8e.JPG

5a331fa0eb1b8_IMG_06571.thumb.JPG.54777f33107ace1f0f33dc072c55e752.JPG

5a331fa13845c_IMG_06581.thumb.JPG.d03f68b51278ab86fefc8bd94d2ec40c.JPG

5a331fa179c3a_IMG_06591.thumb.JPG.6f471c8908aab418d73f40d0dd992cf5.JPG

5a331fa1bfe0d_IMG_06601.thumb.JPG.d80f9a4936e23d20b951cf6f0036a555.JPG

Ich hoffe es Hilft euch bei der Entscheidung für den Bondtech Feeder der meiner Meinung nach wirklich gut ist, lediglich etwas lauter als der original. Mittlerweile gibt es auch ein rechtes und ein linkes Modell und somit ist der Um- Einbau noch einfacher falls man 2 Feeder/ Extruder betreiben möchte. Auf den Bildern sieht man eine selbst gedruckte Halterung des Bondtech zur Montage beider rechten Feeder (damals gab es leider nur diesen). Funktioniert auch gut, nur etwas umständlich beim Filament Wechsel.

Gruß Florian

5a331fa0a6d7d_IMG_06561.thumb.JPG.fb05d16a55e851dd17834733417e1b8e.JPG

5a331fa0eb1b8_IMG_06571.thumb.JPG.54777f33107ace1f0f33dc072c55e752.JPG

5a331fa13845c_IMG_06581.thumb.JPG.d03f68b51278ab86fefc8bd94d2ec40c.JPG

5a331fa179c3a_IMG_06591.thumb.JPG.6f471c8908aab418d73f40d0dd992cf5.JPG

5a331fa1bfe0d_IMG_06601.thumb.JPG.d80f9a4936e23d20b951cf6f0036a555.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Hallo,

Habe meinen Bondtech Feeder schon erhalten, und zum Thema Stecker, der wo mit geliefert wird der ist wirklich nicht gerade Passgenau.

Habe schon vor längeren eine Kurze Verlängerung an Board angeschlossen, um nicht jedes Mal an den Board rumzudrücken. Diese Stecker passen perfekt. Wenn ich nun den Bondtech Stecker anstecken will schieben sich alle Pins etwas raus. Und geht verdammt stramm rein und raus.

Kein Wunder das du @Harald Probleme hattest! Läuft bei dir noch alles mit der Bondtech Feeder.

Habe heraus gefunden das man den schwarzen Aufsatz drehen kann sodass die Kabel dann nach unten ragen. Statt nach oben!

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Komisch, bei mir hat der Stecker perfekt gepasst. Du hattest gesehn, dass es verschiedene Stecker-Varianten zur Auswahl gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Bondtech QR 3.0 Universal

Ja, habe ich gesehen (ausgewählt JST-XH4).

Ich glaube die anderen würden gar nicht passen wenn man die Bilder vergleicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!