Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
derbroti

Herstellungsdatum Um2 herausfinden?

Recommended Posts

Hi,

ich habe mir Anfang des Monats einen UM2 gekauft und würde gern wissen wann er gebaut wurde. Kann man das selbst anhand der Seriennummer herausfinden? oder den Support fragen? - Im Forum/per Mail?

Hintergrund:

Ich nahm an, dass er irgendwann ende 2015 gebaut wurde, weil ein Olsson Block dabei war. Aber beim Forum durchstöbern hab ich die Sache mit der zu starken Feeder Feder gesehen und meine ist auch auf die minimalste Stärke eingestellt (Indikator ganz oben) - zum testen hab ich dann mal auf die Mittelstellung gewechselt aber da grindete er fröhlich das beiliegende graue Start-Filament.

Hab ich also auch eine von den zu starken Federn? Oder ist das UM Filament einfach sehr weich?

Danke für Aufklärung :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich wüsste leider auch nicht wie man das Herstellungsdatum bestimmt. Es gibt da keinen Dekoder für die Seriennummer (ich habe mir diese gar nicht ins Detail angeschaut).

Wegen dem Feeder - es ist sowieso zu empfehlen auf den Robert Feeder umzusteigen. Das macht das Wechseln des Filamentes auch einfacher:

https://www.youmagine.com/designs/alternative-um2-feeder-version-two

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!