Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
GolaxR6

CURA-Software 15.04.4

Recommended Posts

na das verstehe ich so, das nun eben schnelleinstellungen, die ja nicht im experten modus sind, auch einen neuen kopf bekommen, für die düsengröße....

Aber im großen und ganzen, hat der neuen + den olsson block festeingebaut?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok aber nochmal eben um es für mich zu verstehen,

wenn ich mit der 0,4 düse drucke, kann es das filament so reduzieren, das er im highmodus 0,06 mm dicke bahnen fahren kann, und sogar laut webseite mit der düse bis 0,02mm reduzieren kann....

betreffend diese dokuments

https://www.dropbox.com/s/8ayz43q1u6dp90p/Ultimaker-2-Comparison-sheet.pdf?dl=0

kann aber eine 0,25düse nur bis 0,06mm drucken , also ist nicht so fein mehr...

Warum brauch ich sie dann?

Ich bin ja ein user, der eben keine schnellen und groben drucke will, sondern eben feine, daher sind die 0,6 und 0,8 düse für mich überhaupt nicht klar, außer man will zack zack was machen udn rechnet eh bei groben teilen mit einer wandstärke von 1,6mm, dann brauch ja der UT mit der 0,8 nur noch 2 bahnen fahren , was bei der 0,4 dann gleich 4 bahnen und doppelte zeit wären....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein es geht hier um die Höhe der Filamentstränge also die Schichtdicke, nicht um die Breite. Die Breite ist durch die Düse festgelegt (0.4, 0.6 usw.). Aber wenn mehrere Filamentstränge (oder Bahnen, oder Layer) übereinander gelegt werden, kann der Drucker festlegen um wie viel mm die Druckplatte nach unten verschoben wird. Dur kannst also durchaus mit einer 0.4mm Düse, auch 0.06 dicke Schichten drucken. Dauert nur ewig und bringt nicht so viel mehr Qualitätsgewinn. Es gibt allerdings in der anderen Richtung eine Obergrenze welche Schichtdicke mit welcher Düse möglich ist. Habe die Formel nicht im Kopf, habe mir aber gemerkt dass es knapp unter der Düsenbreite liegt. Somit würde ich mit einer 0.4 Düse keine 0.4 Schichtdicke einstellen sondern höchstens 0.3.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, ich habe bisher die 15,6,3 oder so ähnlich benutzt und die "neue" finde ich wesentlich besser. Ich habe jetzt zwar noch keinen Ausdruck damit gemacht aber die Bedienung finde ich besser und die Einstellmöglichkeiten sind wesentlich übersichtlicher finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!