Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
pixl2

PLA bearbeiten, besprühen?

Recommended Posts

Hallo Zusammen

Ich habe begonnen den Stormtrooper Helm zu drucken und nun habe ich einige Fragen dazu.

5a3318734348e_17-02-201618-59-27.thumb.png.7f26b5bebdd929d88af08ec543ba3f05.png

5a33187367c4a_17-02-201619-00-04.thumb.png.70ac240f0ac224b6ab265fb4ab2ee7da.png

5a33187393921_17-02-201619-01-15.thumb.png.f79d805c9a848997928c435d4f14b749.png

5a331873c07b7_17-02-201619-02-09.thumb.png.e8983ee895e4ebb1386bb16f4f113104.png

1. Diese eingezeichneten Spalte müssen verschwinden. Hat jemand Erfahrung damit und könnte mir sagen wie ihr solche Spalten ausbessert? Spachtel, Silicon, Leim oder wie auch immer? Leider habe ich bis jetzt noch Null Ahnung davon. Am liebsten wäre es mir wenn ihr dem Produkt gleich einen Link anhängt oder die ganze Produktbeschreibung nennen könnt, damit ich ein Produkt Googln kann, denn die Antwort „mit Leim“ nützt mir nicht soo viel denn wie bereits erwähnt, ich habe Null Ahnung.

2. Wie könnte ich es ansprühen & Details bemalen? Hier bitte ebenfalls einen Link zum Produkt. Airbrush habe ich momentan noch keine. Also eher Sprühdosen denn mit Pinsel ist man ja ewig dran. Also was für Sprühdosen? Solche die man auch fürs Auto nimmt oder wie oder was?

Noch zum Schluss einen Tipp von mir. PLA klebe ich mit folgendem Produkt zusammen und habe bis jetzt nur (sehr) gute Erfahrungen.

http://www.uhu-profishop.com/uhu-allplast-universal-adhesive-for-plastics-tube-30g.html

Besten Dank im Voraus für eure hilfreichen Antworten.

Gruss

pixl2

5a3318734348e_17-02-201618-59-27.thumb.png.7f26b5bebdd929d88af08ec543ba3f05.png

5a33187367c4a_17-02-201619-00-04.thumb.png.70ac240f0ac224b6ab265fb4ab2ee7da.png

5a33187393921_17-02-201619-01-15.thumb.png.f79d805c9a848997928c435d4f14b749.png

5a331873c07b7_17-02-201619-02-09.thumb.png.e8983ee895e4ebb1386bb16f4f113104.png

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das mit UHU kann ich bestätigen. Ich verwende den gleichen für PLA. Hält super. Wie du die Spalten weg bekommst kann ich dir leider so auch nicht sagen. Vielleicht mit Acryl ausspritzen (ist ja überlackierbar). Ggf. wäre vielleicht auch die Heißklebepistole eine alternative. Reinspritzen und schnell mit einem feuchten Lappen glatt streichen und runterkühlen. Würde ich aber vorher an was anderem testen. Heißkleber kann dein Modell auch ordentlich beschädigen.

Ich habe bei normalen Modellen recht gute Erfahrungen mit PRESTO Spritzspachtel als Untergrund Behandlung gemacht. Das ist ganz normaler Spritzspachtel aus der Sprühdose sowie er zum PKW lackieren zum Einsatz kommt. Darauf haften dann auch alle KFZ Lacke.

Spritzspachtel hat zudem noch den Vorteil, das man viele kleinere Unebenheiten damit ausgefüllt bekommt. Größere Sachen müssen aber immer vorher geschliffen und normal gespachtelt werden.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke @JB_Sullivan für dein Feedback.

Ich war jetzt lange nicht mehr hier und habe in der Zwischenzeit 2 Sachen gekauft, jedoch bin ich noch nicht dazu gekommen da noch andere "Projekte" mit höherer Priorität anstehen. Werde mich aber wieder melden sobald ich ein Ergebniss vorweisen kann.

Auf jeden Fall werde ich mir den PRESTO Spritzspachtel mal genauer ansehen.

Gekauft habe ich mir diesen hier, einfach für den Doppelten Preis (Schweiz hald) :angry: http://www.conrad.com/ce/de/product/206332/Modellbau-Spachtelmasse-Revell-Tube-Inhalt-25-g

Mit KFZ Lack meinst du einen stink normalen Auto Lack den man im Bauhaus bekommt?

Ich habe mal diesen hier, evtl. funktioniert es ja (werde natürlich zuerst den ganzen Stormtrooper noch mit Schleifpapier behandeln, doch zuerst probiere ich es mal an einem Abfallteil aus).

5a33196983aaf_MOODPremiumBuntlack.thumb.JPG.257c058905e3571f932a3db9f59e7467.JPG

5a33196983aaf_MOODPremiumBuntlack.thumb.JPG.257c058905e3571f932a3db9f59e7467.JPG

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 92 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!