Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
yzorg

UM in der Schweiz :)

Recommended Posts

Wollt mich mal als Schweizer outen.

Leb in Basel.

Hab einen Ultimaker mit Controller.

Erweitere gerade zu Dualstruder... hoffentlich gibts dazu bald noch ein update in Cura.

Desweiteren ist ein schlauch-extruder für Silikon Patronen im Bau. (350ml) ->http://www.thingiverse.com/thing:32968

Ich hoffe die Patronen ev. auch mit anderen Materialien befüllen zu können. zb Keramik mischungen..

Fals wer in der nähe mal meine Werkstatt besuchen will soll mich einfach anschreiben.

MFG

Yvo W.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist 21.12.12, aber die Welt existiert immer noch :O

Sie ist sogar noch schöner geworden: Seit gestern steht in meiner guten Stube in Luzern ein frisch gebauter Ultimaker :mrgreen:

Auch von meiner Seite: Wer will kann gerne mal vorbeischauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und Grüezi

bin aus dem Thurgau und habe gerade einen Ultimaker 2 bestellt!

Dauert ja nur 8-10 Wochen!! :shock:

Aber dann....... :-P

 

Dann werden Aepfel ausgedruckt? :p

Herzlich willkommen im Ultimaker Forum! :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Martin

Leider nein! Es macht den Anschein als ob nicht genug filament nachgezogen wird und so entstehen unsaubere, löchrige Schichten was natürlich dann für die nächste Schicht auch wieder schlecht ist da quasie die Grundfläche fehlt! Muss mal schauen ob sich evtl. der Drucktisch verstellt hat und so das Problem entstanden ist!

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Martin

Leider nein! Es macht den Anschein als ob nicht genug filament nachgezogen wird und so entstehen unsaubere, löchrige Schichten was natürlich dann für die nächste Schicht auch wieder schlecht ist da quasie die Grundfläche fehlt! Muss mal schauen ob sich evtl. der Drucktisch verstellt hat und so das Problem entstanden ist!

Gruss

 

Hoi,

hatte wahrscheinlich die gleichen Probleme. Bei mir wars die Bett-Temperatur von 75°C. Habe diese auf 60°C reduziert.

Seitdem gehts ganz gut....

Vielleicht kannst Du ja Fotos einstellen ?

Habe jetzt mit ABS angefangen...wieder ganzandere Probleme :-((

En Gruass vom Prättigau...

Karl

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die Temperatur des Druckbetts während dem Druck ganz abgestellt, da ich gelesen habe dass es bei PLA auch ohne geht und ab einer gewissen Höhe denke ich bringts dann eh nicht mehr wirklich was!

Habe schon versucht ein paar Bilder hochzuladen, geht hier aber nicht! Ich bin irgendwie nicht berechtigt um Bilder hochzuladen! :-(

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ein Album erstellt:

FormForFunction Print-Problems

 

Wie schon im ersten Bild beschrieben macht es keinen Unterschied ob ich stehend oder liegend Drucke (also nicht ich als Person sondern das Modell auf dem Druckbett) ;-)

Die Oberfläche ist ziemlich schlecht! siehe Detailansicht im Bild 2

Aber eben, als erstes versuch ich mal noch das kalibrieren des Druckbetts

Danke aber für alle Infos, gerne nehme ich jeden guten Rat an, bin ja ein absolutes greenhorn im 3D-Druck!

Gruess

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du solltest noch zwei Dinge mit Deinem Album tun:

1. Berechtigung auf Public setzen, damit wir die Bilder sehen können

2. In den Post mit den Bildern verlinken. Dazu dient die Schaltfläche 'My Media' in dem Editor, wo Du die Posts schreibst.

Meld' Dich einfach, wenn Du detailliertere Hilfe brauchst.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist klassische Unterextrusion. Entweder ist der Durchmesser fürs Filament zu dick eingestellt oder Du druckst zu schnell und/oder zu kalt. Oder aber, Dein UM2-Feeder mag nicht so recht.

Hast Du mal den http://umforum.ultimaker.com/index.php?/topic/4586-can-your-um2-printer-achieve-10mm3s-test-it-here/ausgedruckt? Das wäre das Kriterium für die letzte Möglichkeit. Würde ich baldmöglichst mal machen, falls es ein Problem gibt, für das Ultimaker gerade stehen sollte.

Beim Filamentdurchmesser empfehle ich, 10 mal genau (sprich Digital-Schiebelehre oder Mikrometer) zu messen und dann den kleinsten Durchmesser zu nehmen.

Bei welcher Temperatur und Geschwindigkeit druckst Du?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt gerade Cura nicht vor mir, aber ich kann mich nicht erinnern dass ich irgendwo gesehen hätte wo man den Durchmesser des Filaments einstellen kann!!!

Ich hab schon diverse Szenarien ausprobiert, diverse Geschwindigkeiten (eher langsam) mit diversen Temperaturen, alle mit schlechtem Ergebniss! Ich denke es liegt am Feeder oder aber am Druckbett dass sich evtl. verstellt hat und ich habs nicht bemerkt! Muss ich heute am Abend kontrollieren.

Ne den Zylindertest hab ich nicht gedruckt, wär auch eine Option, vielen Dank für den Tipp!

Filament hab ich auch noch nicht kontrolliert, ist aber Original von Ultimaker!

Ich hab die Daten vom Druck aufgeschrieben und wenn ich Zuhause bin kann ich nachsehen!

Werde mich wieder melden wenn ich neue Inputs habe!

Bis dahin schonmal allen vielen Dank fürs helfen!

Gruess

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heureka!!!

Die Welt ist doch in Ordnung :-P

Nachdem ich das Druckbett nochmals neu kalibriert habe und die Einstellungen auf folgende Werte eingestellt habe, hat es nun doch noch mit einem guten Druckergebnis geklappt!

Einstellungen:

Layer height 0.1mm

Shell thickness 1.2mm

Bottom/Top thickness 1.0mm

Fill Density 20%

Print speed 60mm/s

Initial layer thickness 0.2mm

Travel speed 60mm/s

Bottom Layer speed 30mm/s

Infill speed 60mm/s (könnte wohl noch bisschen erhöht werden)

Outer shell speed 20mm/s

Inner shell speed 30mm/s

Falls jemand noch Optimierungen sieht bei den Einstellungen, bitte melden!

Fürs erste bin ich aber ziemlich zufrieden und nun kann ich mich mal an etwas richtiges wagen!

Danke nochmals an alle für die Hilfe, ich versuch mich dann mal irgendwann zu revanchieren!

Gruss

Bild03

Bild04

Bild05

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Travel speed kannst Du ruhig auf mind. 150mm/s hochstellen. Probier auch mal bis 250mm/s aus.

Wenn Du den Infill speed noch weiter erhöhst, solltest Du auch den inner shell speed etwas hochtun. Je grösser der Unterschied zwischen diesen Beiden ist, desto eher bekommst Du beim Wechsel Unterextrusions-Probleme.

Und dann natürlich von meiner Seite her noch die übliche Werbung fürs RetractWhileCombing-Plugin... ;) damit die hässlichen Querlinien auf der Oberfläche weggehen.

Ansonsten: Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein UM2 hat sich jetzt schon ganz gut an mich gewöhnt und erfüllt meine Wünsche zu meiner vollsten Zufriedenheit. Die Objekte werden interessanter und komplexer. Wie konnte ich nur ohne sein vorher...? ;-)

Gruss, Obi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!