Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Fülldichte einer vase/behälter


JakM

Recommended Posts

Posted · Fülldichte einer vase/behälter

hat schon wer versucht ne vase oder andere behälter zu drucken?

was habt ihr feür eine Fülldichte verwendet? bzw habt ihr was anderes als stütze intern verwendet?

danke

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fülldichte einer vase/behälter

    Hi JakM,

    das kann man so nicht sagen, es kommt immer auf das Objekt an.

    Ich würde eine Vase mit 100% Fülldichte drucken, aber auch nur, wenn es eine dünne Wand (2-3mm) hat. Bei dickeren Wänden wäre ich variabel.

    Stützen vielleicht bei Henkel, aber auch da nur, wenn es erforderlich wäre.

    Im Innenraum käme bei mir kein Stützmaterial rein.

    Aber alles ist ja vom Objekt abhängig und wie man sie einsetzen will. :)

    Grüsse aus Bayern

    Harry

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fülldichte einer vase/behälter

    Kommt ganz auf die Vase an.

    Wenn sie dicht sein soll würde ich 100% machen.

    Ist halt sehr abhängig vom Objekt. Support nur wenn unbedingt nötig.

    Die hab ich gedruckt mit 0,2 Layer und 100% Infill ohne Support

    image.thumb.jpeg.4cd37c0a322b3c45f786be4b19f25045.jpeg

    Lg

    image.thumb.jpeg.4cd37c0a322b3c45f786be4b19f25045.jpeg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fülldichte einer vase/behälter

    Bei Dursichtig scheinenden Materialen empfehle ich dir Infill 0% und dafür die außen Linien so hoch zu stellen das deine Wand (evtl. auch Boden) komplett ausgefühlt wird.

    Der Grund ist der, da das Infill Muster bei Durchscheinenden Material nicht schön ausschaut, war mein Eindruck.

    Gruß Gerd

  • Link to post
    Share on other sites

    Archived

    This topic is now archived and is closed to further replies.

    ×
    ×
    • Create New...