Jump to content
martin-garst

UM3: Unterschied der PrintCores AA und BB???

Recommended Posts

Posted · UM3: Unterschied der PrintCores AA und BB???

Hallo!

Der UM3 hat ja einen AA und einen BB Print Core. Der BB soll dabei ja nur für Stützmaterial ausgelegt sein.

Meine Fragen:

 

  • Was macht den BB besonders dass der nur für wasserlösliches Stützmaterial ist?
  • Wird ein AA und ein BB Core mitgeliefert?
  • Wenn AA und BB im Lieferumfang ist, dann sollte/ müsste ich mir für 2-Farb-Druck direkt noch einen weiteren AA Core mitbestellen, richtig?
  • Mit welchem Core würde ich PETG drucken?

 

Vielen Dank!

Ich würde nämlich gerne meinem UM2 noch einen UM3 neben dran stellen :-)

Grüße

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · UM3: Unterschied der PrintCores AA und BB???

Hi,

das Besondere an der BB core ist die interne und externe Geometrie. Die nozzle ist länger aussen und innen hat die Kammer eine andere Form welches sich anscheinend besser für PVA Material eignet.

Im Lieferumfang sind zwei AA cores und eine BB core enthalten.

Alle unterstützten Materialien werden mit der AA core gedruckt mit Ausnahme von PVA welche mit der BB core gedruckt wird.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · UM3: Unterschied der PrintCores AA und BB???
Was macht den BB besonders dass der nur für wasserlösliches Stützmaterial ist?

Hallo Martin,

soweit ich weiß, ist es eher umgekehrt. Der AA Core ist _nicht_ für PVA geeignet, bzw. die "normalen" Düsen neigen zu Verstopfung, wenn sie mit PVA gefüttert werden.

Deshalb gibt es den BB Core mit (mindestens) einer veränderten internen Geometrie für die Düse. Der BB _kann_ auch andere Materialien drucken, tropft dann aber ein wenig mehr nach, oder so ähnlich. Ob noch andere Dinge im BB Core verändert sind, ist wahrscheinlich noch ein Betriebsgeheimnis...

Gedacht ist es so, das einfach alle (unterstützten) Materialien - außer PVA - mit dem AA Core verarbeitet werden.

Experimentelle oder abrasive Materialien würde ich aber weiter auf dem UM2 mit Olsson-Block drucken. Eine neue Düse kommt deutlich günstiger, als ein Print Core...

Es werden insgesamt 3 Cores mitgeliefert, 2x AA und 1x BB (alle mit 0.4mm Düsen).

Die Bezeichnungen lassen vermuten, dass für die nächsten Jahre noch andere Varianten geplant sind, ich bin jedenfalls gespannt.

Edit: Mist - schon wieder zu langsam... :)

Edited by Guest
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 181 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!