Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
StolleJay

Extrusio direkt vor Druckstart verringern?

Recommended Posts

Hallo,

Direkt vor dem Start des Drucks wenn sich die Düse meines UM2GO aufgeheizt hat kommt meines Erachtens relativ viel Filament raus was sich um der Düse Sammelt und so einen Filamentklumpen beim Drucken auf dem Druckbett hinterlässt.

Ist das Normal und wenn wie kann ich das verringern bzw. ganz stoppen?

Bei Gelegenheit werde ich ein Bild Anhängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist normal und kommt von der Firmware, "grinding" vorne links, oder?? meint ihr was anderses?

Meines wissen kann man das nur bedingt unterdrücken

 

  • Entweder Firmware ändern
  • Oder auf RepRap gcode umschalten

 

Aber besser ein paar Millimeter zuviel Material, ich ziehe es mit einer Pinzette weg, als den druck abbrechen zu müssen weil etwas Filament fehlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mich damit abgefunden (daran gewöhnt) und wie bereits geschrieben, von Material zu Material ist es auch unterschiedlich.

Ich sehe das so wie zerspaner_gerd, besser ein paar Millimeter zuviel Material, nur nehme ich ein Käsemesser (hat 2 Haken vorne dran) und keine Pinzette ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@StolleJay kannst du mal ein Video machen vom Druck start, und hier verklinken.

Weist du wie viel 10cm Filament sind???:O

Ich schätze das um die ±8mm normal ist!

Das es etwas schwankt kann ich bestätigen. Meine Vermutung war das bei einen Druck Abbruch nur 20mm (Standard Firmware) zurückgezogen werden und bei einen Druck Abschluss werden 20mm + 4,5mm (Retract) zurückgezogen!

Ich gehe davon aus das du die aktuelle Firmware drauf hast (irgendwas mit 15.04)

Gruß Gerd

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung was für eine Firmware ich drauf habe. Habe keine direkte Möglichkeit den Drucker via USB an den PC Anzuschließen.

Ja ich meine wirklich so um die +- 10cm.

Ich werde heute mal versuchen (gegen Mittag) ein Video zu machen.

Edit:

Hier nun das kurze Video. Ich hoffe ihr könnt drauf zugreifen.

Im Video war es gerade Richtig Extrem. So Schlimm war es noch nicht aber sehr viel weniger kommt sonst auch nicht raus.

https://drive.google.com/file/d/0Bwb9k2k4ScHvS1hmejktSExlQTg/view?usp=sharing

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!