Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Umaka

Ersatzteile

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe einen UMO+ und benötige Ersatzteile.

Die Zahnriemen springen in der letzten Zeit.

Der UMO+ ist 20 Monate alt. Gedruckt habe ich ca 3 Kg.

Ich hätte auch gerne eine feinere Nozzle.

Leider findet man bei Ultimaker keine Ersatzriemen mehr.

Der UMO+ wird immer noch verkauft. Meiner ist keine 24 Monate alt.

Man findet aber kaum noch Ersatzteile bei Ultimaker.

Verschleißteile sollten Ultimaker noch Jahre anbieten.

Für den Fall das Zahnriemen zu den Verschleißteilen zählen finde ich das nicht Service orientiert.

Grüße Umaka

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
wo hast du genau geschaut?

Bei Ultimaker und bei iGo3D.

Hast du auch iGo3D kontaktiert?

Nein noch nicht.

Vor einiger Zeit habe ich die Zahnriemen noch im Shop gesehen.

Gibt es für die Nozzle auch andere Anbieter?

Welche Gewinde haben die Nozzle?

Gürße Umaka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein UMO+ sieht aus wie mein UM2. Daher dürften auch die Teile weitgehend identisch sein.

Was Du eventuell brauchst ist ein OlsenBlock. Dann kannst Du den auch mit https://www.mapa-refining.de/ füttern. Ich habe vor da 0,4mm und 0,2mm im Einsatz (bisher nur mit PLA). Aber Vorsicht, die MaPa sind länger. Tisch neu einrichten ist dann nötig, aber passt dann der Lüfterhalter nicht mehr. Auf https://www.thingiverse.com/search?q=oobdoo&sa=&dwh=88596b42a2a3044 kannst Du sehen, wie ich meinen UM2 entsprechend angepasst habe.

Riemen kann man auch bei Ebay kaufen, eben so den OlsenBlock.

Ultimaker hat leider Endlosriemen verbaut. Da könnte vielleicht etwas ähnliches wie https://www.thingiverse.com/thing:1270777 Abhilfe schaffen.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achtung: Der UMO+ hat MXL-Riemen und die UM2-Familie GT2-Riemen. Das sind unterschiedliche Riemenprofile, die nicht gemischt werden sollten.

Es gibt aber für den UMO+ ein Belt-Pack (UM-Artikelnummer 1561) das jeder gute Ultimaker Händler im Angebot hat und sicherlich jeder Distributor.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten.

@oobdoo

Ich werde mir die Link's ansehen.

Ich dachte den UM2 hat andere Nozzle.

Ich gehe mal davon aus das Du deinen UM2 umgebaut hast.

@Dim3nsioneer

Die Info mit den MXL-Riemen finde ich sehr hilfreich.

Grüße Umaka

Share this post


Link to post
Share on other sites

@oobdoo

Ich werde mir die Link's ansehen.

Ich dachte den UM2 hat andere Nozzle.

Ich gehe mal davon aus das Du deinen UM2 umgebaut hast.

Wenn Du den OlsenBlock als Umbau bezeichnest, ja. Ansonsten sind es die üblichen Optimierungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu den Nozzle´s

Ich dachte den UM2 hat andere Nozzle.

Da hast du eigentlich recht!

Der UM2 mit Olsson Block passen die E3D V6, und die 3D Solex Nozzle (RSB, usw.)

Ich habe noch keinen UMO gesehen der auf einem Olsson Block umgebaut wurde, wenn dann wurde gleich der ganze UM2 Druckkopf auf den UMO verbaut.

Allerdings passen die Nozzle Ultimaker 3.00mm Extreme Low Friction für den UMO Heater (Baugleich)

INFO die Nozzle (nur die aufgezählten) haben alle die gleichen M6 Gewinde deshalb scheint es so das man die untereinander kombinieren kann allerdings ohne Gewähr!! (höhere Wahrscheinlichkeit von Leckagen meiner Auffassung nach)

Ultimaker hat leider Endlosriemen verbaut. Da könnte vielleicht etwas ähnliches wie https://www.thingiverse.com/thing:1270777 Abhilfe schaffen.

Die Ultimaker haben Standardmäßig keine Endlosriemen verbaut

Gruß

Edited by Guest
Überarbeitet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ultimaker haben Standardmäßig keine Endlosriemen verbaut

Wie jetzt?

Für mich sieht das nach endlos aus.

Moment mal :D

Was versteht man unter Endlosriemen?

Für mich war das klar endlos = endlos auf einer Rolle also offen

Sagen wir es mal so Ultimaker verwendet geschlossene Riemen

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Die Ultimaker haben Standardmäßig keine Endlosriemen verbaut

 

Wie jetzt?

Für mich sieht das nach endlos aus.

 

Moment mal :D

Was versteht man unter Endlosriemen?

Für mich war das klar endlos = endlos auf einer Rolle also offen

Sagen wir es mal so Ultimaker verwendet geschlossene Riemen

 

Moment mal :D

Endlos = ohne Anfang und Ende = Geschlossen

Zum Thema Ersatzteile:

Man sollte sich zu Anfang jeden Drucker genau anschauen und versuchen mögliche Schwachstellen zu erkennen. Dann kann man dagegen Optimieren oder gewisse Ersatzteile schon auf Lager legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Terms of Use Privacy Policy