Jump to content
Cura Connect | Survey Read more... ×
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
AliasX

Frage zum Ultimaker 3

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe heute meinen Ultimaker 3 erhalten.

Habe ein paar fragen zur Verarbeitung!

-Seit wann sind die Sliderblocks in schwarz und die Spulenhalterung weiß?

-Habe bei meinem Ultimaker 3 an dem abklappbaren Teil des Druckkopfes einen Farbunterschied zum restlichen Druckkopf siehe Foto, wurde hier etwas verändert?

-wie lässt sich die Menü Sprache im Ultimaker 3 umstellen, hatte zuvor ein paar Setup Videos von der erst Inbetriebnahme gesehen wo man die Sprache auswählen konnte, bei mir war allerdings dieser Menüpunkt nicht vorhanden.

IMG_3380.thumb.JPG.2facce5a8055b213313ca2310ad26384.JPG

grüße Marc

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

die Farbe der Sliderblocks ist nun geändert worden da es Probleme mit der Zusammensetzung des weissen Plastiks gab. Warum die Spulenhalterung jetzt weiss ist, das weiss ich auch nicht...

Den Farbunterschied beim Druckkopf habe ich auch - ich denke das ist ein ähnlicher Grund wie bei den Sliderblocks.

So weit ich weiss, lässt sich die Firmwaresprache nicht umstellen. Falls das jetzt hinzugefügt wurde, würde ich es im "Welcome Setup" erwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK alles klar danke für die schnelle Antwort.

Hi,

die Farbe der Sliderblocks ist nun geändert worden da es Probleme mit der Zusammensetzung des weissen Plastiks gab. Warum die Spulenhalterung jetzt weiss ist, das weiss ich auch nicht...

Den Farbunterschied beim Druckkopf habe ich auch - ich denke das ist ein ähnlicher Grund wie bei den Sliderblocks.

So weit ich weiss, lässt sich die Firmwaresprache nicht umstellen. Falls das jetzt hinzugefügt wurde, würde ich es im "Welcome Setup" erwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine Frage wenn ich Filament von einem anderen Hersteller benutze ohne chip kann ich bei der Auswahl wenn ich neues Material Lade nur die Standard Materialien von Ultimaker auswählen wie kann ich hier eigene Materialien hinzufügen.

Hi,

die Farbe der Sliderblocks ist nun geändert worden da es Probleme mit der Zusammensetzung des weissen Plastiks gab. Warum die Spulenhalterung jetzt weiss ist, das weiss ich auch nicht...

Den Farbunterschied beim Druckkopf habe ich auch - ich denke das ist ein ähnlicher Grund wie bei den Sliderblocks.

So weit ich weiss, lässt sich die Firmwaresprache nicht umstellen. Falls das jetzt hinzugefügt wurde, würde ich es im "Welcome Setup" erwarten.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Ultimaker ist offen und so kannst du eine neue Materialart auswählen. Wenn der NFC Tag nicht erkannt wird, kommt eine Auswahl an Standardmaterialien. Solltest du ein sehr abgefahrenes Material verwenden, dann solltest du eines der Standardmaterialien auswählen welches dem am nächsten kommt. Beim slicen kannst du dann die Mterialeigenschaften in Cura anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön

gibt es denn keine Möglichkeit hier weitere Materialien hinzu zufügen?

Welche GCode Variante sollte ich den auswählen in den Geräte Einstellungen? Bei mir ist aktuell Griffin angegeben hatte Cura so automatisch gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 8 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!