Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
mi213

Nozzle stößt Stützmaterial um bei schneller Fahrt

Recommended Posts

Hi.

Ich bin recht neu in dem Bereich 3D Drucker und habe meinen UM2+ jetzt seit einer Woche. Generell fuchse ich mich da gerade ganz gut rein und habe auch schon viel gelernt, ausprobiert und bin auch ganz zufrieden damit.

Ich habe im Moment nur eine Sache die mich schon von anfang an ärgert, ich aber keine Einstellmöglichkeit in Cura dafür finden kann. Die Nozzle fährt bei der schneller Fahrt gerne mal quer über den Druck und hinterlässt Linien, wo eigentlich keine hin sollen. Und was ärgerlicher ist, er fährt über die Stützstruktur, was recht laut ist und mir oft die Stützen umwirft.

Sicher gibt es da eine Einstellung für, aber ich finde sie nicht. Nutze Cura 3

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mi213,

die Einstellungen, die jeracom meint, findest Du in Cura im Menü "Bewegung".

[media=73073]

[/media]

Voraussetzung dafür, daß gedruckte Bereiche beim Eilgang umgangen werden ist, daß eine Combining-Methode aktiviert ist: "All" oder "No Skin". Allerdings werden dadurch nur gedruckte Wände von z.B. Bohrungen, Taschen, Aussparungen umfahren - über das Infill fährt die Düse trotzdem noch.

Wenn Du die Funktion "Z-Sprung beim Einziehen" aktivierst, wird bei jedem Retract der Tisch abgesenkt. Wenn Du das bei jedem Druck mit sehr vielen Retracts machst, bedeutet das natürlich eine sehr hohe mechanische Belastung der Z-Achse und eventuell vorzeitiger Verschleiss. Um das zu verhindern, musst Du bei der Wartung dann einen höheren Aufwand betreiben (Reinigen und Schmierung der Z-Achse und der Führungen).

Viele Grüße

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 31 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!