Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
bietenbot

ABS Layer halten nicht aneinander bei kleinen Strukturen

Recommended Posts

Guten Morgen,

ich bin gerade frisch in der 3D-Druck Community und kämpfe gerade mit folgendem Problem:

Mein Druck mit Innofil ABS versagt bei feineren Strukturen wie unten auf den Bildern dargestellt. Außerdem ist mir aufgefallen, dass 2-3 Layer im "fertigen" Druck fehlen.

Ich habe mich schon das Forum bemüht, habe aber keine Beschriebung / Lösung gefunden, die zu meinem Problme passt. Gibt es dafür einen Namen?

Stützstruktur ist PVA, die Raumtemperatur ist ca 18°C.

Ansonsten habe ich alle Einstellung in Cura bei "Recommended" belassen.

Vielen Dank schon mal vorab und viele Grüße

Fail-um3.thumb.jpg.c8e1b5a88e3cde8ecf8db3a47080bca4.jpg

Fail-um3.thumb.jpg.c8e1b5a88e3cde8ecf8db3a47080bca4.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen,

Mein Druck mit Innofil ABS versagt bei feineren Strukturen

.......

Stützstruktur ist PVA, die Raumtemperatur ist ca 18°C.

Ich sehe zwar keine Stützstrukturen aber du weißt das ABS und PVA nicht harmonieren. (Das hat glaub ich Chemische Gründe)

Hier mal eine Übersicht

https://ultimaker.com/en/resources/49799-material-compatibility

Kann dass die Ursache sein? Das die zwei Türme umgekippt sind.

Was meinst du mit zwei bis drei Layer fehlen.

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinst du diese stellen (rot eingekreist)?

5a33414389fc4_InkedbietenbotFail-um3_LI.thumb.jpg.a113c2ad92b5d4aaa120f13158c58df2.jpg

Das kann mehrere Ursachen haben (hier mal ein paar),

  • bei einen Fehlgeschlagen druck kann es Unterextrusion sein, da bei den stellen wo der Drucker in der Luft druckt der gegendruck fehlt und dadurch mehr material raus fliest. - Oder ganz einfach es zwicken sich Filament Reststücke
  • Mir sind aber auch kanten auf deinen Model aufgefallen (in deinen Bild, auch rot eingekreist) daher die frage ob dein Model fehlerfrei ist? (Layer Ansicht geprüft??, Röntgenansicht??)
    Am einfachsten wäre es wenn´st du einen Links zum Model teilst, um diesen Fehler 100% auszuschließen

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Stufen, die du im Bild markiert hast, sind gewollt.

Ich habe auch die anderen Ansichten (x-ray etc.) geprüft, bin aber zu keinem Schluss gekommen. Hier der Link zum Model: https://uni-muenster.sciebo.de/index.php/s/dDTHgKKTLDm1Asy

Gestern lief eine Miniatur des Models fehlerfrei durch, heute ist der Druck an derselben Stelle wie auf dem ersten Bild "abgebrochen".

Grüße aus Münster!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Also dein Model ist Ok! (ist aber ein anderes wie oben, oder?)

Ansonsten habe ich alle Einstellung in Cura bei "Recommended" belassen.

Welches Profil hast du den? Weiteres währe die Temperaturen interessant da du ja kein Ultimaker ABS druckst kann es ja sein das dass Innofil ABS komplett andere Temperaturen braucht wie die Standard Ultimaker ABS Einstellung in Cura.

Wenn aber in diesen spalt Support Stützstrukturen = PVA gedruckt werden

5a33414d539b9_ABSLayerhaltennichtaneinanderbeikleinenStrukturen.thumb.JPG.c399ab6fb5dc5043ad093a30d95e045e.JPG

kann ich mir vorstellen warum manchmal die kleinen Türme umstürzen, den wie ich oben schon erwähnt habe verbinden sich ABS und PVA nicht gut.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldige, ich habe mich offensichtlich beim Hochladen verklickt. Hier ist das richtige Model: https://uni-muenster.sciebo.de/index.php/s/fxPwEqfKbyJccoN

Wenn ich mir das Model noch mal so anschaue, sieht es so aus, als hättest du Recht und ich habe einen freischwebende Seite der "Türme" übersehen.

Als Support habe ich mir jetzt HIPS bestellt.

Die Einstellungen sind bei Recommended belassen bis auf Brim, damit ich die Form überhaupt noch drucken kann..

Vielen Dank für eine/eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldige, ich habe mich offensichtlich beim Hochladen verklickt. Hier ist das richtige Model: https://uni-muenster.sciebo.de/index.php/s/fxPwEqfKbyJccoN

 

Scheint auch OK zu sein. Seltsam finde ich nur das es stellenweise Hohl gedruckt wird und dann wieder Voll.

 

Als Support habe ich mir jetzt HIPS bestellt.

Ja HIPS sollte das geeignetere sein, nur von lesen hören

 

Die Einstellungen sind bei Recommended belassen bis auf Brim, damit ich die Form überhaupt noch drucken kann..

 

"Recommended" ist doch nur der "einfacher Modus"/Empfohlenen Modus aber trotzdem gibt es Profile.

Recommended.thumb.JPG.9ab858ecfc303ea685b93191776660db.JPG

Gruß Gerd

Recommended.thumb.JPG.9ab858ecfc303ea685b93191776660db.JPG

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 31 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!