Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
AntonVonLeski

Ansteigende Temperatur der Arbeitsplatte

Recommended Posts

Hallo,

nach einer Kurzendruckzeit, schießt die Temperatur der Druckplatte über das Maximum (obwohl sie auf 60C° eingestellt ist) und verursacht so einen Fehler, der meinen Druck anhält. Ich persönlich fühle aber keinen Temperaturanstieg der Druckplatte und denke es liegt vielleicht an dem Temperatursensor der Arbeitsplatte. Oder am Programm, Oder vielleicht an der Druckplatte selber...

 

Falls es keine Möglichkeit gibt, das Problem eigenständig zu beheben, gibt es eine Möglichkeit in Deutschland, meinen Drucker zu einer Art Wartung einzuschicken? (Bitte nur offizielle Vertriebe/Werkstätten).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der offizielle Vertrieb von Ultimaker in Deutschland ist iGo3D. Wenn du das Problem selbstständig angehen möchtest, hier ist eine Idee:

 

Es könnte sein dass der Temperatursensor in Ordnung ist, aber die Firmware falsche Werte für die Ansteuerung des Heizbettes gespeichert hat (siehe PID Tuning). Du könntest auf die aktuellste Firmware des Ultimaker 2 über Cura aktualisieren. Achte hier darauf dass du den richtigen Drucker in Cura konfiguriert hast (Unterschied zwischen Ultimaker 2 und Ultimaker 2+).

Es wäre auch interessant zu erfahren wie die Fehlermeldung genau lautet und ob es bei jedem Druck passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich erstelle alle Objekte über Autodesk und bearbeite sie vor dem Druck immer über Cura. Dort habe ich den Drucker schon angegeben. Ich muss auch dazu sagen, dass mein Drucker so gut wie 20 Stunden am Tag läuft, vorher sogar 24h. Bis jetzt hatte ich selten Probleme. Und wenn ich sie hatte, konnte ich sie selbst klären, wie zum Beispiel ein Lockeres Kabel an der Platte, die den Drucker immer zum Stillstand (während des Druckens) brachte. Etc. aber bei diesen Fehler bin ich absolut ratlos, da ich größere Sachen am Drucker nicht machen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!