Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
tramspotters

Probleme mit Nivellierung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe an meinem UM3 seit dem ich einmal mit ABS gedruckt habe, große Probleme mit der Nivellierung des Druckbetts. 

Ich habe es schon mehrfach manuell nivelliert, ebenso automatisch.

 

Dies hilft aber alles nichts, denn der Abstand zwischen Noozle und Bett ist:

 

vorne rechts zu weit

hinten rechts viel zu nah

links etwas zu nah.

 

Selbst wenn das Bett schief wäre, sollte es durch das automatische Nivellierung doch ausgeglichen werden.

 

Hat jemand einen Tipp, was ich machen könnte, damit ich auch den ersten Layer wieder vernünftig gedruckt bekomme?

 

Gruß, Guido

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

so weit ich weiss hat das auto leveling Grenzen und kann sehr große Unterschiede nicht ausgleichen.

Aber wir sollten herausfinden warum das Druckbett (vermutlich) schief steht. Ist etwas passiert beim letzten ABS-Druck? Ist vielleicht die PrintCore nicht mehr richtig eingerastet im Druckkopf? Was passiert wenn du das active leveling deaktivierst und das leveling von Hand machst? Ist es möglich so einen gleichmässigen Abstand zu erhalten?

Achte darauf dass die Schrauben unterhalb des Druckbettes nicht zu locker sind. Daher - beim manuellen leveling, bevor du mit dem Drehrad das Bett hochfährst bis es noch 1mm vom Nozzle entfernt ist - ziehe die drei Schrauben unter dem Druckbett etwas an damit sie nicht locker sind.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nicolinux,

 

meiner Meinung nach ist beim ABS-Druck nichts passiert. Die PrintCore ist richtig drin. Die Schrauben sind alle fest.

Wenn keine Glasplatte drauf wäre, würde ich sagen, dass das Druckbett verzogen ist und nach vorne rechts runterhängt, aber das kann ja eigentlich nicht sein.

 

Ich werde es gleich mal nur mit manuellem Levelling probieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 93 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!