Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
  • Sign Up
tramspotters

Probleme mit Nivellierung

Recommended Posts

Posted · Probleme mit Nivellierung

Hallo zusammen,

 

ich habe an meinem UM3 seit dem ich einmal mit ABS gedruckt habe, große Probleme mit der Nivellierung des Druckbetts. 

Ich habe es schon mehrfach manuell nivelliert, ebenso automatisch.

 

Dies hilft aber alles nichts, denn der Abstand zwischen Noozle und Bett ist:

 

vorne rechts zu weit

hinten rechts viel zu nah

links etwas zu nah.

 

Selbst wenn das Bett schief wäre, sollte es durch das automatische Nivellierung doch ausgeglichen werden.

 

Hat jemand einen Tipp, was ich machen könnte, damit ich auch den ersten Layer wieder vernünftig gedruckt bekomme?

 

Gruß, Guido

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Probleme mit Nivellierung

Hi,

 

so weit ich weiss hat das auto leveling Grenzen und kann sehr große Unterschiede nicht ausgleichen.

Aber wir sollten herausfinden warum das Druckbett (vermutlich) schief steht. Ist etwas passiert beim letzten ABS-Druck? Ist vielleicht die PrintCore nicht mehr richtig eingerastet im Druckkopf? Was passiert wenn du das active leveling deaktivierst und das leveling von Hand machst? Ist es möglich so einen gleichmässigen Abstand zu erhalten?

Achte darauf dass die Schrauben unterhalb des Druckbettes nicht zu locker sind. Daher - beim manuellen leveling, bevor du mit dem Drehrad das Bett hochfährst bis es noch 1mm vom Nozzle entfernt ist - ziehe die drei Schrauben unter dem Druckbett etwas an damit sie nicht locker sind.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Probleme mit Nivellierung

Hi Nicolinux,

 

meiner Meinung nach ist beim ABS-Druck nichts passiert. Die PrintCore ist richtig drin. Die Schrauben sind alle fest.

Wenn keine Glasplatte drauf wäre, würde ich sagen, dass das Druckbett verzogen ist und nach vorne rechts runterhängt, aber das kann ja eigentlich nicht sein.

 

Ich werde es gleich mal nur mit manuellem Levelling probieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Talking additive | The 3D printing podcast
      Why should we be the only ones asking questions? Join us and ask Jabil all your questions on September 22nd 5pm CET
        • Like
      • 2 replies
    • Ultimaker masterclass: Optimizing your Ultimaker Cura workflow
      Save your seat for either broadcast on September 23.
      What will you learn?
      · Best practices for iterative print preparation and every lesson you should learn from each print
      · The right way to use per-object settings and when they are most useful
      · Easy-to-use resources for anyone who wants to develop their own printer definitions, plugins, or print profiles
      · How to optimize print profile settings and whether to “keep” or “discard” changes
      · When is the right time to export your drawing from CAD? (Based on Ultimaker Cura’s surprising power as 3D control software)
      · And a whole lot more tips and tricks!
       
      How can I join?
      This free masterclass will take place twice:
      1. 11am CEST (5pm SGT, 5am EDT)
      2. 5pm CEST (11am EDT, 8am PDT, 11pm SGT)
        • Like
      • 0 replies
    • Do you use 3D printing at work? Let us know
      It doesn't matter if you are using 1 Ultimaker or 10, there is inspiration in everything. We're looking for ...
      • 1 reply
×
×
  • Create New...